Warenkorb
 

1815 - Die Befreiungskriege und das Ende des Napoleonischen Zeitalters

Vorgeschichte, Verlauf, Folgen

Das Buch behandelt alle relevanten politischen und militärischen Aspekte, die zum Verständnis der Revolutionsepoche notwendig sind. Der Bogen reicht von den Modernisierungsschüben im späten 18. Jahrhundert und die Zeit Napoleons I. über den Verlauf der Befreiungskriege selbst bis hin zu der entscheidenden Schlacht von Waterloo/Belle Alliance. Die Waffen, der Waffengebrauch und die Taktik im Zeitalter Napoleons, das im Wandel begriffene Kriegsvölkerrecht und die neue Friedensordnung, für die der Wiener Kongress steht, werden ebenso behandelt wie die Stellung der Befreiungskriege in der Erinnerungskultur.
Weitere Kapitel widmen sich zwei wenig beachteten Aspekten, nämlich dem systematischen, auf Anordnung Napoleons betriebenen Kunstraub einerseits und den Kriegsgräueln in den Befreiungskriegen andererseits, die unter anderem daran abzulesen sind, dass kaum Gefangene gemacht wurden. Gut hundert S/W-Abbildungen, darunter auch instruktives Kartenmaterial, runden die Darstellung ab.
Portrait
Der Jurist Dr. Jan Ganschow ist Autor etlicher Veröffentlichungen zum Kriegsvölkerrecht. Zuletzt erschien von ihnen im Ares Verlag: „Der Deutsch-Dänische Krieg 1864“ (Graz 2013).
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 488
Erscheinungsdatum 16.12.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-902732-41-5
Verlag ARES Verlag
Maße (L/B/H) 23,6/15,8/3,5 cm
Gewicht 922 g
Abbildungen schwarzweisse und farbig bebildert
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
29,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 5 - 7 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.