Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Hörbücher jetzt ganz einfach mit der tolino app hören!

Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt

Ungekürzte Lesung (ungekürzte Lesung)

Wer nichts riskiert, träumt immer nur vom Fliegen. Wenn ihr Leben ein Buch wäre, sagt Madeleine, würde sich beim Rückwärtslesen nichts ändern: Heute ist genau wie gestern und morgen wird sein wie heute. Denn die 18-jährige Madeleine hat einen seltenen Immundefekt und ihr Leben lang nicht das Haus verlassen. Doch eines Morgens fährt vor dem Nachbarshaus ein Umzugswagen vor. Madeleine schaut aus dem Fenster und sieht IHN. Und er sieht SIE. Plötzlich öffnet sich ihr eine bisher unbekannte Welt - und Madeleine weiß, sie will alles, das ganze große, echte, lebendige Leben! Und sie ist bereit, dafür alles zu riskieren. Das neue Lieblingsbuch für Töchter und Mütter: Eine frische, fantasievolle Roadtrip-Liebesgeschichte für Fans von Jojo Moyes und David Nicholls.
Portrait
Nicola Yoon, geboren 1972, ist auf Jamaica und in Brooklyn groß geworden. Mittlerweile lebt sie mit ihrem Mann, der das Artwork zu ihrem Buch gestaltet hat, und der gemeinsamen Tochter in Los Angeles. »Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt« ist ihr literarisches Debüt.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt
    1. Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Medium MP3
Sprecher Jodie Ahlborn, Julian Greis
Altersempfehlung ab 14
Erscheinungsdatum 17.09.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783837364972
Verlag Oetinger audio
Spieldauer 338 Minuten
Format & Qualität MP3, 337 Minuten, 246 MB
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Im 1. Monat gratis testen
Im 1. Monat gratis testen. Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar,  i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Manuela Schütt, Thalia-Buchhandlung Cottbus

Selten hat mich ein Jugendbuch so berührt und zum Nachdenken bewegt wie dieses hier. Mit vielen Illustrationen und Chat-Verläufen liest sich dieses Buch wie von selbst.

Eine berührende Geschichte!

Helene Ewald, Thalia-Buchhandlung Dallgow

Was passiert, wenn man eine so seltene Krankheit hat, die einem sogar das Leben unter anderen Menschen nimmt. Eingesperrt in das eigene Haus. Und doch ist die Liebe nicht fern. Riesige Hindernisse und Entscheidungen. Möchte sie die Liebe erfahren oder ihr Leben retten?! Eine zutiefst berührende Geschichte, die mir unheimlich viel spaß gemacht hat zu lesen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
107 Bewertungen
Übersicht
83
21
3
0
0

Das Leben ist ein Geschenk. Vergiss nicht, es zu leben. – Carla
von Loly am 24.10.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Maddy hat das Haus seit 17 Jahren nicht verlassen. Wenn sie es tun würde, könnte sie sterben. Maddy leidet an SCID(ein seltener Immundefekt) was so viel bedeutet wie, dass ihr Immunsystem extrem unterentwickelt ist und sich deswegen nicht gegen Viren wehren kann. Trotz dessen ist sie zufrieden mit ihrem Leben. Bis Olly ins Nachb... Maddy hat das Haus seit 17 Jahren nicht verlassen. Wenn sie es tun würde, könnte sie sterben. Maddy leidet an SCID(ein seltener Immundefekt) was so viel bedeutet wie, dass ihr Immunsystem extrem unterentwickelt ist und sich deswegen nicht gegen Viren wehren kann. Trotz dessen ist sie zufrieden mit ihrem Leben. Bis Olly ins Nachbarhaus zieht. Er weckt die Neugier nach draußen in ihr. Sie chatten und treffen sich heimlich. Zwischen den beiden entwickeln sich immer mehr Gefühle und Maddy muss eine Entscheidung treffen. Entweder bleibt sie bei ihrer Mum im Haus, oder sie erkundet, vorzugsweise mit Olly, die Welt draußen. Das Buch ist unglaublich emotional und bewegend. Man findet sich gut in das Geschehen ein und kann Maddys Gefühle verstehen. Trotzdem kommt das Gefühl, welches man während des Lesens hat, nicht an das, was man in so einem Moment fühlt heran. Es muss unglaublich schrecklich sein. Der Schreibstil ist verspielt und für so ein ernstes Thema erfrischend. Maddy und Olly sind zwei wunderbare Charaktere und auch Carla hat es schnell in mein Herz geschafft. Das Problem der Mutter hat Nicola Yoon gut dargestellt. Ich kann ihr Handeln zwar nachvollziehen, würde aber selber nie so handeln (hoffe ich). Die Illustrationen im Buch fand ich sehr schön und passend zu den jeweiligen Stellen. Generell kann ich das Buch wie viele andere nur empfehlen. Man versteht alles viel besser, wenn man das Buch selbst gelesen und sich sein eigenes Bild dazu gemacht hat. Mich hat es bewegt und zum Nachdenken angeregt. Ich werde versuchen das Leben, nun noch mehr als eh schon, zu genießen. Das sollte jeder von uns tun, genauso wie Maddy es getan hat.

So nah und doch...
von einer Kundin/einem Kunden am 10.07.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

...so fern, sind sich Madeline und ihr neuer Nachbar Olly. Denn Madeline hat so gut wie kein Immunsystem und muss deswegen immer in ihrem sterilen Zimmer bleiben. Doch Olly weckt in ihr die Sehnsucht nach der Welt vor ihrer Haustür und sie fühlt sich von Tag zu Tag mehr eingesperrt. Nicola Yoon beschreibt in diesem Buch die erst... ...so fern, sind sich Madeline und ihr neuer Nachbar Olly. Denn Madeline hat so gut wie kein Immunsystem und muss deswegen immer in ihrem sterilen Zimmer bleiben. Doch Olly weckt in ihr die Sehnsucht nach der Welt vor ihrer Haustür und sie fühlt sich von Tag zu Tag mehr eingesperrt. Nicola Yoon beschreibt in diesem Buch die erste Liebe so überwältigend, laut, bunt, aber auch schüchtern, wie sie es tatsächlich ist. Doch es ist nicht nur eine Liebesgeschichte! Madeline bricht aus ihrem Leben aus und, ich will nicht zu viel verraten, sieht sich am Ende einer schockierenden Wahrheit gegenüber! Ein ganz großartiges Buch!

Berührend & Wunderschön!
von einer Kundin/einem Kunden am 28.02.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

" In dich verliebt zu sein ist besser als das erste Mal. Es ist wie das erste Mal, wie das letzte Mal und wie das einzige Mal. Und das alles zusammen." Wunderschöne Geschichte über zwei Liebende, denen kein Hindernis zu groß ist um gemeinsam Zeit zu verbringen. Ein Muss für Fans von großen Liebesgeschichten!