// objekt für GTM window.object = { mandantId: 2, livesystem: '', protocol: 'https', // URL-Protokoll ("http" oder "https") provid: '', // Prov-ID prodid: [], // Artikel-ID prodid_underscore: [], // Artikel-ID (Liste der IDs mit Unterstrich getrennt) pagetype: '', // Seitentyp ('searchresults' => Suchergebnisseite, 'product' => Artikeldetailseite, 'category' => Kategorieseite, 'start' => Startseite, 'cart' => Warenkorbseite, 'purchase' => Bestellbestätigungsseite) pcat: [], // Shop-Label (Buch, DVD, Musik, etc.) prodcat: '', // Kategorie (buch, ebooks, special0(ereader), hoerbuch, musik, film, spielwaren, spiele, special02 (Papeterie) pname: [], // Artikel-Titel age: '', // Kundenalter (in Jahren) conversionId: '', // Auftragsnummer pageTitle: '', // HTML-Title discount: '', // Gutschein eingesetzt discountvalueDE: '', // Gutscheinwert (Kommanotation) discountvalueUS: '', // Gutscheinwert (Punktnotation) g: '', // Anrede ("m" oder "w") price: [], // Artikelpreis (Kommanotation) priceUS: [], // Artikelpreis (Punktnotation) conversionValue: '', // Gesamtsumme (Kommanotation) value: '', // Gesamtsumme (Punktnotation) quantity: 0, // Anzahl der Produkte conversionCurrency: '', // Conversion Währung conversionType: '', // Intelliad - Conversion Typ (sale -> "sa", lead -> "le", signup -> "si", pageview -> "pa", download -> "do") plz: '', // Intelliad - Rechnungsanschrift - PLZ ort: '', // Intelliad - Rechnungsanschrift - Ort artikelAnzahl: '', // Intelliad - Artikelanzahl intelliadRandom: '', // Intelliad - Zufallszahl sociomantics: '', // Sociomantics - Liste der Produkte im WK oder Checkout affilinet_products: [], criteoItems: '', // Criteo - Liste der Produkte im WK oder Checkout criteo: {}, // Criteo - Sponsored Products tdUid: '', // Trade Doubler - tdUid tdProductIds: [], // Trade Doubler - Pipe-separierte Liste von Artikel-IDs tdProductNames: [], // Trade Doubler - Pipe-separierte Liste von Artikel-Titeln tdProductGroups: [], // Trade Doubler - Pipe-separierte Liste von Tradedouble Group IDs tdProductValues: [], // Trade Doubler - Pipe-separierte Liste von Artikel-Preisen tdProductQuantities: [], // Trade Doubler - Pipe-separierte Liste von Artikel-Anzahlen xPlosion_event_id: '', // xPlosion - Event ID xPlosion_shop_trackingproducts: [], // xPlosion - kommaseparierte Liste von EANs der ersten 6 Produkte auf der Seite xPlosion_shop_id: '', // xPlosion - Kategorie xPlosion_product_id: '', // xPlosion - EAN xPlosion_product_onsale: '', // xPlosion - 1, wenn Preisnachlass, 0 sonst xPlosion_product_price: '', // xPlosion - Artikelpreis (Punktnotation) xPlosion_order_article: [], // xPlosion - kommaseparierte Liste von EANs xPlosion_order_products_quantity: [], // xPlosion - kommaseparierte Liste der Anzahl der Produkte xPlosion_order_revenue: [], // xPlosion - kommaseparierte Liste der Preise der Produkte xPlosion_order_total: '', // xPlosion - Artikelsumme(Punktnotation) xPlosion_order_id: '', // xPlosion - Auftragsnummer xPlosion_customer_gender: '', // xPlosion - Geschlecht: 1 für männlich, 2 für weiblich xPlosion_customer_zip: '', // xPlosion - PLZ der Auftragsrechnungsanschrift xPlosion_customer_agerange: '', // xPlosion - Kundenalter order_payment_method: '', // Zahlungsart: 4 für Filialabholung, Zahlung vor Ort, 19 für Vorkasse, 9 für Rechnung, 10 für Bankeinzug, 1 für Kreditkarte, 21 - Geschenkkarte, 22 - Postfinance (Schweiz) order_in_store_pickup: '', // Filialabholung ja = 1/nein = 0 category_path: [], // Breadcrumbs / Artikel-Kategorie-Pfad recommendationsSessionId: '' // Empfehlungen-Session-ID };     object.livesystem = 1;      object.pageTitle = $('title').text(); object.criteo.items = []; object.shop_mandanten_id = 2; object.kunde = { }; object.recommendationsSessionId = "SIDXitUriapZuCIST8Pm1RVBAAAAN0"; /* Kein GTM definiert */ window.dataLayer = [object]; if(trackData) { trackData.startGtm('GTM-3TL3') } else { (function(w,d,s,l,i){w[l]=w[l]||[];w[l].push({'gtm.start':new Date().getTime(),event:'gtm.js'});var f=d.getElementsByTagName(s)[0],j=d.createElement(s),dl=l!='dataLayer'?'&l='+l:'';j.async=true;j.src='//www.googletagmanager.com/gtm.js?id='+i+dl;f.parentNode.insertBefore(j,f);})(window,document,'script','dataLayer','GTM-3TL3'); } Stolz und Vorurteil von Jane Austen - eBook | Thalia
Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Stolz und Vorurteil

