Warenkorb
 

Die Jagd ist eröffnet / Das Geheimnis von Ashton Place Bd. 2

Das Geheimnis von Ashton Place 2

(5)

Drei Wolfskinder in der Großstadt
Mit drei Wolfskindern nach London? Reisen bildet, glaubt Miss Penelope Lumley, die zauberhafte Gouvernante von Ashton Place. Beherzt macht sie sich mit ihren Schützlingen auf den Weg - und zunächst klappt auch alles wie am Schnürchen. Die drei Unerziehbaren verhalten sich in jeder Situation einfach vorbildlich! Doch dann taucht plötzlich eine alte Wahrsagerin auf und verkündet Düsteres.

Portrait

Maryrose Wood arbeitete viele Jahre als Schauspielerin und Regisseurin und ist als Bühnenautorin für das Theater preisgekrönt. Sie lebt mit ihren zwei Kindern, zwei Katzen und einem kleinen Hund in New York.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 336
Altersempfehlung 10 - 13
Erscheinungsdatum 26.08.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-71694-9
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 19/13,4/3,2 cm
Gewicht 362 g
Originaltitel The Incorrigible Children 02 - The Hidden Gallery
Übersetzer Eva Plorin
Verkaufsrang 63.803
Buch (Taschenbuch)
8,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Das Geheimnis von Ashton Place

  • Band 1

    42240096
    Aller Anfang ist wild / Das Geheimnis von Ashton Place Bd. 1
    von Maryrose Wood
    Buch
    8,95
  • Band 2

    43962022
    Die Jagd ist eröffnet / Das Geheimnis von Ashton Place Bd. 2
    von Maryrose Wood
    Buch
    8,95
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    35386711
    Die Wölfe sind los / Das Geheimnis von Ashton Place Bd.3
    von Maryrose Wood
    Buch
    12,99
  • Band 4

    40098072
    Das Geheimnis von Ashton Place 4: Das Geheimnis von Ashton Place
    von Maryrose Wood
    eBook
    11,99
  • Band 5

    42418642
    Wild währt am längsten / Das Geheimnis von Ashton Place Bd.5
    von Maryrose Wood
    Buch
    13,99

Buchhändler-Empfehlungen

Marcel Armlich, Thalia-Buchhandlung Düren

Auch der zweite Band weiß mit einer sehr humorvollen sympathischen Geschichte rund um das junge Kindermädchen und ihre beiden Zöglinge zu überzeugen Auch der zweite Band weiß mit einer sehr humorvollen sympathischen Geschichte rund um das junge Kindermädchen und ihre beiden Zöglinge zu überzeugen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
0
1
0
0

von Marcel Armlich aus Bergisch Gladbach am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Auch der zweite Band weiß mit einer sehr humorvollen sympathischen Geschichte rund um das junge Kindermädchen und ihre beiden Zöglinge zu überzeugen

von einer Kundin/einem Kunden aus Karlsruhe am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Eine sehr schöne Reihe!

Die Jagd ist eröffnet
von Uli Geißler aus Fürth am 01.01.2014
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Dieses Mal verschlägt es die verantwortungsvolle und liebenswürdige Gouvernante und Erzieherin der drei „Unerziehbaren“ –bei Wölfen aufgewachsenen Geschwister – in die Großstadt London. Auch für Lady Ashton ist dieser Stadtaufenthalt eine willkommene Möglichkeit, den Nervtötenden Aufräum- und Renovierungsarbeiten nach einem etwas unglücklichen Weihnachtsball inklusive entsprechender Verwüstungen durch die Kinder... Dieses Mal verschlägt es die verantwortungsvolle und liebenswürdige Gouvernante und Erzieherin der drei „Unerziehbaren“ –bei Wölfen aufgewachsenen Geschwister – in die Großstadt London. Auch für Lady Ashton ist dieser Stadtaufenthalt eine willkommene Möglichkeit, den Nervtötenden Aufräum- und Renovierungsarbeiten nach einem etwas unglücklichen Weihnachtsball inklusive entsprechender Verwüstungen durch die Kinder und deren ungestümes und entglittenes wildes Verhalten, zu entkommen. Eine etwas merkwürdige Bemerkung einer Wahrsagerin in einer dunklen Gasse sorgt für Unruhe sowohl bei der jungen Penelope Lumley, denn bald schon stecken sie und die Kinder mitten im nächsten Abenteuer. Der freundliche Simon – wie sich zeigen wird, die wohl erste junge Liebe der braven Kinderbetreuerin – lädt die Vier ins Theater ein. Schon nach dem ersten Akt eines Piratenstückes schlägt das kulturelle Ereignis in eine unglaubliche wilde Flucht in der rettenden Kutsche des alten Timothy über Stock und Stein, durch die verwinkelten Gassen Londons bis in die wenig einladenden Geheimgänge des Britischen Museums, verfolgt von aufgebrachten Piratenschauspielern um. Wieder gelingt es der Autorin in etwas altertümlicher und doch anregender Erzählweise die Entwicklung der Kinder zu gebildeten und zivilisierten Mitgliedern der Gesellschaft einigermaßen spannungsvoll darzustellen und einige aufregende Ereignisse, aber auch geheimnisvolle Fragen in die Geschichte einzufügen. Trotzdem entstehen Längen und es bleibt zu hoffen, dass in einem vermutlich noch folgenden dritten Teil das Geheimnis der Drei gelüftet wird. (c) 1/2014, Redaktionsbüro Geißler, Uli Geißler, Freier Journalist, Fürth/Bay.