Es muss wohl an dir liegen

Roman

Mhairi McFarlane

(37)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
10,99
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Paperback

10,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

8,29 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 9,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Mit ihren frechen, lebensechten Dialogen haben Rachel & Ben und Anna & James die Herzen erobert. Jetzt schickt sich Delia an, es ihnen gleich zu tun: Der Modell-Typ ist sie vielleicht nicht gerade mit ihren roten Locken und den paar Pfunden zu viel – aber dass Paul sie nach zehn Jahren gemeinsamen Glücks mit einer Studentin betrügt, trifft sie trotzdem ziemlich unvorbereitet. Delia packt ihre Sachen und flüchtet nach London. Dort lernt sie den gar nicht mal unattraktiven Adam kennen. Alles könnte seinen Gang gehen. Wäre da nicht Paul, der auf einmal alle Hebel in Bewegung setzt, um Delia zurückzugewinnen.

Marion Hirsch, Literatur-Expertin Thalia:
"Erst war ich etwas skeptisch. Denn von allzu weltfremden romantischen Geschichten bekomme ich schnell das Gefühl, als hätte ich eine "Überdosis Zuckerglasur" intus. Doch Mhairi McFarlan serviert uns eine intelligente und witzige Geschichte und lebensnahe Figuren, in die man sich sofort verliebt: Da wären Delia, anfangs noch Pressesprecherin in Newcastle; das "Fladenbrot", ein Hacker mit Sozialphobie, aber einem Herzen aus Gold; Paul, Besitzer einer Bar und Delias Freund; Emma, beste Freundin und Londoner Karrierefrau; Ralph, Delias Nerd-Bruder; Kurt, ein zwielichtiger PR-Mensch, und natürlich Adam, investigativer Journalist und entweder Delias Erzfeind oder wahlweise auch ihr Retter... Ein missglückter Heiratsantrag und eine fehlgeleitete SMS, die Delias Freund Paul seiner Geliebten schicken wollte, die aber bei Delia landete, treibt sie nach London. Dort angelt sie sich einen PR-Job, der sich als Horrortrip entpuppt, und sie wird auch noch von Adam erpresst. Da hilft nur eins: durchatmen, und, natürlich, die Superheldin in sich zu aktivieren. Das tut Delia, denn sie zeichnete früher fantastische Comics mit einer gewissen "Fox", welche die Verbrecher jagt. Turbulent, wirklich klasse zu lesen - ein Feel-good-Buch, nach dessen Lektüre man beschwingt und glücklich ist."

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 512
Erscheinungsdatum 01.02.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-51795-6
Verlag Knaur Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/12,3/3,6 cm
Gewicht 493 g
Originaltitel It's Not Me It's You
Auflage 4. Auflage
Übersetzer Katharina Volk
Verkaufsrang 17139

Buchhändler-Empfehlungen

Liebeschaos an der PR-Front

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein echter McFarlane - unterhaltsam; kurzweilig; liebevolle, leicht abgedrehte Charaktere bieten gute "ich kann mich in dich hineinversetzen" Momente; ein bisschen Herzschmerz & das wohlmeinende Happy End. Diese Mischung gibt uns Lesern ein gutes Gefühl, packt uns in Watte weiches Glück & rundet das Leseerlebnis wohlig ab. Die Hörbuch-Adaption ist in sich stimmig, leicht gekürzt und Britta Steffenhagen liest mit einem leichten Schmunzeln in der Stimme, und gibt damit der Geschichte eine gute, leichte Note.

Liebe, Spaß und Füchse

Stefanie Kellmann, Thalia-Buchhandlung Chemnitz

Delia ist eine wunderbare Figur, die sich fragen muss, wer sie eigentlich ist. Nach der Trennung ihres langjährigen Freundes stellt sie ihr Leben auf den Kopf und flüchtet nach London zu ihrer besten Freundin. Neue Stadt, neue Arbeit, neue Menschen - das alles hilft Delia um herauszufinden was sie will. Bis ihr Ex auftaucht und alles auf den Kopf stellt. Nebenbei hat sie mit den dunklen Machenschaften ihres neuen Chefs zu kämpfen und dessen beunruhigend attraktiven Gegenspieler. Ein toller, spannender Roman über Liebe, Vertrauen und den Mut sich selbst zu finden. Mit Grins-Garantie!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
37 Bewertungen
Übersicht
21
8
4
3
1

Gähn
von einer Kundin/einem Kunden aus Mülheim am 24.03.2021

Delia und Paul sind seit Ewigkeiten zusammen und eigentlich hatte Delia den Eindruck das alles gut läuft. Umso mehr trifft sie der Schlag, als sie herausfindet, das Paul sie mit einer anderen betrügt. Kurzerhand zieht sie zu ihrer besten Freundin nach London, um Abstand zu gewinnen. Ein neuer Job, ein neuer Alltag und alles sche... Delia und Paul sind seit Ewigkeiten zusammen und eigentlich hatte Delia den Eindruck das alles gut läuft. Umso mehr trifft sie der Schlag, als sie herausfindet, das Paul sie mit einer anderen betrügt. Kurzerhand zieht sie zu ihrer besten Freundin nach London, um Abstand zu gewinnen. Ein neuer Job, ein neuer Alltag und alles scheint gut zu werden. Wären da nicht Paul, der alles daran setzt sie zu zurückzugewinnen und Adam, ein Konkurrent ihres neuen Arbeitgebers, der immer wieder ihren Weg kreuzt. Ich fand die Story langweilig. Schon klar, bei so einem Roman darf man vermutlich jetzt auch nicht mit unglaublich viel Spannung rechnen oder erwarten, gefesselt zu werden, aber mir kam es nicht mal interessant genug für einen gemütlichen Nachmittag vor. Dabei hatte das Buch eigentlich durchaus Potential. Aber es hat sich einfach so gezogen. Delias gefühlsmäßiges Hin und Her wurde irgendwann nur noch nervig. Ich verstehe dass man geschockt ist, wenn einer so lange schon Teil seines Lebens ist und deshalb nicht sofort alles über Bord werfen will, aber dieses ständige "Es ist vorbei" - "Vielleicht kann das doch noch was werden" - "Nein es ist vorbei" - "Aber eigentlich liebe ich ihn doch" wurde mir dann doch zu anstrengend. Adam hab ich tatsächlich gemocht und auch mit Emma hab ich warm werden können. Starke Charaktere, die zwar Fehler machen aber auch dazustehen und zugleich wissen was sie können und wollen. Ab einem bestimmten Punkt wurde mir die Storyline ein wenig zu bunt chaotisch. Ich hab irgendwie den Faden verloren, was eigentlich warum passiert. Vielleicht sollte es Spannung erzeugen, ich weiß nicht, ich fand es einfach verwirrend. Auch das Ende war relativ vorhersehbar, wenn auch ganz süß. Insgesamt kann ich daher nur sagen, meinen Geschmack hat es nicht getroffen.

Es muss wohl an Dir liegen
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 19.01.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Sehr angenehm zu lesen. Ein bisschen vorhersehbar, aber wie alle Bücher dieser Autorin möchte ich es

nett
von einer Kundin/einem Kunden aus Wernberg am 24.06.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Sehr unterhaltsam mit Charm und Witz - ist deshalb leider gleich ausgelesen :-) Kann ich nur empfehlen!


  • Artikelbild-0