Literaturklassiker in poetischer Übersetzung + Warum wir Jane Austen so lieben (Essay) + Illustrationen

Jane Austen wurde 1775 in Steventon (Hampshire) als Tochter eines Landpfarrers geboren. Sie gilt als die herausragendste Vertreterin des englischen Gesellschaftsromans. Mit ihrem ersten großen Werk Sense and Sensibility (1811) wandte sie sich gegen die zeitgenössische empfindsame Literatur, statt dessen schilderte sie das alltägliche, scheinbar ausgeglichene Leben des Bürgertums sowie des niederen Adels. Weitere wichtige Werke von Jane Austen: Stolz und Vorurteil (1813, Dt. 1948), Emma (1818, dt. 1961) und Mansfield Park (1814, Dt. 1968). Jane Austen starb 1817 im Alter von einundvierzig Jahren an Tuberkulose. Erst nach ihrem Tod wurde sie als Schriftstellerin anerkannt.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Herausgeber Andreas Dalberg
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 431 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.08.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783944283166
Verlag Ross & Reiter-Verlag
Dateigröße 2032 KB
Verkaufsrang 85394
eBook
eBook
0,99
0,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Einfach zeitlos!

Jacqueline Ganser, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Ich lese nicht gern Liebesgeschichten. Aber nachdem Jane Austens Bücher zur Weltliteratur gehören, dachte ich mir: so schlecht kann es ja nicht sein! Jetzt bin ich ein großer Fan, denn in „Stolz und Vorurteil“ dreht es sich um mehr als zwei Leute, die über Umwege zueinander finden. Es geht darum, sich selbst und seinen Prinzipien treu zu bleiben, auch wenn man damit einigen Unwillen heraufbeschwört. Elisabeth zum Beispiel ist fest dazu entschlossen, nur aus tiefster Liebe zu heiraten, da sie es nicht aushalten würde, neben einem Mann zu leben, den sie nicht respektieren kann. Doch ihre Mutter, hat ganz andere Pläne! Und so beginnt die Geschichte... Die Charaktere sind mit so viel Witz und Charme dargestellt, dass man mit ihnen richtig mitfiebern kann. So wie sie lässt man sich hinters Licht führen, gewinnt einen schlechten oder guten Eindruck von Menschen, den man später vielleicht revidiert um sich ein neues Bild machen zu können. Die förmlich gehaltenen Dialoge überraschen mit einer gehörigen Portion Sarkasmus an der richtigen Stelle, wodurch viele Situationen aufgelockert werden. Wer denkt, hiermit erwartet einen eine veraltete Geschichte die viel zu staubig und langweilig ist um heute noch verstanden zu werden, muss sich eines besseren belehren lassen, denn dieses Buch zählt nicht umsonst zu den Klassikern! Lassen Sie sich nicht einschüchtern, die Lektüre wird sich lohnen!

zeitlos schön...

J. Fekete, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Dieses Buch ist wahrhaft ein Juwel. Ich war so gefesselt in die Lieben und Intrigen der Familie Bennet, dass ich das Buch kaum zur Seite legen konnte. Eine wunderschöne, zeitlose Liebesgeschichte, wie das Leben sie sicher Millionen Mal geschrieben hat. Denn Stolz und Vorurteil ist ein perfekter Titel dafür! Wundervoll!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
11
1
0
1
0

