Warenkorb
 

König Ödipus

(ungekürzte Lesung)

SWR Edition

(7)
König Laios von Theben wird orakelt, dass er von seinem eigenen Sohn, Ödipus, erschlagen wird. Daraufhin setzt er ihn aus. Ein Knecht bringt ihn zu seinen Zieheltern Polybos und Merobe. Als das Orakel Ödipus, der nicht weiß, dass Polybos und Merobe seine Zieheltern sind, mitteilt, dass er seine Vater töten und mit seiner Mutter ein Kind zeugen wird. Daraufhin verlässt Ödipus seine Eltern. Er begegnet Laios als Fremden und tötet ihn im Kampf. Als er Theben von einem Ungeheuer befreit, erhält er als Belohnung Iokaste, seine Mutter., und nimmt sie zur Frau und wird König. Hier beginnt die Handlung des Hörspiels: Ödipus' Schwager Kreon möchte, dass der Tod von Laios aufgeklärt wird. Hierbei entdeckt Ödipus nach und nach, dass sich der Orakelspruch erfüllt hat. Übersetzung und Bearbeitung: Wolfgang Schadewaldt, Regie: Christian Boehme, Musik: Rolf Unkel
Portrait
Gert Westphal (geb. 1920 in Dresden): 1948 - 53 Oberspielleiter bei Radio Bremen, 1953 - 59 Hörspielleiter u. Fernseh-Chefregisseur beim Südwestfunk, 1959- 80 Mitglied des Züricher Schauspielhauses, als Rezitator von Kritik und Publikum gleichermaßen gefeiert
… weiterlesen
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Gert Westphal, Otti Schütz, Arthur Mentz, Theodor Loos, Walter Kottenkamp
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 05.10.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783956154003
Verlag SWR Mediaservices GmbH
Spieldauer 61 Minuten
Format & Qualität MP3, 61 Minuten
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Hörbuch-Download (MP3)
5,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
PAYBACK Punkte

18% Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: 18LASTMINUTE18

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
4
3
0
0
0

Zu früh gelesen ...
von einer Kundin/einem Kunden aus Linz am 13.03.2015
Bewertet: Einband: Taschenbuch

... musste das Buch zur Matura lesen und war nicht begeistert. Einige Jahre später hat mich das Buch fasziniert!

Sehr guter Klassiker
von einer Kundin/einem Kunden aus Kaiserslautern am 25.01.2014
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich musste das Buch in der Schule lesen und ich muss sagen, es war die beste Lektüre die wir je hatten. Sehr gut geschrieben und interessante Geschichte, hat mir sehr gut gefallen.

Sophokles
von einer Kundin/einem Kunden am 08.05.2011
Bewertet: Einband: Geheftet

Hölderlin hat in seinem "Sophokles" überschriebenen elegischen Distichon alles Nötige gesagt: Viele versuchten umsonst das Freudigste freudig zu sagen, Hier spricht endlich es mir, hier in der Trauer sich aus.