Warenkorb
 

After You

The Sequel to Me Before You

(2)

Lou Clark has lots of questions.
Like how it is she's ended up working in an airport bar, spending every shift watching other people jet off to new places.
Or why the flat she's owned for a year still doesn't feel like home.
Whether her close-knit family can forgive her for what she did eighteen months ago.
And will she ever get over the love of her life.
What Lou does know for certain is that something has to change.
Then, one night, it does.
But does the stranger on her doorstep hold the answers Lou is searching for - or just more questions?
Close the door and life continues: simple, ordered, safe.
Open it and she risks everything.
But Lou once made a promise to live. And if she's going to keep it, she has to invite them in . . .

Portrait

Jojo Moyes is a novelist and journalist. Her books include the bestsellers The Girl You Left Behind, The One Plus One, Me Before You and After You and her short story collection Paris for One and Other Stories. Her novels have been translated into forty-four languages, have hit the number one spot in twelve countries and have sold over thirty-eight million copies worldwide.

Me Before You has now sold over fourteen million copies worldwide and was adapted into a major film starring Sam Claflin and Emilia Clarke. Jojo lives in Essex with her husband and their three children.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 448
Erscheinungsdatum 30.06.2016
Sprache Englisch
ISBN 978-1-4059-2675-1
Verlag Penguin Books Ltd
Maße (L/B/H) 18/11,1/3,2 cm
Gewicht 246 g
Verkaufsrang 3.229
Buch (Taschenbuch, Englisch)
7,99
bisher 10,00

Sie sparen: 20 %

inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
0
1
0
1

Gut, kommt aber nicht an den ersten Teil ran
von Buchnascherin am 20.07.2016

Meine Meinung(Achtung: das ist ein zweiter Teil, wer den ersten noch nicht gelesen hat, wird eventuell gespoilert!): Nach dem tragischen Ende von „me before you „ bzw. „Ein ganzes halbes Jahr“ wollte ich unbedingt wissen, wie es mit Lou weitergeht-ohne Will und ob sie die Ratschläge, die Will ihr gegeben... Meine Meinung(Achtung: das ist ein zweiter Teil, wer den ersten noch nicht gelesen hat, wird eventuell gespoilert!): Nach dem tragischen Ende von „me before you „ bzw. „Ein ganzes halbes Jahr“ wollte ich unbedingt wissen, wie es mit Lou weitergeht-ohne Will und ob sie die Ratschläge, die Will ihr gegeben hat, sich zu Herzen nimmt. Die Geschichte mit Lou beginnt direkt und ohne große Einleitung. Man erfährt knapp aber trotzdem ausreichend, was mit Lou in der vergangenen Zeit passiert ist. Sie ist immer noch sehr von Wills Tode getroffen und kommt irgendwie nicht weiter und „hangelt“ sich durch ihr Leben. Doch bald stellt etwas bzw. jemand ihr Leben völlig auf den Kopf. Hier war Jojo Moyes sehr innovativ! Ich hätte so etwas gar ich erst in Betracht bezogen. Allerdings war für mich die erste Hälfte des Buches dennoch eher langatmig. Zwar gab es diese unerwartete Wendung, aber zwischendurch gab es auch immer wieder „Pausen“ in denen eher weniger passiert ist. Ich musste erst einmal in Geschichte hereinkommen und irgendwie ist der Funke nicht wirklich übergesprungen. Ich wusste auch zuerst nicht wirklich in welche Richtung das ganze durch diese eine „Wendung“ nehmen sollte und ob ich sie mag, weil ich etwas anderes erwartet hatte. Lou mochte ich wie immer sehr gerne und ich fand es sehr interessant und spannend, wie sie sich langsam aber sicher weiterentwickelt und an den verschiedenen Situationen, die ihr das Leben stellt, wächst. Bei vielen anderen Charakteren dauerte es bei mir aber ein bisschen, um mit ihnen warm zu werden. Das letzte Drittel des Buches hat mir wiederum sehr gut gefallen. Es ist viel passiert und wurde wieder spannend. Ich war schockiert, habe mich mit Lou gefreut und für sie mitgefiebert. Das Ende hat mir auch mit am besten gefallen. Ich konnte das Buch mit einem guten Gefühl schließen und freue mich es trotz anfänglicher Zweifel gelesen zu haben. Fazit: Insgesamt hat mir das Buch ganz gut gefallen trotz anfänglicher „Startschwierigkeiten“ und ist ein schöner Schluss für all diejenigen, die sich mit dem Ende von „Ein ganzes halbes Jahr“ nicht zufrieden geben wollten. Ich finde aber nicht, dass man diesen Teil unbedingt lesen sollte, weil mir der erste Teil doch viel besser gefallen hat.

wie kann man nur
von Charlie am 06.05.2016
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich habe grade erst ne before you beendet und ich verstehe einfach nicht wie man es wagen kann ein sequel zu schreiben bin zutiefst beleidigt und habe das Gefühl dass da jemand des Geldes wegen sich an den Schreibtisch gesetzt hat.