Eine wunderschöne Ausgabe des Klassikers, welcher durch die Neuüberarbeitung nahezu zerstört wurde.
von Pink Anemone aus Wien am 12.11.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Diese Rezension betrifft die illustrierte Ausgabe aus dem Anaconda-Verlag mit ISBN-13: 978-3730606490 Im England des ausgehenden 18. Jahrhunderts steht die junge und schöne Elisabeth Bennet vor einer großen Lebensentscheidung: der Wahl eines geeigneten Heiratskandidaten. Ihr allzu stolzes Wesen jedoch vernebelt ihr ein ums a... Diese Rezension betrifft die illustrierte Ausgabe aus dem Anaconda-Verlag mit ISBN-13: 978-3730606490 Im England des ausgehenden 18. Jahrhunderts steht die junge und schöne Elisabeth Bennet vor einer großen Lebensentscheidung: der Wahl eines geeigneten Heiratskandidaten. Ihr allzu stolzes Wesen jedoch vernebelt ihr ein ums andere Mal den Blick, bis sie nach vielen Verwicklungen schließlich doch die Liebe ihres Lebens findet. Jane Austens Roman 'Stolz und Vorurteil' krönt die erste Schaffensphase der englischen Autorin und sichert ihr einen Platz in den Annalen der Weltliteratur. Diese Ausgabe ist reich illustriert mit den berühmten Illustrationen von Hugh Thomson... (Klappentext) &#10049;&#10049;&#10049;&#10049;&#10049; "Es ist eine allgemein anerkannte Wahrheit, dass ein Junggeselle von ansehnlichem Vermögen zwingend auf der Suche nach einer Ehefrau ist." (S. 7 - Der berühmte erste Satz) Zum Inhalt dieses Klassikers muss wohl nicht mehr viel gesagt werden, daher beschränke ich mich auf ein paar allgemeine Informationen bezüglich der Entstehung dieses Klassikers und insbesondere zu dieser Ausgabe aus dem Anaconda-Verlag. Jane Austen hat "Stolz und Vorurteil" bereits 1796 begonnen. Zu diesem Zeitpunkt war Austen im selben Alter wie ihre Protagonistin Elizabeth Bennet. Der Roman selbst erschien jedoch erst 1813. Der ursprüngliche Titel sollte "Erste Eindrücke" lauten, dieser war jedoch 1813 bereits vergeben und so entschied sich Jane Austen dann für "Stolz und Vorurteil". Beide Titel beschreiben den Inhalt äußerst treffend. Mr. Darcy verkörpert den Stolz, während Elizabeth Voreingenommenheit inne hat. Diese beiden Charaktereigenschaften verhindern natürlich das Zusammenfinden der beiden Figuren, doch beide sind aufgrund dessen gezwungen an sich zu arbeiten und sich mit ihren Schwächen auseinanderzusetzen. Die Protagonisten machen im Verlauf der Geschichte eine große Entwicklung durch, wachsen daran und finden so auch schließlich zusammen. Nichtsdestotrotz ist "Stolz und Vorurteil" eine typische Jane Austen-Sittenkomödie, welche vor allem die tiefsitzenden Moralvorstellungen von damals behandelt. MIt herrlich spitzer Zunge, viel Ironie und noch mehr Sarkasmus, macht sich Austen über diese Moral lustig und prangert gleichzeitig die damalige Stellung der Frau an. Der Roman enthält also durchaus Romantik, ist aber auch äußerst amüsant zu lesen. ">>Ich bitte dich, liebe Tante, kannst du mir sagen, worin der Unterschied zwischen einer Geld- und einer Vernunftheirat besteht? Wo hört die Vernunft auf, und wo fängt die Habgier an?<<" (S. 180) Die Ausgabe selbst ist von der Optik her wunderschön und von guter Qualität. Das Cover ist ein absoluter Traum im klassischen Stil mit Silberprägung und mit Lesebändchen ausgestattet. Die Geschichte wird von Illustrationen von Hugh Thomson begleitet. Hugh Thomson (1860-1920) war ein irischer Zeichner und Illustrator, welcher damals nicht nur "Stolz und Vorurteil" illustrierte. Bekannt wurde er tatsächlich durch seine Illustrationen zu Werken von Charles Dickens. Er steuerte jedoch nicht nur Zeichnungen zu "Stolz und Vorurteil" bei, sondern weiters auch für "Emma", "Verstand und Gefühl", "Mansfield Park", "Northanger Abbey" und "Überredung". Nun jedoch zu meiner Kritik und diese betrifft die Übersetzung, bzw. die Neuüberarbeitung. Diese erfolgte durch Isabelle Fuchs und ich muss leider anmerken, dass dies alles andere als behutsam geschah. Meiner Meinung nach wurde hier zu viel modernisiert und es wurde wohl versucht dem Klassiker den eigenen Stempel aufzudrücken. Die oft ausufernden Schachtelsätze wurden gekürzt und manches wurde gänzlich entfernt, sodass dieser Klassiker als billiger Groschenroman durchgehen könnte. Ich habe schon viele Ausgaben von "Stolz und Vorurteil" gelesen, ich bewundere Jane Austen und ihre Werke und daher tut einer bekennenden Janiete wie mir, diese Art von flapsiger Neuüberarbeitung im Herzen weh. Von einem Klassiker der Weltliteratur erwarte ich mir eine behutsame und originalgetreue Übersetzung und keine, in der der literarisch anspruchsvolle Text stark vereinfacht überarbeitet wird, sodass man meinen könnte einen Groschenroman in den Händen zu halten. Fazit: Von der Optik her ist diese Ausgabe von "Stolz und Vorurteil" ein wahres Schmuckstück, doch die Neuüberarbeitung macht dies alles zunichte. Ich habe mich schon lange nicht mehr so über eine Überarbeitung ärgern müssen. Ein Literaturklassiker wurde hier zu einem einfach gestrickten Groschenroman verunstaltet. Immerhin gibt es zwei Sterne für die Aufmachung.

