Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Das Phänomen PEGIDA - Ausdruck eines Kampfes um Hegemonie

Das Phänomen PEGIDA ist in aller Munde und wird auch medial heftig diskutiert.
Dieses Buch erweitert die Perspektive zu diesem Thema und bietet einen Anstoß und die Grundlage für weiterführende Diskussionen und Reflexionen, indem dieses Thema im Hinblick auf den Aspekt der Hegemonie betrachtet und reflektiert wird.
Dies geschieht unter Bezug auf zentrale Begriffe der Hegemonietheorie von Ernesto Laclau und Chantal Mouffe. Hiermit wird ein Verständnis von dieser Entwicklung und dem Phänomen PEGIDA begründet, das dies als ein hegemoniales Projekt und als Ausdruck eines Kampfes um (kulturelle) Hegemonie betrachtet.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 112
Erscheinungsdatum 31.08.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7375-6123-5
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 21/14,8/0,6 cm
Gewicht 183 g
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
15,98
15,98
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tage Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.