Warenkorb

Wer die Nachtigall stört ...

Roman

Amerika in den 30er Jahren. In die idyllische Südstaaten-Kindheit der achtjährigen Scout und ihres älteren Bruders Jem drängt sich die brutale Wirklichkeit aus Vorurteilen und Rassismus. Scouts Vater Atticus, ein menschenfreundlicher Anwalt, soll den schwarzen Landarbeiter Tom Robinson verteidigen, der angeblich ein weißes Mädchen vergewaltigt hat. Tapfer versuchen Scout und ihr Bruder, das demokratische Gerechtigkeitsempfinden ihres Vaters zu unterstützen, und geraten dabei selbst in große Gefahr.
Portrait
Harper Lee, geboren 1926 in Monroeville, studierte Jura an der University of Alabama, zog nach New York und begann zu schreiben. Sie war befreundet mit Truman Capote, der ihr Kindheitsfreund war und dem sie bei den Recherchen für «Kaltblütig» half. Nach dem Welterfolg ihres in 40 Sprachen übersetzten Romans «Wer die Nachtigall stört…», für den sie 1961 den Pulitzerpreis erhielt, zog sie sich aus dem literarischen Leben und weitgehend auch aus der Öffentlichkeit zurück. 2015 wurde eine frühe Manuskriptfassung von «Wer die Nachtigall stört …» gefunden und publiziert, die 50 Jahre lang als verschollen galt. Harper Lee starb 2016 in ihrer Heimatstadt Monroeville in Alabama.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 448
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 22.07.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-21754-8
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/12,3/3,2 cm
Gewicht 376 g
Originaltitel To Kill a Mockingbird
Auflage 6. Auflage
Übersetzer Claire Malignon
Verkaufsrang 5743
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Ein amerikanischer Klassiker

Celine Harting, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Ein Roman der auch in unsere aktuelle Zeit passt. Dieser tolle Roman appelliert an unsere Menschlichtkeit, denn leider herrschen noch immer Ausgrenzungen und Feinselichkeiten in unserem Leben. Wir erleben dies hautnah durch die kleine Scout. Denn ihr Vater übernimmt als Anwalt den Fall eines vermeintlichen schwarzen Täters. Die Geschichte wird noch realer, weil die kleine Scout, das alles mit ihren 8 Jahren erleben muss. Es ist erschreckend, dass die kleinen Kinder schon so was miterleben müssen. Harper Lee ist ein großartiges Buch gelungen, was nicht nur von Erwachsenen gelsen werden kann, sondern auch von Jugendlichen. Am Anfang musste ich mich an den Schreibstil gewöhnen, aber ich kam nach kurzer Zeit schnell in die Geschichte rein. Dieses Buch ist eine Leseempfehlung von mir.

Lisa Kohl, Thalia-Buchhandlung Hagen

Ich gebe zu: Das war meine erste Lektüre der Nachtigall und ich bin sehr begeistert. Die 8-jährige Protagonistin ist großartig!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
42 Bewertungen
Übersicht
39
2
0
1
0

Tolles Buch mit wichtiger Botschaft
von einer Kundin/einem Kunden am 12.05.2020

„Wer die Nachtigall stört...“ ist ein großartiger Roman, der sich mit Rassismus und Gerechtigkeitsfragen beschäftigt und obwohl schon vor 60 Jahren erschienen, ist das Thema auch heute noch aktuell. Dass das Geschehen aus der Sicht der 8-jährigen Scout erzählt wird, macht die Geschichte umso interessanter. Für mich ein tolles Bu... „Wer die Nachtigall stört...“ ist ein großartiger Roman, der sich mit Rassismus und Gerechtigkeitsfragen beschäftigt und obwohl schon vor 60 Jahren erschienen, ist das Thema auch heute noch aktuell. Dass das Geschehen aus der Sicht der 8-jährigen Scout erzählt wird, macht die Geschichte umso interessanter. Für mich ein tolles Buch, das auch in deutschen Schulen zur Pflichtlektüre gehören sollte!

Eine Neuauflage, die man sich hätte sparen sollen.
von einer Kundin/einem Kunden am 20.01.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Wenn man sich im Nachwort für die Übersetzung entschuldigen muß ist es unbegreiflich, warum man diese Auflage überhaupt publiziert hat. Die Übersetzerin hat es leider vollständig verpasst die Botschaft, die Atmosphäre und Gefühle aus dem Original ins deutsche zu adaptieren. Man mußte bei der Korrektur sogar einige Namen wied... Wenn man sich im Nachwort für die Übersetzung entschuldigen muß ist es unbegreiflich, warum man diese Auflage überhaupt publiziert hat. Die Übersetzerin hat es leider vollständig verpasst die Botschaft, die Atmosphäre und Gefühle aus dem Original ins deutsche zu adaptieren. Man mußte bei der Korrektur sogar einige Namen wieder streichen, die die Übersetzerin ins deutsche mit übersetzte. Man erwartet das Buch "Wer die Nachtigall stört". Ein US amerikanischer Klassiker der Weltliteratur und bekommt stattdessen etwas, daß lieblos übertragen uns zusammengepresst wurde.

Aktuelles Thema
von Michaela am 25.06.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Obwohl das Buch schon vor einiger Zeit erschien, ist das Thema Rassismus leider immernoch ein sehr aktuelles Thema. Harper Lee schreibt sehr fliessend, man findet sich schnell in der Geschichte ein. Man erlebt die Ungerechtigkeiten durch die Augen von Kindern, erlebt verschiedene Persönlichkeiten mit ihren Stärken und Schwäche... Obwohl das Buch schon vor einiger Zeit erschien, ist das Thema Rassismus leider immernoch ein sehr aktuelles Thema. Harper Lee schreibt sehr fliessend, man findet sich schnell in der Geschichte ein. Man erlebt die Ungerechtigkeiten durch die Augen von Kindern, erlebt verschiedene Persönlichkeiten mit ihren Stärken und Schwächen, mal freut man sich mit, mal ist man traurig und wütend. Die Geschichte ist spannend bis zum Schluss. Ich kann es jedem empfehlen.