Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Wege aus der Abhängigkeit

Belastende Beziehungen überwinden

(1)
Aus Angst vor Ablehnung stellen manche Menschen ihre Bedürfnisse immer wieder hintenan. Auch schaffen sie es häufig nicht, sich aus Beziehungen zu lösen, selbst dann nicht, wenn sie nur noch belastend ist. Anhand des Grimm'schen Märchens "Die Gänsemagd" beleuchtet Heinz-Peter Röhr die Hintergründe krankhafter emotionaler Abhängigkeit.
Er schickt seine Leser zunächst auf eine Verstehens-Reise in die eigene Vergangenheit, bevor er mit ihnen den Weg der Heilung beschreitet. Ein einfühlsamer Ratgeber für alle, die die Regie im eigenen Leben endlich selbst übernehmen wollen.
Portrait
Heinz-Peter Röhr war über dreißig Jahre lang an der Fachklinik Fredeburg/Sauerland für Suchtmittelabhängige psychotherapeutisch tätig. Im Patmos Verlag sind von ihm viele sehr erfolgreiche Longseller erschienen, u.a. "Vom Glück, sich selbst zu lieben", "Borderline bewältigen", "Narzissmus".
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 192 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 22.09.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783843606417
Verlag Patmos Verlag
Dateigröße 237 KB
Verkaufsrang 17.715
eBook
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Sehr hilfreich
von einer Kundin/einem Kunden aus Aarhus am 22.07.2014
Bewertet: Taschenbuch

Gutes Buch zur Bibliotherapie. Es ist einfach und schnell zu lesen, man kann gute Vergleiche ziehen und bekommt eine Hilfestellung um sich von der destruktiven Beziehung mit narzistischen Eltern zu verabschieden. Funktioniert sehr gut in Kombination mit dem Buch "Giftige Beziehungen"