Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

The Day the Crayons Quit

Poor Duncan just wants to colour in. But when he opens his box of crayons, he only finds letters, all saying the same thing: We quit!

Beige is tired of playing second fiddle to Brown, Blue needs a break from colouring in all that water, while Pink just wants to be used. Green has no complaints, but Orange and Yellow are no longer speaking to each other.

The battle lines have been drawn. What is Duncan to do?
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 34
Altersempfehlung ab 3
Erscheinungsdatum 25.02.2016
Sprache Englisch
ISBN 978-0-00-816782-0
Verlag HarperCollins
Maße (L/B/H) 20,8/20,5/2,2 cm
Gewicht 643 g
Illustrator Oliver Jeffers
Buch (gebundene Ausgabe, Englisch)
Buch (gebundene Ausgabe, Englisch)
8,19
8,19
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

One of the cutest books for children
von einer Kundin/einem Kunden am 19.04.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

This book here is just soooo cute. The whole idea, that the crayons are quitting their job and are writing letters where they explain their owner why, is just adorable and it’s so funny too. Simply said, it’s not only a great book for young children. It’s great too, for the people who are reading it to them.

auch Stifte und Farben brauchen mal Urlaub...
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 26.08.2014
Bewertet: Einband: Geheftet

...Seite für Seite dieses (bisher nur auf englisch erhältlichen) Bilderbuches finden die jungen Leser und Leserinnen oder KinderbuchsammlerInnen farbenfroh gestaltete Briefe. Diese sind Beschwerdebriefe an Duncan von seinen eigenen Farbstiften - richtig gelesen, denn die Stifte sind nicht glücklich und wollen das mitteilen! J... ...Seite für Seite dieses (bisher nur auf englisch erhältlichen) Bilderbuches finden die jungen Leser und Leserinnen oder KinderbuchsammlerInnen farbenfroh gestaltete Briefe. Diese sind Beschwerdebriefe an Duncan von seinen eigenen Farbstiften - richtig gelesen, denn die Stifte sind nicht glücklich und wollen das mitteilen! Jeder Brief ist in der Farbe des jeweiligen Farbstiftes gehalten und illustriert. So ist beispielsweise "Rot Farbstift" überfordert nur Feuerwehrautos und Valentinstagsherzen malen zu dürfen und auch noch Weihnachten arbeiten zu müssen. "Grau Farbstift" fühlt sich überfordert als große, graue Elefanten gemalt zu werden, bald wird nichts mehr von seiner Farbe übrig sein. "Beige" hat keine Lust mehr als "dunkles Dunkelgelb "oder als "helles Braun" bezeichnet zu werden. Es hat schließlich einen eigenen Namen! Der gelbe und der orange Farbstift streiten sich darüber wer die wahre Sonnenfarbe ist und "Rosa" will auch mal ein Monster oder ein Cowboy sein. Illustriert ist dieses amüsante Bilderbuch von Oliver Jeffers, der schon einige sehr nette - auch ins Deutsche übersetzte - Bücher hervorgebracht hat. Viel Spaß damit!