Warenkorb
 

Das Sokrates-Prinzip

Ein philosophischer Ideengeber zur Lebensgestaltung

(1)

Was können wir von Sokrates lernen?
Das Führen von Gesprächen und das Entwickeln von Ideen sind Kernelemente der sokratischen Philosophie. Sokrates, wie wir ihn aus den Dialogen seines Schülers Platon kennen, hatte eine eigene Methode, um der Erkenntnis ans Licht zu verhelfen: Wenn man im Gespräch die richtigen Fragen stellt, findet der Gesprächspartner selbst die richtigen Antworten. Sokrates nannte dies Hebammenkunst, denn auch eine Hebamme hilft der Mutter dabei, ihr Kind auf die Welt zu bringen. Gespräche zu führen und Ideen zu entwickeln sind Schlüsselkompetenzen in der modernen Berufswelt. Selbsterkenntnis, das Wesentliche entdecken, Ideen entwickeln, fassen und artikulieren, Ideen in konkretes Handeln umsetzen: Jos Kessels zeigt, wie wir die sokratische Herangehensweise in der heutigen Zeit nutzen können, und verbindet dabei Theorie, Praxis und seine persönliche Lebensgeschichte.

Portrait

Jos Kessels, Jahrgang 1948, Philosoph und Jazzmusiker, hat in den Niederlanden durch seine praxisbezogene Form der sokratischen Gesprächsführung hohe Popularität gewonnen und ist zum Vorbild und Initiator erfolgreicher philosophischer Praxis avanciert.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 260
Erscheinungsdatum 22.04.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-26117-3
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 21,1/13,4/2,7 cm
Gewicht 360 g
Übersetzer Bärbel Jänicke
Verkaufsrang 98.704
Buch (Paperback)
16,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

Ein philosophischer Ideengeber zur Lebensgestaltung
von einer Kundin/einem Kunden aus Halle (Saale) am 10.05.2016

Der griechische Philosoph ist der Gründungsvater der westlichen Philosophie. Er unter-suchte Ideen, fasste sie in Worte fassen und überprüfte sie auf ihre Gültigkeit. Dabei ist Selbsterkenntnis das große Ziel der Philosophie und Philosophie sollte zur Allgemeinbildung gehören. Der niederländische Philosoph Jos Kessels (Jg. 1948) versucht nun in seinem neuen Buch,... Der griechische Philosoph ist der Gründungsvater der westlichen Philosophie. Er unter-suchte Ideen, fasste sie in Worte fassen und überprüfte sie auf ihre Gültigkeit. Dabei ist Selbsterkenntnis das große Ziel der Philosophie und Philosophie sollte zur Allgemeinbildung gehören. Der niederländische Philosoph Jos Kessels (Jg. 1948) versucht nun in seinem neuen Buch, die Philosophie Sokrates, seine philosophischen Methoden, auf unsere Zeit anzuwenden. Im Mittelpunkt stehen das Führen von Gesprächen und das Entwickeln von Ideen. Diese Ansätze sind in sieben thematische Kapitel unterteilt - von „Erkenne dich selbst“ über „Suche das poetische Argument“ bis zu „Schule dich in Liebe“. Die Grundidee dabei ist immer, sich selbstständig mit einem philosophischen oder Lebens-Problem auseinander zu setzen und Lösungswege zu entwickeln, ohne dass der Autor dem Leser unmittelbar Lösungen an die Hand gibt. Kurzum: ein philosophischer Ideengeber zur Lebensgestaltung.