Warenkorb
 

Clothes, Clothes, Clothes. Music, Music, Music. Boys, Boys, Boys

Winner of the Best Music Book of 2014 (The Guardian)

(1)

SUNDAY TIMES MUSIC BOOK OF THE YEAR
ROUGH TRADE BOOK OF THE YEAR
MOJO BOOK OF THE YEAR

In 1975, Viv Albertine was obsessed with music but it never occurred to her she could be in a band as she couldn´t play an instrument and she´d never seen a girl play electric guitar.

A year later, she was the guitarist in the hugely influential all-girl band the Slits, who fearlessly took on the male-dominated music scene and became part of a movement that changed music.

A raw, thrilling story of life on the frontiers and a candid account of Viv´s life post-punk - taking in a career in film, the pain of IVF, illness and divorce and the triumph of making music again - Clothes Music Boys is a remarkable memoir.

Portrait
Songwriter and musician Viv Albertine was the guitarist in the hugely influential female punk band The Slits. A confidante of the Sex Pistols and the Clash, Viv was a key player in British punk culture. Alongside The Slits, she collaborated with numerous musicians, including Adrian Sherwood, before marking out a career in television and film production. After a hiatus of twenty-five years, Viv´s first solo album, The Vermillion Border, was released in 2012 to great critical acclaim.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 432
Erscheinungsdatum 04.02.2016
Sprache Englisch
ISBN 978-0-571-32828-4
Verlag Faber & Faber
Maße (L/B/H) 19,8/12,8/3,2 cm
Gewicht 348 g
Verkaufsrang 2.449
Buch (Taschenbuch, Englisch)
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Tolles Buch!
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 21.03.2016

Sau ehrlich, wunderbar komisch und super geschrieben. Vor allem als Frau wird einem wieder bewusst, dass alles was wir heute an Freiheiten haben, hart erkämpft ist. Von Frauen wie Viv Albertine und Bands wie den Slits. Ich habe es innerhalb von zwei Tagen verschlungen - unbedingt auf English lesen,... Sau ehrlich, wunderbar komisch und super geschrieben. Vor allem als Frau wird einem wieder bewusst, dass alles was wir heute an Freiheiten haben, hart erkämpft ist. Von Frauen wie Viv Albertine und Bands wie den Slits. Ich habe es innerhalb von zwei Tagen verschlungen - unbedingt auf English lesen, denn ich kann mir kaum vorstellen dass die Übersetzung so echt sein kann wie das Original.