Warenkorb

Jetzt Thalia Classic-Mitglied werden und das Lesen fördern

Deine Juliet

Roman

Weitere Formate

Taschenbuch

Willkommen im Club der Guernseyer Freunde von Dichtung und Kartfoffelschalenauflauf

London, Ende der vierziger Jahre: Die junge Schriftstellerin Juliet erhält einen ungewöhnlichen Brief. Absender ist Dawsey Adams, ein Bauer von der Kanalinsel Guernsey, der antiquarisch ein Buch erworben hat, das zuvor ihr gehörte. Zwischen den beiden entspinnt sich ein Briefwechsel, durch den Juliet von der Existenz der »Guernseyer Freunde von Dichtung und Kartoffelschalenauflauf« erfährt, einer literarischen Gesellschaft, die einige der Inselbewohner gründeten, um sich über die schwere Kriegszeit hinwegzuhelfen. Je mehr Juliet über Dawsey und die anderen erfährt, desto mehr wünscht sie sich diese Menschen zu treffen. Und so beschließt sie, auf die Insel zu reisen. Dort stößt Juliet auf die Geschichte von Elizabeth, einem verschollenen Mitglied des Clubs, und ihrer großen Liebe zu einem deutschen Offizier. Und sie lernt Dawsey immer besser kennen…

Portrait
Shaffer, Mary Ann
Mary Ann Shaffer, geboren 1934 in Martinsburg, West Virginia, arbeitete als Buchhändlerin und Bibliothekarin. Leider erlebte sie den ungeheuren Erfolg ihres ersten Romans nicht mehr. »Deine Juliet« erschien wenige Monate nach ihrem Tod. Ihre Nichte Annie Barrows, die sich bereits als Kinderbuchautorin einen Namen gemacht hat, half ihr kurz vor ihrem Tod bei der Fertigstellung des Buches.

Barrows, Annie
Annie Barrows, geboren 1962 in San Diego, Kalifornien, schrieb gemeinsam mit ihrer Tante den Überraschungserfolg »Deine Juliet«. Der charmante Roman über den Briefwechsel der temperamentvollen jungen Schriftstellerin Juliet und dem Club der Guernseyer Freunde von Dichtung und Kartoffelschalenauflauf entwickelte sich zum Longseller. Annie Barrows lebt in Berkeley, Kalifornien.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum 03.11.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-71384-4
Verlag btb
Maße (L/B/H) 18,8/11,8/2,9 cm
Gewicht 284 g
Originaltitel The Guernsey Literary and Potato Peel Pie Society
Abbildungen schwarzweisse Abbildungen
Übersetzer Margarete Längsfeld, Martina Tichy
Verkaufsrang 5058
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Clara Ludwig, Thalia-Buchhandlung Gotha

Einfach bezaubernd! Ein Briefroman der einen beglückt und gleichzeitig einen interessanten Einblick über England während und nach dem Zweiten Weltkrieg liefert.

Kristiane Müller, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Ein bezaubernder Briefroman zur Frage was in schweren Zeiten Leib und Seele zusammen hält? ( Der Originaltitel gibt ein, zwei Hinweise) Warmherzig, humorvoll und tröstlich!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
35 Bewertungen
Übersicht
32
3
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 08.09.2018
Bewertet: anderes Format

Eine sehr schöne Historische-Liebesgeschichte, die man gelesen haben sollte!

Aus Not heraus
von Hortensia13 am 18.07.2018

Die erfolgreiche Schriftstellerin Juliet lebt in London und erhält 1946 einen Briefeines ihr unbekannten Mannes namens Dawsey Adams, ein Bewohner der Kanalinsel Guernsey, der ein Buch gekauft hat, das zuvor ihr gehörte. Es entsteht eine Brieffreundschaft, bei der Juliet von den »Guernseyer Freunde von Dichtung und Kartoffelschal... Die erfolgreiche Schriftstellerin Juliet lebt in London und erhält 1946 einen Briefeines ihr unbekannten Mannes namens Dawsey Adams, ein Bewohner der Kanalinsel Guernsey, der ein Buch gekauft hat, das zuvor ihr gehörte. Es entsteht eine Brieffreundschaft, bei der Juliet von den »Guernseyer Freunde von Dichtung und Kartoffelschalenauflauf« erfährt. Ein Buchclub, der aus der Not heraus während der Besatzung der Deutschen gegründet worden ist. Schon bald lernt Juliet die restlichen Inselbewohner kennen und lieben. Je mehr sie vin ihnen erfährt, desto verbundener fühlt sich ihnen und der Insel. Das Vintage mässige Cover lädt schon den Leser ein diese wundervolle Geschichte zu entdecken. Sie ist mir richtig ans Herz gewachsen. Der lockere, humorvolle Schreibstil gefiel mir sehr. Man bekommt einen guten Einblick, wie es sein muss während eines Weltkrieges belagert zu werden und doch gibt es Episoden, die zum Schmunzeln und Lachen verleiten. Ich bin kein Fan von Briefromanen, aber diesen kann ich nur wärmstens empfehlen. Am liebsten will man seine Sachen packen und zu den Inselbewohnern nach Guernsey reisen.

Ich liebe dieses Buch!
von einer Kundin/einem Kunden aus Dinslaken am 05.06.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Juliet soll einen neuen Roman schreiben,so sind die Vorgaben ihres Verlages,doch es ist kurz nach dem zweiten Weltkrieg, worüber soll sie nur schreiben? Da hört sie von einer Geschichte,die sich auf Guernsey zugetragen hat,als die Deutschen die Insel besetzt hielten... Der Roman ist in Briefform geschrieben und das hat mich erst... Juliet soll einen neuen Roman schreiben,so sind die Vorgaben ihres Verlages,doch es ist kurz nach dem zweiten Weltkrieg, worüber soll sie nur schreiben? Da hört sie von einer Geschichte,die sich auf Guernsey zugetragen hat,als die Deutschen die Insel besetzt hielten... Der Roman ist in Briefform geschrieben und das hat mich erst abgeschreckt,doch ich war schnell drin in der Geschichte! Es zählt seit Jahren zu meinen Lieblingen. Das Buch ist einfach nur schön,ohne Kitsch, absolut lesenswert!