Meine Filiale

Schulhofalarm / Die Tintenkleckser Bd.2

Die Tintenkleckser Band 2

Dagmar Geisler

(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
9,95
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

9,95 €

Accordion öffnen
  • Schulhofalarm / Die Tintenkleckser Bd.2

    dtv

    Sofort lieferbar

    9,95 €

    dtv

Hörbuch (CD)

9,39 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Band 2

»Unsere Klasse ist die beste« – davon sind die Kinder aus der 3a überzeugt. Zwar sind sie alle oft laut und machen Quatsch, jeder ist anders, alle verschieden, aber am Ende halten sie immer zusammen: die 17 Kinder – neun Mädchen und acht Jungen – aus der 3a, genannt die Tintenkleckser.

Das darf doch nicht wahr sein: Der Schulgarten im Pausenhof soll verschwinden. Auf keinen Fall wollen die Tintenkleckser auf ihr geliebtes Baumhaus verzichten. Gemeinsam hecken sie einen Plan aus, doch dass ausgerechnet der dicke und gemütliche Albert die beste Idee hat, damit hat keiner gerechnet.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 144
Altersempfehlung 8 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 27.05.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-76143-7
Reihe Die Tintenkleckser-Reihe 2
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 22,1/15,4/2 cm
Gewicht 430 g
Abbildungen mit zweifarbigen Illustrationen von Dagmar Geisler
Illustrator Dagmar Geisler
Verkaufsrang 92267

Weitere Bände von Die Tintenkleckser

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0

Die Tintenkleckser 2 - Schulhofalarm
von AndFe1 am 25.06.2016

Klappentext: „Unsere Klasse ist die beste.“ Davon ist die 3a überzeugt. Bei so vielen Kindern geht es oft hoch her, aber am Ende halten sie immer zusammen. Schließlich sind sie die Tintenkleckser – die Klasse mit den besten Ideen der Welt! Das darf doch nicht wahr sein: Der Schulgarten hinterm Pausenhof soll verschwinden. Auf... Klappentext: „Unsere Klasse ist die beste.“ Davon ist die 3a überzeugt. Bei so vielen Kindern geht es oft hoch her, aber am Ende halten sie immer zusammen. Schließlich sind sie die Tintenkleckser – die Klasse mit den besten Ideen der Welt! Das darf doch nicht wahr sein: Der Schulgarten hinterm Pausenhof soll verschwinden. Auf keinen Fall wollen die Tintenkleckser auf ihr geliebtes Baumhaus verzichten. Jetzt sind Mut und gute Ideen gefragt. Meine Meinung: Die Geschichte eignet sich sehr gut für Grundschüler. Meinem Sohn (6 Jahre) hat die Geschichte gut gefallen und er fieberte mit den Kindern um ihren Schulgarten mit. Das Thema ist gut gewählt, es geht um Konflikte und den Zusammenhalt der Klasse. Die Situationen sind mitten aus dem Schulleben und gut nachvollziehbar. Die vielen Illustrationen gefallen uns sehr gut und die Kapitellänge ist ideal zum Selberlesen. Wir sind schon gespannt auf weitere Bände der Tintenkleckser.

eine schöne Schulgeschichte
von MarTina am 07.06.2016
Bewertet: Medium: Hörbuch (CD)

Die Kinder aus der Klasse 3 a bekommten zufällig mit, dass der Schulgarten aufgrund eines Bauprojekts verschwinden soll. Leider kann auch der Rektor der Schule nichts dagegen unternehmen. Doch die Kinder wollen ihren Schulgarten behalten und hecken einen Plan aus. Ob sie damit am Ende wirklich Erfolg haben? Meine Meinung: ... Die Kinder aus der Klasse 3 a bekommten zufällig mit, dass der Schulgarten aufgrund eines Bauprojekts verschwinden soll. Leider kann auch der Rektor der Schule nichts dagegen unternehmen. Doch die Kinder wollen ihren Schulgarten behalten und hecken einen Plan aus. Ob sie damit am Ende wirklich Erfolg haben? Meine Meinung: Ich habe die CD mit meinem Neffen (6) Jahre angehört. Die Geschichte ist in 16 Kapitel aufgeteilt. Diese werden abwechselnd von Annette Frier und Ralf Schmitz gelesen. Dieser "Stimmenwechsel" gefiel uns. Ich hatte auch das Gefühl, dass die Kinder dadurch ein bisschen aufmerksamer bleiben. Die Sprecher haben eine angenehme Stimme und auch das Lesetempo hat für uns gepasst. Außerdem wurden die verschiedenen Charaktere gut "vertont". Manche Stimmen sorgten bei uns für einige Lacher. Am Kapitelanfang gibt es immer ein kleines Musikstück. Das war für uns sehr praktisch, da meine Tochter (4,5 Jahre) die CD auch hören wollte. Sie ist aber noch zu klein, um die gesamte Geschichte an einem Stück zu hören. Durch die eingefügte Musik wusste man sofort, wenn das nächste Kapitel beginnt und konnte eine kurze Pause machen, ohne total aus der Geschichte "auszusteigen". Wir haben sie dann etappenweise angehört. Das hat auch gut geklappt. Auch der Inhalt der Geschichte hat uns gefallen. Da mein Neffe dieses Jahr in die Schule kommt, findet er das Thema interessant. Vor allem der Zusammenhalt in der Klasse war schön. Man merkt aber auch, dass sich nicht alle gut verstehen. Da kommt es dann auch manchmal zu gemeinen Aktionen. Am Ende vertragen sich aber alle (wieder). Auch ist ab und zu genau derjenige ein "Held", dem man es anfangs nicht zugetraut hätte. Fazit: Eine nette Schulgeschichte, die aufzeigt, was man zusammen alles erreichen kann. Für kleine Schulanfänger ideal.


  • Artikelbild-0