Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Die Wanderapothekerin

Roman

Die Wanderapothekerin

(26)
Die neue historische Erfolgs-Serie des Bestseller-Duos Iny Lorentz um eine junge mutige Heldin in einer aufregenden Zeit endlich im Taschenbuch
Thüringen im 18. Jahrhundert: Als Klaras Vater, der Wander-Apotheker Martin, und ein Jahr darauf auch ihr Bruder spurlos verschwinden, gerät die Familie in größte Not. Die junge Klara macht sich beherzt auf den Weg zum Fürsten, um ihn um Hilfe zu bitten. Wie ihr Vater will auch sie auf der Wanderschaft Heilmittel verkaufen, um die Familie zu ernähren. Dieser Weg ist jedoch hart und gefahrvoll. Die größte Bedrohung kommt dabei aus der eigenen Familie: Ihr Onkel Alois ist hinter einem Schatz her, den ihr Vater angeblich versteckt hat, und Obrigkeit und Kirche bezichtigen die junge Frau sogar der Hexerei. Klara steht jedoch nicht allein. Da ist zum einen ihre findige Freundin Martha, und dann gibt es noch Tobias, der sie insgeheim bewundert und liebt.
Rezension
"Iny Lorentz gelingt auch hier wieder ein historischer Roman mit süffigem Lesestoff. Ob Mittelalter oder Neuzeit - bei Iny Lorentz wird einfach jede Epoche zu ganz großem Kino." Petra, 01.05.2017
Portrait
Iny Lorentz ist ein Synonym des Autorenehepaares Ingrid Klocke und Elmar Wohlrath, die historische Romane schreiben. Ingrid Klocke wurde 1949 in Köln geboren, machte nach der Schule eine Ausbildung zur Arzthelferin und holte ihr Abitur auf der Abendschule nach. Danach wollte sie Medizin studieren, musste aufgrund mangelnder finanzieller Reserven aber abbrechen und sich neu orientieren. Dann ließ sie sich zur Programmiererin ausbilden, zog nach München und arbeitete in einer großen Versicherung als EDV- Spezialistin. Dort lernte sie ihren Mann Elmar Wohlrath kennen. Er stammt aus Franken und wuchs auf in einem kleinen Bauerndorf mit fünf Höfen auf. Beide haben das Interesse und die Begeisterung fürs Schreiben schon früh entdeckt: schon als Schüler begann Elmar zu schreiben, ebenso wie seine Frau Ingrid. Beide veröffentlichten frühe Werke in den Fan- Zeitschriften eines SF- Clubs und wurden vom Verleger angesprochen, ihre Anthologien zu veröffentlichen. Seit 1982 ist das Paar verheiratet und schon früh war für beide ebenfalls klar, dass sie gut zusammen Romane schreiben können. Das erste gemeinsame Buch war ein Kinderbuch, dem mehrere Bücher zu Fernsehserien folgten und schließlich 2003 mit "Die Kastratin" der erste historische Roman erschien. Der große Erfolg unter Iny Lorentz stellte sich mit "Die Wanderhure" von 2004 ein, dem sich mehrere Folgeromane anschlossen. Das Schriftstellerehepaar um Iny Lorentz hat sich seit 2007 aus dem "normalen" beruflichen Alltag in der Versicherung zurückgezogen und die beiden sind nun als freie Schriftsteller tätig.

Meinung der Redaktion Spannend und interessant beschreibt Iny Lorentz in ihren Romanen die Vergangenheit, so dass man als Leser sehr gut eintauchen kann sowohl in die Zeit, als auch in die Perspektiven der Personen. Als Leser verschlingt man die Werke förmlich, weil sie einen so in den Bann ziehen.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 640
Erscheinungsdatum 03.04.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-51551-8
Verlag Knaur Taschenbuch
Maße (L/B/H) 18,8/12,8/4,3 cm
Gewicht 473 g
Verkaufsrang 675
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Marie-Elaine Müllener, Thalia-Buchhandlung Dallgow-Döberitz

Definitiv ein interessanter historischer Roman, den man gelesen haben muss. Lehrreich, spannend und eine schöne Reise in die Vergangenheit. Definitiv ein interessanter historischer Roman, den man gelesen haben muss. Lehrreich, spannend und eine schöne Reise in die Vergangenheit.

