Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Kompetenzorientiertes historisches und politisches Lernen

Methodische und didaktische Annäherungen für Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung

Österreichische Beiträge zur Geschichtsdidaktik 2

Durch den Paradigmenwechsel des historischen und politischen Lernens von der Inhalts- zur Kompetenzorientierung ist ein NEUER ZUGANG ZUM UNTERRICHT notwendig. Das in der 3. Auflage überarbeitete Buch präsentiert nicht nur theoretische Aspekte der Geschichtsdidaktik und der Politikdidaktik, sondern bietet auch eine VIELZAHL AN BAUSTEINEN FÜR DEN KONKRETEN POLITIK UND GESCHICHTSUNTERRICHT.
NEUE FACHDIDAKTISCHE KONZEPTE FÜR STUDIERENDE UND LEHRENDE
Als Ziel des fachspezifischen Lernens in Geschichte und Politischer Bildung wird dabei ein REFLEKTIERTES UND (SELBST)REFLEXIVES GESCHICHTS- UND POLITIKBEWUSSTSEIN ausgemacht. Kritisches historisches Denken sowie kritisches politisches Denken und Handeln stehen dabei im Mittelpunkt. Unter Einbeziehung der schulischen Praxis gelingt es, eine Basis für die Annäherung an neue fachdidaktische Konzepte zu schaffen, die für Studierende und auch für LehrerInnen Zugänge zu theoretischen und praxisrelevanten Aspekten legt.
Portrait
Prof. Dr. habil. Christoph Kühberger, Professor für Geschichts- und Politikdidaktik an der Pädagogischen Hochschule Salzburg Stefan Zweig, geboren 1975, Studium in Salzburg (Österreich) und Perugia (Italien), 2002-2004 Forschungsassistent am Institut für Philosophie der Universität Salzburg; 2004-2006 Leiter der Geschichtsdidaktik am Historischen Institut der Universität Greifswald; 2006-2008 Mitarbeiter an der Zentralen Arbeitsstelle für Geschichtsdidaktik und Politische Bildung am Fachbereich Geschichte der Universität Salzburg; 2008-2009 Professor für Vergleichende Neuere und Neueste europäische Kulturgeschichte an der Universität Hildesheim; seit 2009 Vizerektor für Sozial- und Gesellschaftswissenschaften an der Pädagogischen Hochschule Salzburg Stefan Zweig; Leiter des österreichischen "Bundeszentrums für Gesellschaftliches Lernen"
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 190 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.10.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783706557771
Verlag Studienverlag
Verkaufsrang 26.226
eBook
15,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Österreichische Beiträge zur Geschichtsdidaktik

  • Band 2

    43906184
    Kompetenzorientiertes historisches und politisches Lernen
    von Christoph Kühberger
    eBook
    15,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 6

    32259202
    Demokratiebildung
    Buch
    29,90
  • Band 8

    43657660
    Zeitverständnis am Übergang von der Grundschule zur Sekundarstufe
    von Sabine Hofmann-Reiter
    eBook
    22,99
  • Band 9

    43847355
    Nutzung digitaler Medien im Geschichtsunterricht
    eBook
    23,99
  • Band 11

    45447659
    Politische Bildung in der Primarstufe - Eine internationale Perspektive
    eBook
    19,99
  • Band 12

    70373869
    Empirische Einsichten in der Politischen Bildung
    Buch
    24,90

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.