BLACKOUT - Im Herzen der Finsternis

Horror-Thriller

Tim Curran

(3)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Kunststoff-Einband

9,99 €

Accordion öffnen
  • BLACKOUT - Im Herzen der Finsternis

    Luzifer-Verlag

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    9,99 €

    Luzifer-Verlag

eBook (ePUB)

3,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Jetzt zum stark reduzierten Sonderpreis (statt 3,99EUR!) Nur für kurze Zeit!

Inmitten eines wunderschönen Sommers, in einer ruhigen Wohngegend, lauert ein fernes Übel, das darauf wartet, auf die nichtsahnenden Bewohner herabzustoßen.
Zuerst kommen die pulsierenden Lichter, dann heftiger Regen, starker Wind und schlussendlich bringt ein kompletter Stromausfall absolute Dunkelheit. Aber das ist nur der Anfang ...
Als die peitschenden, schwarzen Tentakel vom Himmel fallen und wahllos Menschen packen und nach oben in die Finsternis reißen, müssen die Bewohner vom Piccamore Way die entsetzliche Wahrheit entdecken, was diese Wesen mit der menschlichen Spezies vorhaben.

»Tim Curran ist ein Poet des Grauens. Seine Sprache strotzt vor gewaltigen Bildern, die sich mit Stacheln und Widerhaken in der Erinnerung festsetzen und nicht mehr verdrängen lassen.« [Andreas Gruber (Autor)]

»Von der ersten bis zur letzten Seite! Ein herrliches Vergnügen ...« [Amazon Leser]

»Es geht gleich richtig zur Sache ... Von mir eine klare Kaufempfehlung!« [Amazon Leser]

Tim Curran lebt in Michigan und ist Autor der Romane SKIN MEDICINE, Hive, DEAD SEA, SKULL MOON. Seine Kurzgeschichten sind in Zeitschriften wie City Slab, Flesh&Blood, Book of Dark Wisdom und Inhuman sowie Anthologien wie FLESH FEAST, SHIVERS IV, HIGH SEAS CTHULHU und VILE THINGS erschienen.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 170 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.10.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783958351073
Verlag Luzifer-Verlag
Dateigröße 469 KB
Übersetzer Raimund Gerstäcker

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
0
2
0
0

starker Anfang, schwache Entwicklung
von einer Kundin/einem Kunden am 31.05.2021

Ich war von der Inhaltsangabe begeistert und ließ mich von der schnell einsetzenden Handlung mitreißen. Ich mag Geschichten, in denen sich die Protagonisten einer unbekannten und mysteriösen Gefahr stellen müssen. Nach dem wirklich gelungenen Anfang hatte ich jedoch schnell den Eindruck, dass sich der Autor sehr stark an andere... Ich war von der Inhaltsangabe begeistert und ließ mich von der schnell einsetzenden Handlung mitreißen. Ich mag Geschichten, in denen sich die Protagonisten einer unbekannten und mysteriösen Gefahr stellen müssen. Nach dem wirklich gelungenen Anfang hatte ich jedoch schnell den Eindruck, dass sich der Autor sehr stark an anderen Werken bedient hat. Ich finde, die Parallelen zu "Der Nebel" von Stephen King, "Todesregen" von Dean Koontz und natürlich "Krieg der Welten" von H. G. Wells sind nicht zu übersehen. Das Ergebnis ist ein Mix dieser drei Geschichten mit Charakteren, die sich aufgrund der Kürze der Handlung kaum entwickeln können. Das Ende war vorherzusehen und hat mich ein wenig enttäuscht. Wem "Blackout" schon gefallen hat, wird "Todesregen" oder "Der Nebel" lieben!

kurz und intensiv
von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 10.02.2017

Man sollte sich von der Kürze nicht abschrecken lassen, denn sonst entgeht einem eine wirklich gut vorgetragene Geschichte. Curran greift gerne verstaubte Themen auf und schreibt sie nach seinen Vorstellungen um. Hier erinnert der Plot stark an Krieg der Welten. Kurz und knapp: Kleinstadt wird von Auserirdischen angegriffen und ... Man sollte sich von der Kürze nicht abschrecken lassen, denn sonst entgeht einem eine wirklich gut vorgetragene Geschichte. Curran greift gerne verstaubte Themen auf und schreibt sie nach seinen Vorstellungen um. Hier erinnert der Plot stark an Krieg der Welten. Kurz und knapp: Kleinstadt wird von Auserirdischen angegriffen und die Bewohner flüchten. Klingt wie tausendmal durchgelutscht, aber durch den tollen Schreibstil und die dichte Atmosphäre schafft es Curran den Leser an die Seiten zu fesseln. Ganz zu schweigen von dem grandiosen Ende des "Leichenkönigs". Das Cover ist ebenfalls sehr cool und passt wunderbar zur Story. Es müssen nicht immer +400 Seiten sein, um gute Geschichten zu erzählen, manchmal kann man auch einfach überflüssige Längen streichen und bekommt einen ausgezeichneten Roman wie Blackout.

Guter Kurzzeitschmöker
von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 13.01.2017

Die Handlung hat mich von Anfang an gefessellt. Ich habe sogar etwa voraus gelesen, weil ich wissen wollte, wie es ausgeht. Man fiebert mit dem Erzähler mit. Auch wenn die Handlung nach dem 10-Jägerlein-Prinzip stückweise vorhersehbar ist. In das Horror-Genre würde ich das Buch nicht stellen. Wer die Alien-Reihe mag, wird au... Die Handlung hat mich von Anfang an gefessellt. Ich habe sogar etwa voraus gelesen, weil ich wissen wollte, wie es ausgeht. Man fiebert mit dem Erzähler mit. Auch wenn die Handlung nach dem 10-Jägerlein-Prinzip stückweise vorhersehbar ist. In das Horror-Genre würde ich das Buch nicht stellen. Wer die Alien-Reihe mag, wird auf seine Kosten kommen.


  • Artikelbild-0