R. Hußmann, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

Ein klassischer Iny Lorentz Roman, der einen super Einblick in das frühere Leben von Apothekern gibt. Sehr gut recherchiert, lehrreich und spannend! Ein klassischer Iny Lorentz Roman, der einen super Einblick in das frühere Leben von Apothekern gibt. Sehr gut recherchiert, lehrreich und spannend!

Ein großes Geheimnis, zwei starke Frauen und die Widrigkeiten des 18. Jahrhunderts. Wieder ein spannendes Buch vom Autorenpaar Elmar und Iny Lorentz. Ein großes Geheimnis, zwei starke Frauen und die Widrigkeiten des 18. Jahrhunderts. Wieder ein spannendes Buch vom Autorenpaar Elmar und Iny Lorentz.

„Ein herrliches Hörvergnügen auf Wanderschaft mit Clara Schneidt“

Andrea Pehle, Thalia-Buchhandlung Leer

Thüringen, im 18. Jahrhundert: Alois und Martin Schneidt sind Brüder und Wanderapotheker. Im Streit um einen Schatz aus Gold, ermodet Alois seinen Bruder, doch der Mord bleibt unentdeckt. Martins Sohn Gerold übernimmt nun das "Reff", das Tragegestell für Arzneien und Tinkturen, um seinen Vater zu ersetzen. Als auch er spurlos auf der Wanderschaft verschwindet, fasst seine 17 jährige Schwester Klara einen Plan: als erste Frau will sie die Route über die Dörfer nach Gernsheim abmarschieren.Doch der Laborant Just vertraut Klara nicht und schickt seinen Sohn Tobias auf den Weg, um auf Klara Acht zu geben. Es ergibt sich eine spannende Reise, auf dem Klaras Onkel Alois keine unbedeutende Rolle spielt.


Thüringen, im 18. Jahrhundert: Alois und Martin Schneidt sind Brüder und Wanderapotheker. Im Streit um einen Schatz aus Gold, ermodet Alois seinen Bruder, doch der Mord bleibt unentdeckt. Martins Sohn Gerold übernimmt nun das "Reff", das Tragegestell für Arzneien und Tinkturen, um seinen Vater zu ersetzen. Als auch er spurlos auf der Wanderschaft verschwindet, fasst seine 17 jährige Schwester Klara einen Plan: als erste Frau will sie die Route über die Dörfer nach Gernsheim abmarschieren.Doch der Laborant Just vertraut Klara nicht und schickt seinen Sohn Tobias auf den Weg, um auf Klara Acht zu geben. Es ergibt sich eine spannende Reise, auf dem Klaras Onkel Alois keine unbedeutende Rolle spielt.


Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Start der neuen Erfolgsserie vom Bestseller-Ehepaar!
Dieses Buch enthält Alles, was das Lorentz-Fan-Herz begehrt. Spannung, Liebe und eine ordentliche Prise Vergangenheit :)
Start der neuen Erfolgsserie vom Bestseller-Ehepaar!
Dieses Buch enthält Alles, was das Lorentz-Fan-Herz begehrt. Spannung, Liebe und eine ordentliche Prise Vergangenheit :)

Kundenbewertungen

Durchschnitt
26 Bewertungen
Übersicht
17
7
2
0
0

Sehr gut
von einer Kundin/einem Kunden aus Brunn am Gebirge am 12.03.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Super Buch, interessante Geschichte und toll beschrieben, man kann sich alles gut vorstellen. Sehr kurzweilig.

Zu empfehlen
von einer Kundin/einem Kunden aus Edermünde am 03.12.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Das Buch ist wie nicht anders erwartet spannend und fesselnd. Wie von Iny Lorentz erwartet taucht man wiedermal ein in die Geschichte und erlebt mit.

Empfehlenswert!!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Dorsten am 23.08.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Wiedermal ein toller Roman von Iny Lorentz! Ich kann dieses Buch nur jedem empfehlen der Mittelalterromane mag. Ich freue mich schon auf den dritten Teil und hoffe das dieser bald erscheint.