Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Entzaubert / Die Dreizehnte Fee Bd. 2

Entzaubert

Die Dreizehnte Fee Band 2

"Ich bin der Anfang, ich bin das Ende."
Fünf Feen fielen unter dem Schwert des Hexenjägers. Jetzt ist es die Königin, die er jagt.
Im hohen Norden sieht die Dreizehnte Fee dem Urteil der verbliebenen Schwestern entgegen.
Und nur eine weiß das Ende, doch ihre Macht schwindet und mit ihr die einzige Chance das Rätsel um die Erweckung der gefährlichsten aller Feen zu entschlüsseln.
Sieh hin, flüstert die Königin. Lerne, was es heißt, mich zu betrügen!
Portrait
Meine Schreibbiografie beginnt wie die hunderter Autoren:
Ich liebe Buchstaben seit ich denken kann. Schwarze Wörter auf weißem Papier, ein Hauch von Staub, das Knistern beim Umschlagen, eine verborgene Geschichte.
Wie passt eine ganze Welt zwischen zwei Buchdeckel?
Wie kann sie uns so sehr gefangen nehmen und fesseln, dass wir selbst nach dem kleinen Wort ENDE noch in ihr verweilen, des Nachts von ihr träumen?
Bücher - sie besitzen eine ganz eigene Art von Magie.
Wir werden zu Helden, zu Weltrettern, zu Liebenden.
Und wenn wir ein Buch zuschlagen, dann bleibt immer ein Stück von uns in seinem Herzen zurück. Solange, bis wir uns erneut auf die Reise begeben und uns an die Stellen erinnern, an denen wir schon einmal entlanggekommen sind.
Bücher. Magie und Kunst.
Lasst euch verzaubern!
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
Vorbestellen

Beschreibung

Produktdetails

Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 220
Erscheinungsdatum 28.10.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95991-132-0
Verlag Drachenmond Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 21,1/15,2/2,2 cm
Gewicht 396 g
Abbildungen mit 4 Abbildungen
Illustrator Svenja Jarisch
Verkaufsrang 53066
Buch (Kunststoff-Einband)
Buch (Kunststoff-Einband)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Nachdruck) Versandkostenfrei
Erscheint demnächst (Nachdruck)
Versandkostenfrei
Vorbestellen
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Die Dreizehnte Fee

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
25 Bewertungen
Übersicht
20
4
0
0
1

Die Geschichte von Lilith und der Königin geht weiter und es bleibt Spannend.
von Jasmin Büchermama aus Berenbach am 09.10.2018

Auch mit dem zweiten Teil der Dreizehnten Fee konnte mich Julia Adrian wieder überzeugen. Wir lernen in diesem Teil mehr und mehr Lilith kennen. Wie sie ist, ohne die Königin die immer noch tief in ihr schlummert. Auch werden uns weitere Geschichten der Schwestern erzählt. Lilith muss erkennen, das sie nicht nur die Königin ... Auch mit dem zweiten Teil der Dreizehnten Fee konnte mich Julia Adrian wieder überzeugen. Wir lernen in diesem Teil mehr und mehr Lilith kennen. Wie sie ist, ohne die Königin die immer noch tief in ihr schlummert. Auch werden uns weitere Geschichten der Schwestern erzählt. Lilith muss erkennen, das sie nicht nur die Königin ist. Sie lernt, Ihre Vergangenheit zu akzeptieren, doch auf dem Weg dahin findet sie vieles, was sie vergessen hatte. Der Hexenjäger bekommt in Teil 2 nur eine kleine Nebenrolle, auch wenn er ständig präsent ist, geht es dieses mal doch eigentlich nur um die Königin und ihre Schwestern. Die Stimmung ist weiterhin düster und geheimnisvoll. Auch am Schreibstiel kann ich nichts aussetzen, den er lies mich flüssig und leicht in und durch die Geschichte kommen. Wie schon im ersten Teil findet man immer wieder versteckte Märchen, was es für mich so spannend macht. Einiges wird jetzt erklärt und aufgedeckt. Andere Fragen bleiben noch offen. Aber es gibt ja auch noch den 3 Teil. Fazit: Die Geschichte von Lilith und der Königin geht weiter und es bleibt Spannend.

Antimärchen-Märchen 2
von V.W. aus NRW am 29.06.2018

Genauso gut wie Band 1. Ich konnte es nicht aus den Händen legen. Die Verknüpfung der Märchen ist einfach großartig.

Bezaubernd und traurig
von Margarita am 28.04.2018

Ich bin so über die Seiten geflogen, dass ich gar nicht glauben konnte, dass der zweite Band schon vorbei ist. Die Geschichte ist berauschend und erfrischend anders. Anders, als all die Geschichten, die heutzutage so veröffentlicht werden. Es steckt so unglaublich viel Trauer, Liebe, Verrat, Freundschaft, Rachegelüste und Vergeb... Ich bin so über die Seiten geflogen, dass ich gar nicht glauben konnte, dass der zweite Band schon vorbei ist. Die Geschichte ist berauschend und erfrischend anders. Anders, als all die Geschichten, die heutzutage so veröffentlicht werden. Es steckt so unglaublich viel Trauer, Liebe, Verrat, Freundschaft, Rachegelüste und Vergebung in der Geschichte. Die Sprache, die die Autorin nutzt, bereitet mir Sehnsucht nach mehr. Es ist großartig. Daher werde ich direkt den dritten Band beginnen und bin schon etwas traurig, dass die Trilogie sich dem Ende nähert.