Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Die Königin der Flammen

Rabenschatten 3

(13)
Der spannende Abschlussband der Rabenschatten-Trilogie

Der außergewöhnliche Kämpfer Vaelin Al Sorna muss seiner Königin beistehen, ihr Reich zu retten. Der Feind hat jetzt aber einen gefährlichen Mitstreiter, dessen Kräfte unheilvoller sind, als alles, was Vaelin bisher kannte. Und Vaelin spürt, dass seine besondere Gabe, »das Lied« in seinem Blut, langsam verklingt. Wird es noch stark genug sein, um die tückischen Feinde abzuwehren?

Nach Königin Lyrnas Rückkehr in die Vereinigten Königslande liegt das Volk ihr zu Füßen. Auf den Schultern von Vaelin Al Sorna lastet dagegen der Siegesruhm schwer. Das besagt auch sein neuer Name: Herr über die Schlachten des Reiches. Derweil zieht im fernen Volaria eine neue Bedrohung auf, die die ganze Welt in Chaos und Vernichtung stürzen könnte. Der grausame »Verbündete« hat überall seine Marionetten und will in allen Ländern die Macht an sich reißen. Menschliches Leben kümmert ihn wenig. Um ihn aufzuhalten, müssen Königin Lyrna, Vaelin und ihre Mitstreiter zu ihrem bislang größten Feldzug aufbrechen, von dem es vielleicht keine Rückkehr mehr gibt.
Portrait
Anthony Ryan, geboren 1970 in Schottland, verbrachte die meiste Zeit seines Lebens in London. Seit seinem großen Erfolg von »Das Lied des Blutes« gilt er als wichtigster britischer Fantasyautor der Gegenwart.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 886
Erscheinungsdatum 10.03.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-608-94973-5
Verlag Klett Cotta
Maße (L/B/H) 21,6/13,5/6 cm
Gewicht 785 g
Originaltitel Queen of Fire
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Sara Riffel, Birgit Maria Pfaffinger
Verkaufsrang 10.860
Buch (Taschenbuch)
15,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Hagen

800 Seiten Schlachten über Schlachten und ein phantasieloses, unrühmliches Ende. 800 Seiten Schlachten über Schlachten und ein phantasieloses, unrühmliches Ende.

Konstanze Ehrhardt, Thalia-Buchhandlung Dresden

Wer die Bücher von Patrick Rothfuss , Brandon Sanderson oder Andrzej Sapkowski mag, wird seine Freude an der Rabebschatten-Reihe haben ! Wer die Bücher von Patrick Rothfuss , Brandon Sanderson oder Andrzej Sapkowski mag, wird seine Freude an der Rabebschatten-Reihe haben !

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Nicht so gut wie der zweite Band und Welten schlechter als der erste..... Nicht so gut wie der zweite Band und Welten schlechter als der erste.....

Philipp Stirbu, Thalia-Buchhandlung Bremen

Der dritte Band der Rabenschatten Trilogie hält das hohe Level der ersten beiden Bände und bannt den Leser mit seiner unglaublich spannenden Geschichte. Ein wahrer Pageturner. Der dritte Band der Rabenschatten Trilogie hält das hohe Level der ersten beiden Bände und bannt den Leser mit seiner unglaublich spannenden Geschichte. Ein wahrer Pageturner.

Kai Reinhard, Thalia-Buchhandlung Zweibrücken

Ein episches Finale verwoben mit einer spannenden Geschichte. Ein episches Finale verwoben mit einer spannenden Geschichte.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Muenster

Der krönende Abschluss der Trilogie. Und diese hat es in sich! Die lang erwartete Fortsetzung. Der krönende Abschluss der Trilogie. Und diese hat es in sich! Die lang erwartete Fortsetzung.

Florian Rudewig, Thalia-Buchhandlung Kassel

Fulminanter Abschluss der Trilogie. Komplex und temporeich. Für Fans von George Martin und David Gemmel.
Fulminanter Abschluss der Trilogie. Komplex und temporeich. Für Fans von George Martin und David Gemmel.

