Meine Filiale

Die Menschheit hat den Verstand verloren

Tagebücher 1939–1945 (gekürzte Lesung)

Astrid Lindgren

(11)
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Im 1. Monat gratis testen
Im 1. Monat gratis testen. Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
11,95
11,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar,  i
In der Cloud verfügbar

Weitere Formate

Paperback

16,00 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

24,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

11,99 €

Accordion öffnen
  • Die Menschheit hat den Verstand verloren

    5 CD (2017)

    Sofort lieferbar

    11,99 €

    13,99 €

    5 CD (2017)

Hörbuch-Download

11,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Astrid Lindgren hat unsere Kindheit geprägt. Mit Pippi Langstrumpf und Wir Kinder aus Bullerbü hat sie unseren Blick auf die Welt verändert. Ihre Geschichten handeln von Mut, Hoffnung, Liebe und Widerstand. Bevor diese Bücher entstanden, schrieb sie ihre Gedanken über das dunkelste Kapitel des 20. Jahrhunderts nieder: den Zweiten Weltkrieg. In ihren Tagebüchern schildert sie, nachdenklich und betroffen, aber auch mit dem so unverwechselbaren Tonfall, wie Europa von Faschismus, Rassismus und Gewalt vergiftet wird.
Das persönliche Zeitdokument einer sehr klugen Frau, die schon immer den Blick für das große Ganze hatte. Berührend gelesen von Pippis deutscher Stimme Eva Mattes.

Astrid Lindgren, die bekannteste Kinderbuchautorin der Welt, wurde 1907 auf Näs im schwedischen Smaland geboren, wo sie im Kreis ihrer Geschwister eine überaus glückliche Kindheit verlebte. Für ihre mehr als siebzig Bilder-, Kinder- und Jugendbücher, die in über siebzig Sprachen übersetzt worden sind, wurde sie u. a. mit folgenden Preisen ausgezeichnet: Friedenspreis des Deutschen Buchhandels - Alternativer Nobelpreis - Internationaler Jugendbuchpreis - Hans-Christian-Andersen-Medaille - Große Goldmedaille der Schwedischen Akademie - Schwedischer Staatspreis für Literatur - Deutscher Jugenditeraturpreis.

Produktdetails

Verkaufsrang 8549
Abo-Fähigkeit Ja
Medium MP3
Sprecher Eva Mattes
Spieldauer 382 Minuten
Erscheinungsdatum 09.10.2015
Verlag Hörbuch Hamburg
Format & Qualität MP3, 382 Minuten
Übersetzer Angelika Kutsch, Gabriele Haefs
Sprache Deutsch
EAN 9783844913354

Buchhändler-Empfehlungen

Claudia Engelmann, Thalia-Buchhandlung Korbach

Astrid Lindgrens private Aufzeichnungen - das faszinierende Tagebuch einer starken Frau - absolut lesenswert! Und dazu eine tolle Ausgabe mit den Original-Tagebucheinträgen

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Diese Kriegstagebücher von 1939-1945 sind ein sehr intimes Werk der bekannten Autorin. Sie zeigen die Schrecken dieser Zeit und widmen sich den Familienproblemen. Aktuell wie nie.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
9
2
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Oberhausen am 16.09.2018
Bewertet: anderes Format

Astrid Lindgren war nicht nur eine besondere Kinderbuchautorin, sondern genrell eine fantastische Schreiberin. Lesen Sie hier Ihre Kriegstagebücher. Ergreifend und spannend!

von einer Kundin/einem Kunden aus Koblenz am 22.06.2017
Bewertet: anderes Format

Die Grande - Dame der Kinderliteratur hat ihr Leben lang Tagebuch geführt. Und dieses ist extrem interessant und ich bin froh, dass ich die Gelegenheit hatte, es lesen zu dürfen.

Emotional, tiefsinnig und beeindruckend.
von einer Kundin/einem Kunden aus Frankfurt am 04.01.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Wir kennen Astrid Lindgren als Autorin von großartigen Büchern wie Pippi Langstrumpf oder Ronja Räubertochter. In "Die Menschheit hat den Verstand" verloren lernen wir die Kinderbuchautorin von einer ganz neuen und sehr persönlichen Seite kennen. Das Werk enthält die Tagebücher Lindgrens von 1939 bis 1945. Eindrucksvoll schilder... Wir kennen Astrid Lindgren als Autorin von großartigen Büchern wie Pippi Langstrumpf oder Ronja Räubertochter. In "Die Menschheit hat den Verstand" verloren lernen wir die Kinderbuchautorin von einer ganz neuen und sehr persönlichen Seite kennen. Das Werk enthält die Tagebücher Lindgrens von 1939 bis 1945. Eindrucksvoll schildert sie uns die Geschehnisse des 2. Weltkriegs. Konzentrationslager, die Schrecken der Front, Hungersnöte - das alles scheint weit weg von Schweden zu sein und ist dennoch jeden Tag präsent. Zwischendurch immer wieder persönlichen Anekdoten: Krankheiten oder Geburtstage der Kinder, aber auch die Eheprobleme der Lindgrens werden thematisiert. Und immer wieder Lindgrens Erstaunen über die Schrecken, die der Krieg hervorbringt. Ein unglaublich eindrucksvolles und sehr berührendes Buch, das an vielen Stellen immer wieder an das aktuelle Zeitgeschehen denken lässt. Absolut empfehlenswert.


  • Artikelbild-0
  • Die Menschheit hat den Verstand verloren

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Die Menschheit hat den Verstand verloren

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Die Menschheit hat den Verstand verloren
    1. Die Menschheit hat den Verstand verloren