Meine Filiale

Maybe Someday

Roman

Colleen Hoover

(50)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,95
12,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,95 €

Accordion öffnen
  • Maybe Someday

    dtv

    Sofort lieferbar

    12,95 €

    dtv

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Maybe Someday

    ePUB (dtv)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (dtv)

Beschreibung


Colleen Hoovers neue Achterbahn der Gefühle

Das Letzte, was Sydney will, als sie bei dem attraktiven Gitarristen Ridge einzieht, ist, sich in ihn zu verlieben. Zu frisch ist die Wunde, die ihr Ex hinterlassen hat. Und auch Ridge hat gute Gründe, seine neue Mitbewohnerin nicht zu nah an sich ranzulassen, denn er hat seit Jahren eine feste Freundin: Maggie – hübsch, sympathisch, klug, witzig. Und dann passiert es doch. Als Sydney beginnt, Ridge beim Songschreiben zu helfen, kommen sie sich näher als erwartet. Auch wenn beide die Stopptaste drücken, bevor wirklich etwas passiert, können sie nichts gegen die immer intensivere Anziehung ausrichten, die sie zu unterdrücken versuchen – vergeblich.

"Voll irre!"
Simone Sohn, WDR 1LIVE 18.03.2016

Colleen Hoover ist nichts so wichtig wie ihre Leser. Ihr Debüt ›Weil ich Layken liebe‹, das sie zunächst als eBook im Selfpublishing veröffentlichte, sprang sofort auf die Bestsellerliste der ›New York Times‹. Mittlerweile hat sie auch in Deutschland die Bestsellerliste erobert. Mit ›Nur noch ein einziges Mal‹ stand sie mehrere Wochen auf Platz 1. Weltweit verfügt sie über eine riesige Fangemeinde. Colleen Hoover lebt mit ihrem Mann und ihren drei Söhnen in Texas.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 432
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 18.03.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-74018-0
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 20,8/13,1/4,5 cm
Gewicht 626 g
Übersetzer Kattrin Stier
Verkaufsrang 5908

Buchhändler-Empfehlungen

Maike H., Thalia-Buchhandlung Münster

Sympathische Charaktere, witzige Dialoge und große Gefühle, die doch ziemlich verboten sind - toller Lesespaß für alle Colleen Hoover-Fans! Eine aufwühlende und spannende Liebesgeschichte begleitet von romantischen Songs macht das Buch zu einem Roman der etwas anderen Art.

Laura Treffer, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Eines meiner liebsten Colleen Hoover Büchern. Der Aspekt, dass Ridge taub ist, konnte mir das gewisse Etwas für diesen Young Adult vermitteln. Auch an Emotionen hat es nicht gefehlt. Mein Fazit also: toll, emotional, kurzweilig, gerne lesen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
50 Bewertungen
Übersicht
39
7
3
1
0

Was ein Buch
von Madeline Kedzia am 28.06.2020

Der Einstieg viel mit sehr leicht und ich hatte sofort ein gutes Lesegefühl. Ridge und Sydney sind zwei wirklich tolle Protagonisten und ich liebe es wie sie miteinander agieren bzw kommunizieren. Auch mit Warren bin ich schnell in Einklang gekommen. Die Handlung ist wirklich toll und ich finde Colleen Hoover hat hier eine wunde... Der Einstieg viel mit sehr leicht und ich hatte sofort ein gutes Lesegefühl. Ridge und Sydney sind zwei wirklich tolle Protagonisten und ich liebe es wie sie miteinander agieren bzw kommunizieren. Auch mit Warren bin ich schnell in Einklang gekommen. Die Handlung ist wirklich toll und ich finde Colleen Hoover hat hier eine wunderbare Geschichte gezaubert. Ich habe nur zwei, drei Sachen die mich gestört haben und zwar hätte ich den Prolog nicht gebraucht da er schon viel vorwegnimmt und ich dann nur darauf gewartet habe wann diese Stelle in den Kapiteln auftaucht. Außerdem hat Sydney mir am Ende zu viel geweint und der Sichtwechsel war am Ende auch zu viel bzw. zu kurz beschrieben das ich Schwierigkeiten hatte mit zukommen. Alles in Allem aber ein tolles Buch.

Große Empfehlung!
von booksarealive_ am 11.04.2020

Sydney ist eine sehr angenehme, witzige, fürsorgliche Protagonistin, mit der man sich gut anfreunden kann. Von ihrem Freund getrennt ist sie auf der Suche nach einer neuen Wohnung und trifft so auf Ridge von gegenüber, den sie schon ein paar Mal beim Gitarre spielen beobachtet hatte. Ridge, hilfsbereit, freundlich und musikbegei... Sydney ist eine sehr angenehme, witzige, fürsorgliche Protagonistin, mit der man sich gut anfreunden kann. Von ihrem Freund getrennt ist sie auf der Suche nach einer neuen Wohnung und trifft so auf Ridge von gegenüber, den sie schon ein paar Mal beim Gitarre spielen beobachtet hatte. Ridge, hilfsbereit, freundlich und musikbegeistert nimmt sie auf und gibt ihr das leere Zimmer in der Wohnung. Die beiden beginnen gemeinsam Songs zu schreiben und kommen sich immer näher. Doch Ridge hat eine Freundin, Maggie. Sie ist aufgeschlossen, freundlich, witzig und einfach perfekt für Ridge - zumindest sieht es so aus. Bis zum Ende war es für mich nicht sicher, ob und wie Ridge mit Maggie Schluss machen soll. Das hat der Geschichte eine gewisse Spannung gegeben. Und es wäre kein Colleen Hoover Buch, wenn nicht mindestens eine unerwartete Begebenheit dazukommt - und hier hat sie sogar zwei extreme Überraschungen eingebaut. Doch das, was das Buch für mich zu einem absoluten Lesehighlight gemacht hat, war nicht nur die Geschichte, sondern die Lieder, die Ridge (und Sydney) im Verlauf des Buches schreiben. Mir ist das leider auch viel zu spät aufgefallen, aber die Lieder gibt es in echt. Es ist so ein Gänsehautmoment, wenn man gerade eine Szene liest, in der die beiden gerade ein Lied schreiben und man das Lied dann gleichzeitig dazu anhören kann. Noch schöner ist es, wenn man für den Moment sich einfach mal die Szene im Kopf vorstellt, wie die beiden da sitzen, er mit seiner Gitarre und das Lied schreiben. Alles in allem kann man also sagen: OMG! Dieses Buch ist so perfekt und berührend und einfach nur verdammt gut!

Maybe someday
von einer Kundin/einem Kunden aus Ihlow am 24.10.2019

Das Buch ist so schön, einfach nur herzzerreißend. Kann ich nur empfehlen , wenn sie auch Drama und unerlaubte Liebe stehen


  • Artikelbild-0