„Vaelin ohne Magie“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

„Hoffnungstöter/Rabenschatten usw.“ Vaelin al Sorna ist zurück – im schlachtenlastigen Abschlußband der Trilogie müssen viele Kämpfe ausgefochten werden. In der „Königin der Flammen“ lebt und leidet man nun mit Vaelin, Frentis,dem „Roten Bruder“ , Lyrna,der Königin (der Flammen) oder der Kämpferin Reva und anderen Protagonisten,
beobachtet die Schachzüge des mächtigen Gegenspielers sowie seiner Gefolgsleute und fragt sich, wie Autor Anthony Ryan Das Alles am Ende schlüssig auflösen wird...
Rückblickend kann ich nun sagen:nach kurzem Einlesen war ich wieder mitten im Geschehen und total gefesselt, nur zum Schluss ging es alles ein klein wenig hopplahopp (ich weiß: das Buch ist schon ziemlich umfangreich...), sprich: etwas mehr Raum für das Ende des Feindes hätte ich mir doch gewünscht .
Ansonsten aber ist die „Rabenschatten“-Trilogie wirklich gelungene High-Fantasy, die mir die Wartezeit auf fehlende Bände der Herren Rothfuss,Lynch, Weeks, Sanderson, Martin etc.etc. gut verkürzt hat :-)
Greifen Sie zu – es lohnt sich !!
„Hoffnungstöter/Rabenschatten usw.“ Vaelin al Sorna ist zurück – im schlachtenlastigen Abschlußband der Trilogie müssen viele Kämpfe ausgefochten werden. In der „Königin der Flammen“ lebt und leidet man nun mit Vaelin, Frentis,dem „Roten Bruder“ , Lyrna,der Königin (der Flammen) oder der Kämpferin Reva und anderen Protagonisten,
beobachtet die Schachzüge des mächtigen Gegenspielers sowie seiner Gefolgsleute und fragt sich, wie Autor Anthony Ryan Das Alles am Ende schlüssig auflösen wird...
Rückblickend kann ich nun sagen:nach kurzem Einlesen war ich wieder mitten im Geschehen und total gefesselt, nur zum Schluss ging es alles ein klein wenig hopplahopp (ich weiß: das Buch ist schon ziemlich umfangreich...), sprich: etwas mehr Raum für das Ende des Feindes hätte ich mir doch gewünscht .
Ansonsten aber ist die „Rabenschatten“-Trilogie wirklich gelungene High-Fantasy, die mir die Wartezeit auf fehlende Bände der Herren Rothfuss,Lynch, Weeks, Sanderson, Martin etc.etc. gut verkürzt hat :-)
Greifen Sie zu – es lohnt sich !!

Das große, spannende, brutale und packende Finale! Für alle Fans von gelungener Fantasy! Das große, spannende, brutale und packende Finale! Für alle Fans von gelungener Fantasy!

Michael Wasel, Thalia-Buchhandlung Münster

Der abschließende Teil der Rabenschattentrilogie ist ein guter Abschluss der Reihe, erreicht aber, meiner Meinung nach, nicht ganz das Suchtpotenzial der vorhergehenden Teile. Der abschließende Teil der Rabenschattentrilogie ist ein guter Abschluss der Reihe, erreicht aber, meiner Meinung nach, nicht ganz das Suchtpotenzial der vorhergehenden Teile.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
7
4
1
0
1

von einer Kundin/einem Kunden aus Langenfeld am 18.06.2017
Bewertet: anderes Format

Der dramatische Abschluss von Ryan's "Rabenschatten"-Trilogie, Achtung keine leichte Kost sondern ein echter Schmöker!

Ganz Gut
von einer Kundin/einem Kunden aus Oberhausen am 27.04.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Klappentext "Der außergewöhnliche Kämpfer Vaelin Al Sorna muss seiner Königin beistehen, um ihr Reich zu retten. Da wird er gewahr, dass seine besondere Gabe, »das Lied« in seinem Blut, langsam verklingt. Wird es reichen, um die tückischen Feinde abzuwehren?" Cover " Für mich, wie auch bei den vorherigen Bänden sehr gut getroffen... Klappentext "Der außergewöhnliche Kämpfer Vaelin Al Sorna muss seiner Königin beistehen, um ihr Reich zu retten. Da wird er gewahr, dass seine besondere Gabe, »das Lied« in seinem Blut, langsam verklingt. Wird es reichen, um die tückischen Feinde abzuwehren?" Cover " Für mich, wie auch bei den vorherigen Bänden sehr gut getroffen und aussagekräftig." Schreibstil "Detailreiche Beschreibung der Schlachten und Kämpfe. Fantastische Scenenbeschreibung und ich habe sehr gut hineingefunden. Dafür hat sein Stil Wiedererkennungswert." Meine Meinung " Leider habe ich die beiden vorherigen Teile nicht gelesen und an manchen Stellen bin ich schon arg verwirrt gewesen. Die Geschichte der Protagonisten ist aber trotzdem in sich spannend und ich bewundere den Autor, das er bei so vielen Protagonisten sich immer wieder neie Charaktereigenschaften einfallen läst, da,it jeder einzigartig erscheint. Viele "Darsteller" und Reisende verlieren Ihr Leben und man liest irgendwann nur noch von Kampf, Blut und Tod. Manchmal hatte ich das Gefühl das die Gesichte irgendwie in die Länge gezogen wirkt. Die Geschichte wird ja in wechselnden Kapiteln aus der Sicht verschiedener Personen erzählt. So ist einerseits Vaelin mit seiner Gruppe unterwegs über das große Eis, Frentis ist mit dabei, auch Lyrna und Reva haben ihre eigenen Abenteuer zu bestehen. Am Ende treffen sich alle Parteien zum großen Showdown, der endlich den Frieden im Reich bringen soll. Wie das Ganze zustande kam, lässt sich bei genauem Nachdenken als etwas unglaubwürdig bezeichnen, aber ist das wirklich ein Kriterium bei Fantasy? Im Groben und Ganzen war es ein gutes Buch was seine Fans finden wird.

von einer Kundin/einem Kunden aus Eisenach am 20.09.2016
Bewertet: anderes Format

Exzellenter Abschluss einer großartigen neuen Reihe.