Warenkorb

Forest Legends - Der Ruf der Liebe

Der Ruf der Liebe schallt durch einen verwunschenen Wald. Wirst du ihn hören?

Tief im Herzen eines verwunschenen Waldes, blüht eine verbotene Liebe. Begleite die menschliche Eveline bei der Rettung ihres Geliebten aus den Klauen eines Tyrannen und ihrer Entdeckung der Wahrheit über die Magie und ihres außergewöhnlichen Schicksals.

Mit seinen epischen Ausmaßen und der fesselnden Geschichte, wird dich dieses atembraubende Wimmelbild-Abenteuer Forest Legends vom ersten bis zum letzten Augenblick fesseln.

Features:
- Fünf Kapitel
- 68 Szenen
- 25 Mini-Spiele
- 2 Spielmodi (Entspannt & Experte)
- Interaktive Einführung

Nur in dieser Sammleredition:
- Ein weiteres spannendes Kapitel
- Konzeptzeichnungen
- Bildschirmhintergründe
- Soundtrack

32-MB-Grfaikkarte, DirectX-9-Soundkarte
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Plattform PC
USK Freigegeben ab 6 Jahren
Erscheinungsdatum 09.10.2015
Sprache Deutsch
EAN 4017404027799
Genre Denk- & Geschicklichkeit
Hersteller SAD
Verkaufsrang 51
Game (PC)
Game (PC)
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Unbekannte Lieferzeit
Unbekannte Lieferzeit
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Märchenhaftes Casual-Adventure
von Ein Schelm aus Aventurien am 23.10.2016

Vor langer Zeit vertrieben die Menschen alle magischen Wesen. Daher steht die Beziehung zwischen Menschenfrau Evelin und dem Katzenmenschen Aurelio unter keinem guten Stern. Doch nicht nur die Menschen machen Jagd auf Aurelio, auch der König der Katzenwesen ist hinter ihm her... 'Forest Legends – Der Ruf der Liebe' ist ein Ca... Vor langer Zeit vertrieben die Menschen alle magischen Wesen. Daher steht die Beziehung zwischen Menschenfrau Evelin und dem Katzenmenschen Aurelio unter keinem guten Stern. Doch nicht nur die Menschen machen Jagd auf Aurelio, auch der König der Katzenwesen ist hinter ihm her... 'Forest Legends – Der Ruf der Liebe' ist ein Casual-Adventure, das ein Point'n'Click-Adventure mit zahlreichen Minispielen verbindet und dadurch wie ein Wimmelbild-Adventure wirkt, bei dem man die Wimmelbilder vergessen hat. Point'n'Click-Adventure bedeutet, dass man Hindernisse überwindet, indem man Gegenstände sinnvoll miteinander kombiniert. Das ist im großen und ganzen gut gelungen: Bei den meisten Rätseln ist die Lösung nachvollziehbar, es gibt allerdings auch ein paar Aufgaben, bei denen die Lösung nicht unbedingt Sinn ergibt. In solchen Fällen kann entweder die sehr niedlich gestaltete Tippfunktion um Hilfe bitten oder in die integrierte Komplettlösung schauen. Ein automatisch geführtes Tagebuch hält alle wichtigen Erkenntnisse fest. Aufgrund des riesigen Spielfeld kann es schnell passieren, dass man nicht mehr weiß, wo jetzt die Truhe war, zu der man gerade den Schlüssel gefunden hat. Für diesen Fall gibt es eine Karte, die anzeigt, wo es noch etwas zu tun gibt. Das ist auch sehr hilfreich, wenn man irgendwo etwas übersehen hat. Außerdem bietet die Karte eine Schnellreisefunktion, die dem Spieler viel lästige Laufarbeit abnimmt. Die Minispiele sind Denkaufgaben. Diese fangen sehr einfach an, steigern sich im Lauf des Spiels aber zumindest bis zu einem mittleren Schwierigkeitsgrad, sind also mit etwas Tüftelei noch lösbar. Wer keine Lust hat, darf die Spiele nach kurzer Wartezeit überspringen.Als nervtötend entpuppt sich das Hexenküchen-Minispiel, in dem man regelmäßig Tränke brauen muss. Da der Brauvorgang letztendlich immer der gleiche ist und das Minispiel dazu nicht besonders anspruchsvoll, kommt hier schnell Langeweile auf. Punkten kann das Spiel mit seiner Geschichte und der märchenhaften Atmosphäre. Eigentlich ist die Geschichte recht vorhersehbar und das Motiv 'Rette deinen Liebsten' ist auch nicht übermäßig originell, aber durch das Spieldesign fühlt man sich wirklich wie in einem Märchen der Gebrüder Grimm: Man begegnet ständig Wesen, die Hilfe brauchen; man trifft sprechende Pilze und Kobolde; die einsame Hexenhütte im Wald ist genauso da wie Rapunzels Turm und zahlreiche Memos helfen nicht nur dabei, Rätsel zu lösen, sondern verbreiten auch eine unglaublich stimmige Atmosphäre. Schön ist auch, dass viele Objekte, die nichts mit den Rätseln zu tun haben, reagieren, wenn man sie anklickt. Dadurch entsteht das Gefühl einer lebendigen Welt. Die Gesamtspielzeit für Hauptspiel und Bonuskapitel beträgt gut vier Stunden. 'Forest Legends – Der Ruf der Liebe' zieht den Spieler tief in seine märchenhafte Atmosphäre. Das Spiel kann zwar nicht ganz mit 'richtigen' Adventures mithalten, aber das will es als Casual-Adventure auch gar nicht. Gerade für Gelegenheitsspieler, die sonst überwiegend Wimmelbild-Adventures spielen, ist 'Der Ruf der Liebe' ein wunderschönes Bindeglied zwischen diesem Genre und einem normalen Point'n'Click-Adventure.