Beschreibung eines Dorfes

Nachwort von Walter Helmut Fritz

edition suhrkamp 188

Die »Beschreibung eines Dorfes« berichtet von einer Ortschaft im Südwesten Deutschlands und von ihren Einwohnern. Aufgedeckt wird die Wirklichkeit, die sich gesammelt hat in den Lebensläufen der Leute und den Gegenständen des täglichen Gebrauchs; die sich niederschlug in den Konventionen und den menschlichen Beziehungen.
»Gemeinsam sind der Prosa und der Lyrik von Marie Luise Kaschnitz der künstlerische Ernst, die Spiritualität, die durch diese bewirkte Transparenz. Zwei Sprechweisen, die nicht nur Mitteilung und Ausdruck sind, sondern eine Lebensform bilden. Ausgeprägt ist – bei aller Radikalisierung der den Menschen betreffenden Fragen – die Beherrschtheit dieser Kunst. Ein Beispiel solcher aus Spannung lebender Beherrschtheit ist die teilweise fast helle Topographie dieses Buches, in der gesehene Landschaft und Landschaft der Reflexion eine Einheit bilden.«
Walter Helmut Fritz
Portrait

Marie Luise Kaschnitz wurde am 31. Januar 1901 in Karlsruhe geboren und wuchs in Potsdam und Berlin auf. Nach einer Ausbildung zur Buchhändlerin arbeitete sie beim O.C. Recht Verlag in München und in einem Antiquariat in Rom. Nachdem sie den Archäologen Guido Kaschnitz von Weinberg geheiratet hatte, begleitete sie ihn auf mehrere seiner Forschungsreisen und wohnte u.a. in Rom, Marburg und Königsberg, nach 1941 vor allem in Frankfurt am Main. Nach der Geburt ihrer Tochter 1928 begann sie zu schreiben - Romane, Erzählungen, Essays und Gedichte. Ihr erster Roman Liebe beginnt erschien 1933. Ab 1950 widmete sie sich zudem zunehmend dem Hörspiel. Sie wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet und war Mitglied u.a. des P.E.N.-Zentrums der Bundesrepublik Deutschland, der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung und der Bayerischen Akademie der Schönen Künste. Sie starb am 10. Oktober 1974 in Rom.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 75
Erscheinungsdatum 06.03.1976
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-10188-9
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Maße (L/B/H) 18/11,1/1 cm
Gewicht 75 g
Auflage 2. Auflage
Buch (Taschenbuch)
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Weitere Bände von edition suhrkamp mehr

  • Band 170

    2830545
    Baal
    von Bert Brecht
    Buch
    11,00
  • Band 171

    2925366
    Der Jasager und Der Neinsager
    von Bert Brecht
    Buch
    7,00
  • Band 177

    2909083
    Publikumsbeschimpfung und andere Sprechstücke
    von Peter Handke
    (1)
    Buch
    8,00
  • Band 188

    43932638
    Beschreibung eines Dorfes
    von Marie Luise Kaschnitz
    Buch
    12,00
    Sie befinden sich hier
  • Band 203

    11057863
    Deutschland, Deutschland unter anderm
    von Hans Magnus Enzensberger
    Buch
    2,45
  • Band 207

    2904260
    Probleme der Philosophie
    von Bertrand Russell
    (1)
    Buch
    10,00
  • Band 214

    20735983
    Meinungen zu Deutschland
    von Rudolf Augstein
    Buch
    14,00

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.