Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Sommer in Venedig

Love Edition

(2)
Für die deutsche Studentin Rebecca geht ein Traum in Erfüllung: Sie darf in den Semesterferien in einem italienischen Luxushotel arbeiten, ausgerechnet in ihrer Lieblingsstadt Venedig.

Die Mitarbeiter nehmen sie herzlich auf, in ihrer Freizeit befasst sie sich mit der Geschichte und den Bauwerken der alten Lagunenstadt. Alles scheint perfekt. Wäre da nicht Gregorio, der Sohn des Hotelbesitzers, mit seiner offensichtlichen Vorliebe für blonde Zimmermädchen.

Immer wieder kreuzt er ihren Weg. Als sie ihm schließlich nachgibt und sich von ihm die Stadt der Liebe zeigen lässt, entdeckt sie seine wahre Seele. Sie ahnt nicht, dass sie sich damit eine Feindin geschaffen hat. Doch sie findet unerwartete Verbündete …
Portrait
Joleen Carter ist das Pseudonym einer Hamburger Autorin, die sich auf leicht erotische Liebesromane spezialisiert hat, die sie seit Sommer 2013 in ihrer "Love Edition" veröffentlicht.
Da sie sich auch persönlich stark mit dem Land Italien verbunden fühlt, spielen ihre Geschichten überwiegend dort.
Angefangen mit Erotikgeschichten in der "Sex Edition", die sich nur an Leserinnen und Leser über 18 Jahren richteten, hat sie recht schnell den Spagat in das sanftere Liebesgenre gewagt.
Kontakt: jole
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 255 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.09.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783739319599
Verlag Via tolino media
Dateigröße 810 KB
Verkaufsrang 50.383
eBook
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Sommer in Venedig

Sommer in Venedig

von Joleen Carter
(2)
eBook
2,99
+
=
Die Betrogene

Die Betrogene

von Charlotte Link
(77)
eBook
9,99
+
=

für

12,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Luftige Liebesgeschichte
von Eva am 10.01.2016

Das Buch war sehr kurzlebig. Ich hatte es in 1,5 h - 2 Std. durch (ca. 140 Seiten ebook). Es ist nett geschrieben, man muss nicht viel nachdenken. Es ist nicht sehr tiefgründig, man hätte noch mehr aus der Geschichte machen können. Die Story ist sehr vorhersehbar, großartige Überraschungen... Das Buch war sehr kurzlebig. Ich hatte es in 1,5 h - 2 Std. durch (ca. 140 Seiten ebook). Es ist nett geschrieben, man muss nicht viel nachdenken. Es ist nicht sehr tiefgründig, man hätte noch mehr aus der Geschichte machen können. Die Story ist sehr vorhersehbar, großartige Überraschungen gibt es nicht.

Traumhaft schöne und zauberhaft leichte Liebesgeschichte vor der Kulisse Italiens
von Annys_Lesewunderland am 28.09.2015

Ich LIEBE dieses Buch! Es ist wundervoll romantisch, dramatisch und doch leicht und beschwingt. Geht das überhaupt? Joleen Carter ist dieser Spagat gelungen. Rebecca studiert in Berlin Kunstgeschichte. In den Semesterferien will sie sich in Venedig als Zimmermädchen etwas dazuverdienen und in ihrer Freizeit in das historische Italien eintauchen, das... Ich LIEBE dieses Buch! Es ist wundervoll romantisch, dramatisch und doch leicht und beschwingt. Geht das überhaupt? Joleen Carter ist dieser Spagat gelungen. Rebecca studiert in Berlin Kunstgeschichte. In den Semesterferien will sie sich in Venedig als Zimmermädchen etwas dazuverdienen und in ihrer Freizeit in das historische Italien eintauchen, das sie so sehr liebt. Im Hotel wird sie herzlich begrüßt und in ihre Arbeit eingewiesen. Sie lebt sich gut ein. Glücklich nutzt sie ihre ersten freien Tage, um Venedig zu erkunden. Prompt verläuft sie sich. Hilfe erhält sie von einem attraktiven jungen Mann, dessen Eltern das Hotel gehört, in dem sie arbeitet. Gregorio fühlt sich in ihrer Gegenwart genauso wohl wie umgekehrt, und so genießen sie ihre gemeinsame Zeit. Aber am Horizont ziehen bereits erste dunkle Wolken auf: Eine eifersüchtige Nebenbuhlerin beäugt jeden von Rebeccas Schritten ... Von der Leichtigkeit der Geschichte, ihrem schwerelosen Dahintänzeln, bin ich absolut begeistert. Im Vordergrund stehen, wie zu erwarten, die Themen Liebe, Lust und Leidenschaft, die Joleen Carter sehr natürlich und elegant schildert. Auch die Wortwahl ist angenehm, fast schon edel. Ich habe mich zart umhüllt und liebevoll erfüllt gefühlt. Doch auch „schwere“ Themen streift die Handlung, so zum Beispiel Eifersucht, Missachtung und Intrigen. Genauso passend hat die Autorin italienische Floskeln in die Dialoge eingebaut. Leicht und spielerisch vermittelt sie so das Flair Italiens. Die Personen sind sehr lebendig dargestellt. Die Protagonisten Rebecca und Gregorio ausführlicher und wunderbar vielschichtig, die Nebenfiguren gekonnt abgestuft. Die verschiedensten Emotionen flattern durch die Luft und berühren zutiefst, was ich sehr genossen habe. All das Schwebende und Leichte findet sich auch auf dem Cover wieder, das den Charakter des Buches hervorragend einfängt und dem Leser vermittelt. Ganz besonders schön fand ich, dass Joleen Carter ein raffiniertes Happy End ausgerollt hat, das ich so nicht erwartet habe. Mein Fazit: eine wunderschöne, leichte Liebesgeschichte mit eleganter Erotik vor der Kulisse Venedigs