Ein wahrer Klassiker
von einer Kundin/einem Kunden am 30.07.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Meine Meinung: Ich mag die Autorin Jane Austen sehr gerne. Ich hatte schon das ein oder andere Buch von ihr gelesen, jedoch noch nicht Stolz und Vorurteil, was wohl auch mit das bekannteste Buch dieser Autorin sein dürfte. Passend zu ihrem 200. Todestag habe ich mich dann auch gerne an dieses Werk getraut. Ich lese sehr ge... Meine Meinung: Ich mag die Autorin Jane Austen sehr gerne. Ich hatte schon das ein oder andere Buch von ihr gelesen, jedoch noch nicht Stolz und Vorurteil, was wohl auch mit das bekannteste Buch dieser Autorin sein dürfte. Passend zu ihrem 200. Todestag habe ich mich dann auch gerne an dieses Werk getraut. Ich lese sehr gerne mal einen Liebesroman. Wichtig ist mir dabei immer, dass er nicht zu flach ist und eine interessante Protagonistin hat. Jane Austen hat mit Stolz und Vorurteil eine Liebesgeschichte erschaffen, die ich ihr zu 100% abgenommen habe. In dem Kontext der dargestellten Zeit wirkt sie vollkommen authentisch. Und das trotz der unterschwelligen Kritik an den damaligen Normen und Konventionen. Austen erzählt eine sehr feinfühlige Geschichte, die sich nicht ausschließlich mit der Liebesgeschichte an sich befasst, sondern auch als Familienroman fungiert. Zunächst gefällt mir der zeitliche Aspekt. Ich finde Geschichten, die im historischen England spielen immer sehr interessant. Austen als zur damaligen Zeit bereits recht eigenständige Frau bringt dem Leser die damaligen Ansichten bezüglich des Frauenbilds näher. Durch die Anlage ihrer Protagonistin als intelligente Junge Frau, die ihre Position in der Gesellschaft nicht bedingungslos akzeptiert sondern auch das ein oder andere mal kritisch hinterfragt, bringt Austen Gesellschaftskritik in ihren für eben diese Zielgruppe verfassten Roman ein. Das hat mir gut gefallen. Ich mag starke Charaktere und eben dieser wurde für die Geschichte geschaffen. Die Geschichte an sich hat mir gut gefallen. Ein großer Teil des Romans besteht aus Dialog, wodurch er schnelllebig, aber auch pfiffig und unterhalten wird. Die intelligenten Dialoge haben mich stets erfreut. So macht Lesen Spaß. Dabei werden sehr wichtige Gedanken so verpackt, dass man Freude am geschriebenen Wort haben kann. Mir hat auch die nach dem heutigen Standpunkt als altertümlich zu beurteilende Sprache gefallen. Es gibt dem ganzen Buch den richtige Flair. Die Beschreibungen sind in der richtigen Weise ausführlich, sodass man sich die historische Kulisse sehr bildhaft vorstellen kann. Auch die übrigen Charaktere wurden von Austen mit viel Hingabe gestaltet. Sie wirken dreidimensional. Diese Geschichte konnte mich fesseln und in ihren Bann ziehen. Auch nach so vielen Jahren hat sie noch immer etwas wahres und authentisches. Das ist eine Geschichte, die man wirklich kennen sollte. Es ist nicht umsonst ein Klassiker! Empfehlung!

Ein tolles Buch!
von einer Kundin/einem Kunden aus Bamberg am 27.01.2016

Am Anfang fiel es mir nicht leicht, in den Roman hineinzufinden, an die alte Ausdrucksweise musste ich mich erst gewöhnen. Aber dann fand ich hinein, und es tat sich die wunderbare Welt von Elizabeth und Mr. Darcy auf, bei denen ich einfach mitfiebern musste, auch wenn ja klar ist, worum es geht und wie alles ausgeht. Die Geschi... Am Anfang fiel es mir nicht leicht, in den Roman hineinzufinden, an die alte Ausdrucksweise musste ich mich erst gewöhnen. Aber dann fand ich hinein, und es tat sich die wunderbare Welt von Elizabeth und Mr. Darcy auf, bei denen ich einfach mitfiebern musste, auch wenn ja klar ist, worum es geht und wie alles ausgeht. Die Geschichte ist absolut amüsant. Außerdem werden die damaligen gesellschaftlichen Zustande sehr schön beschrieben, so dass man einen guten Eindruck bekommt, wie es zu Beginn des 19. Jahrhunderts zuging. Ich lese Stolz und Vorurteil jetzt gleich noch mal von vorn.