Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Totenprediger

Thriller

(5)
Vielen ist er bekannt als der Totenprediger. Er selbst hält sich für einen Propheten; Ärzte und Polizisten hingegen nennen Adrian White einen Psychopathen, der mindestens zwölf Menschen auf dem Gewissen hat. So viele Morde konnte DCI Eve Clay ihm zumindest nachweisen, als sie ihn vor Jahren hinter Gitter brachte. Clay ermittelt gerade in einem harten Fall, in dem eine ganze Familie brutal ermordet wurde, da nimmt White plötzlich Kontakt zu ihr auf. Er sagt, diese Familie sei erst der Anfang gewesen. Und wenn Eve weitere Morde verhindern will, müsse sie ihrer eigenen Bestimmung auf den Grund gehen
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 367 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.01.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783732520053
Verlag Bastei Entertainment
Übersetzer Angela Koonen
Verkaufsrang 18.562
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Gott und Teufel“

Barbara Mahlkemper, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Ein rasanter Thriller, der tief in menschliche Abgründe schauen lässt.
Familien werden ausgelöscht, die Schauplätze der Morde und die Leichen vom Täter bizarr in Szene gesetzt.
Es geht um Kindheit, um die ungeheure Macht, die Erziehung ausüben kann.
Ein eigener Kosmos, unglaublich und doch spannend real.

Ein rasanter Thriller, der tief in menschliche Abgründe schauen lässt.
Familien werden ausgelöscht, die Schauplätze der Morde und die Leichen vom Täter bizarr in Szene gesetzt.
Es geht um Kindheit, um die ungeheure Macht, die Erziehung ausüben kann.
Ein eigener Kosmos, unglaublich und doch spannend real.

„Nichts für Zartbesaitete!“

Christa Fugenzi, Thalia-Buchhandlung Brühl

Kurz vor Mitternacht wird an die Liverpooler Polizistin Eve Clay ein Notruf weitergeleitet. In ihrer Nachbarschaft, nur wenige Minuten von ihrem Zuhause, wird eine sechsköpfige Familie überfallen.
DCI Clay hofft, die Einbrecher noch am Tatort anzutreffen....sie und ihre Kollegen kommen zu spät und finden die gesamte Familie brutal ermordet auf. Während Eve Clay in diesem Fall ermittelt nimmt Adrian White, der Totenprediger, seit Jahren hinter Gittern, plötzlich Kontakt zu ihr auf...diese Familie sei erst der Anfang gewesen....
Atemlos habe ich diesen grandiosen Auftakt dieser neuen Serie verschlungen...wann bitte kommt die Fortsetzung?
Kurz vor Mitternacht wird an die Liverpooler Polizistin Eve Clay ein Notruf weitergeleitet. In ihrer Nachbarschaft, nur wenige Minuten von ihrem Zuhause, wird eine sechsköpfige Familie überfallen.
DCI Clay hofft, die Einbrecher noch am Tatort anzutreffen....sie und ihre Kollegen kommen zu spät und finden die gesamte Familie brutal ermordet auf. Während Eve Clay in diesem Fall ermittelt nimmt Adrian White, der Totenprediger, seit Jahren hinter Gittern, plötzlich Kontakt zu ihr auf...diese Familie sei erst der Anfang gewesen....
Atemlos habe ich diesen grandiosen Auftakt dieser neuen Serie verschlungen...wann bitte kommt die Fortsetzung?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
3
2
0
0
0

Guter Thriller
von Karlheinz aus Frankfurt am 29.04.2017
Bewertet: Paperback

Die Ermittlerin DCI Eve Clay wird zu einem Notruf gerufen. Der Tatort befindet sich in unmittelbarer Nähe zu ihrer Wohnung, weswegen sie als erstes am Tatort eintrifft. Was sie hier erwartet schockt selbst die gestandene Ermittlerin, denn es ist eine sechsköpfige Familie brutal ermordet worden. Als sie dann noch... Die Ermittlerin DCI Eve Clay wird zu einem Notruf gerufen. Der Tatort befindet sich in unmittelbarer Nähe zu ihrer Wohnung, weswegen sie als erstes am Tatort eintrifft. Was sie hier erwartet schockt selbst die gestandene Ermittlerin, denn es ist eine sechsköpfige Familie brutal ermordet worden. Als sie dann noch einen Anruf erhält, dass der Totenprediger Adrian White sich mit ihr unterhalten möchte, beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Es handelt sich um den ersten Roman der Romanreihe mit DCI Eve Clay. Die Protagonistin wirkt darin wenig sympathisch, dafür jedoch geheimnisvoll und vielschichtig. Bereits beim Prolog bleibt vieles offen und so wird ein weiterer Spannungsbogen außerhalb der eigentlichen Handlung kreiert, welche sich wahrscheinlich über die gesamte Romanreihe ziehen wird. Klingt die Handlung recht brutal, schafft es der Autor dennoch das Ganze relativ unblutig darzustellen ohne den Nervenkitzel zu verlieren. Die Handlung ist gradlinig, mit einigen Rückblicken um das Geschehen weiter auszubauen. Von Anfang an wird die Spannung aufgebaut um den Spannungsbogen zum Ende hin wieder aufzulösen. Die Kapitel sind recht kurz und der Schreibstil einfach, so dass eine kurzweilige Unterhaltung entsteht. Was mich ein wenig gestört hat, waren die vielen verschiedenen Protagonisten, wodurch das Buch ein wenig unübersichtlich wurde. Fazit: Ein Buch das durch die Atmosphäre und die Spannung besticht. Den Schreibstil dagegen finde ich insgesamt nur mittelmäßig und deswegen bloß vier Sterne.

