Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Der Sündenfall von Wilmslow

Roman

(4)
England, 1954, der kalte Krieg hält die Welt in seinem eisernen Griff - und im kleinen Städtchen Wilmslow wird ein Mann tot aufgefunden. Es ist der Mathematiker Alan Turing, neben seinem Bett liegt ein mit Zyankali versetzter Apfel, alles deutet auf Selbstmord hin. Hat Turing die Repressionen nicht mehr ertragen, unter denen er als Homosexueller zu leiden hatte? Oder hat sein Tod doch etwas mit seiner Arbeit für den Geheimdienst während des 2. Weltkriegs zu tun? Der junge Detective Sergeant Leonard Corell, selbst einst ein vielversprechender Mathematiker, hegt den Verdacht, dass höhere Mächte ihre Finger im Spiel haben. Gegen Widerstände beginnt er, die Teile eines Puzzles zusammenzusetzen, das vielleicht eines der am besten gehüteten Geheimnisse des Kriegs offenbart.
Portrait
David Lagercrantz, geboren 1962, ist ein anerkannter schwedischer Autor und Journalist, der dokumentargeschichtliche Romane und Biografien über schwedische Erfinder und andere gesellschaftliche Größen verfasst hat, bevor er sich der Belletristik zugewandt hat. »Der Sündenfall von Wilmslow« wurde von der schwedischen Kritik überschwänglich aufgenommen worden. Deutschen Lesern ist Lagercrantz durch die Biografie „Ich bin Zlatan“ ein Begriff. Lagercrantz macht zurzeit als Autor des vierten Teils von Stieg Larssons „Millenium“-Serie Furore.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 464 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.12.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783492972871
Verlag Piper ebooks
Dateigröße 1126 KB
Übersetzer Wolfgang Butt
Verkaufsrang 18.640
eBook
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Astrid Deutschmann-Canjé, Thalia-Buchhandlung Neuss

Eine spannende Gesellschaftsstudie, einer der wichtigsten Mathematiker, eine zerrissene Hauptfigur - ein Buch, das zum Nachdenken anregt. Unaufgeregt, aber sehr interessant. Eine spannende Gesellschaftsstudie, einer der wichtigsten Mathematiker, eine zerrissene Hauptfigur - ein Buch, das zum Nachdenken anregt. Unaufgeregt, aber sehr interessant.

Petra Kurbach, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Biographischer Krimi über den Meister der Entschlüsselung Alan Turing, der in den 50er Jahren in seiner Wohnung tot aufgefunden wurde. Vollgepackt mit Fakten und trotzdem sehr gut. Biographischer Krimi über den Meister der Entschlüsselung Alan Turing, der in den 50er Jahren in seiner Wohnung tot aufgefunden wurde. Vollgepackt mit Fakten und trotzdem sehr gut.

Eric Rupprecht, Thalia-Buchhandlung Berlin

Eher biografisch angehauchte Milieustudie als Krimi über den Tod des britischen Mathematikers Alan Turing. Eher biografisch angehauchte Milieustudie als Krimi über den Tod des britischen Mathematikers Alan Turing.

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Ein Kriminalroman und ein Stück britischer Zeitgeschichte. Kommt an die "Millenium"-Trilogie nicht heran. Dennoch für Fans ein Muss. Gelungene Mischung aus Fiktion und Realem. Ein Kriminalroman und ein Stück britischer Zeitgeschichte. Kommt an die "Millenium"-Trilogie nicht heran. Dennoch für Fans ein Muss. Gelungene Mischung aus Fiktion und Realem.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
0
2
0
0