Nichts für Zartbesaitete
von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 17.03.2016
Bewertet: Paperback

Wer echten Thriller liebt, ist hier genau richtig. Dieses Buch ist nie langweilig, man kann es nicht mehr aus der Hand legen und Nächte durchlesen. Detailsbeschreibungen sind sehr genau, deswegen nichts für Menschen, die grausame Darstellungen nicht mögen oder einfach nicht lesen können. Die Protagonisten sind mir sehr nah... Wer echten Thriller liebt, ist hier genau richtig. Dieses Buch ist nie langweilig, man kann es nicht mehr aus der Hand legen und Nächte durchlesen. Detailsbeschreibungen sind sehr genau, deswegen nichts für Menschen, die grausame Darstellungen nicht mögen oder einfach nicht lesen können. Die Protagonisten sind mir sehr nah gewesen, alle durchweg symphatisch, alles in Allem 5 Sterne. Am Schluss hätte ich mir noch ein "kleines Schmankerl" gewünscht, das aber leider ausblieb, aber ich habe doch das Buch zufrieden zugemacht und freue mich auf Fortsetzungen. Unbedingte Leseempfehlung.

Für hartgesottene Thriller-Fans ein unbedingtes Muss!
von einer Kundin/einem Kunden am 12.10.2015
Bewertet: Paperback

Originaltitel: Blood Mist Zum Autor: Mark Roberts wurde in Liverpool geboren und arbeitete 20 Jahre als Lehrer, unter anderem an einer Förderschule. Er gewann den Manchester Evening News Theatre Award für das beste Stück des Jahres, ausserdem wurden seine Kriminalromane international veröffentlicht (z.B. DerHerodes Killer). Mit Totenprediger beginnt Roberts eine... Originaltitel: Blood Mist Zum Autor: Mark Roberts wurde in Liverpool geboren und arbeitete 20 Jahre als Lehrer, unter anderem an einer Förderschule. Er gewann den Manchester Evening News Theatre Award für das beste Stück des Jahres, ausserdem wurden seine Kriminalromane international veröffentlicht (z.B. DerHerodes Killer). Mit Totenprediger beginnt Roberts eine neue Krimireihe um die Liverpooler Polizistin Eve Clay. Klappentext: WENN MAN INS DUNKEL SCHAUT, SCHAUT MAN IN SPIEGEL. WENN MAN INSPIEGEL SCHAUT, WAS SIEHT MAN DANN? Vielen ist er bekannt als der Totenprediger. Er selbst hält sich für einen Propheten; Ärzte & Polizisten hingegen nennen Adrian White einen Psychopathen, der mindestens 12 Menschen auf dem Gewissen hat. So viele Morde konnte DCI Eve Clay ihm zumindest nachweisen, als sie ihn vor Jahren hinter Gitter brachte. Clay ermittelt gerade in einem harten Fall, in dem eine ganze Familie brutal ermordet wurde, da nimmt White plötzlich Kontakt zu ihr auf. Er sagt, diese Familie sei erst der Anfang gewesen. Und wenn Eve weitere Morde verhindern will,müsse sie ihrer eigenen Bestimmung auf den Grund gehen. Meine Meinung: So geht Thriller! Mark Roberts steigt ein mit einem Prolog ein, der dem Leser die spätere Hauptperson Eve Clay vorstellt. In diesem Prolog ist sie 6 Jahre alt und steht an einem Scheideweg ihres jungen Lebens. So vorbereitet begleiten wir Clay zu einem grausigen Tatort. Der Leser wird mit schrecklichen Details nicht verschont. Achtung: Nichts für Zartbesaitete! Doch schafft er es immer, das Menschliche nicht aus den Augen zu verlieren. So ist man z.B. immer nah an Eves Gefühlswelt dran, auch wenn sie sich nach aussen äusserst tough gibt. Auch mit witzigen Nebenhandlungen und Dialogen wird nicht gespart. Das Tempo ist atemberaubend, der Leser wird von Kapitel zu Kapitel durchs Buch gezogen. Das Buch wegzulegen fiel mir jedes Mal unglaublich schwer. Fazit: Eine unbedingte Leseempfehlung für Fans von Cody McFadyen. Auch Elemente, die an Thomas Harris erinnern habe ich entdeckt. Der beste Thriller, den ich seit langem gelesen habe. Eine kleine Einschränkung ist mir aufgefallen. Da der Autor eine Reihe mit Eve Clay und ihrem Team plant, fand ich es schade, dass Roberts nicht, wie z.B. McFadyen, versucht, dem Leser das ganze Team individuell nahe zu bringen. Ich selbst fühlte mich nur Eve Clay selbst richtig verbunden. Aber das kann sich ja auch im nächsten Band noch ändern. Ich freue mich jedenfalls jetzt bereits auf eine Fortsetzung!