Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Helenas Geheimnis

Roman

(47)
Wieviel Wahrheit kann die Liebe ertragen, ohne zu zerbrechen?

Viele Jahre sind vergangen, seit Helena Beaumont als junge Frau einen wunderbaren Sommer auf Zypern verbracht und dort ihre erste große Liebe erlebt hat. Nun kehrt sie zum ersten Mal zurück in das schöne alte Haus, um dort mit ihrer Familie die Ferien zu verbringen. Unbeschwerte Tage sollen es werden, verträumte Stunden am Meer und lange Nächte auf der Terrasse, doch schon bei ihrer Ankunft empfindet Helena ein vages Unbehagen. Sie allein weiß, dass die Idylle bedroht ist – denn es gibt Ereignisse in ihrer Vergangenheit, die sie ihrem Mann und ihren Kindern stets eisern verschwiegen hat. Wie lange aber kann sie die Fassade der glücklichen Familie noch aufrechterhalten? Als sie dann plötzlich ihrer Jugendliebe Alexis gegenübersteht, ahnt sie, dass diese Begegnung erst der Anfang einer Verkettung von Ereignissen ist, die ihrer aller Leben auf eine harte Bewährungsprobe stellt ...
Rezension
"Bestsellerautorin Lucinda Riley trifft ins Herz!" neue woche
Portrait
Riley, Lucinda
Lucinda Riley wurde in Irland geboren und verbrachte als Kind mehrere Jahre in Fernost. Sie liebt es zu reisen und ist nach wie vor den Orten ihrer Kindheit sehr verbunden. Nach einer Karriere als Theater- und Fernsehschauspielerin konzentriert sich Lucinda Riley heute ganz auf das Schreiben - und das mit sensationellem Erfolg: Seit ihrem gefeierten Roman »Das Orchideenhaus« stürmte jedes ihrer Bücher die internationalen Bestsellerlisten. Lucinda Riley lebt mit ihrem Mann und ihren vier Kindern an der englischen Küste in North Norfolk und in West Cork, Irland.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 624
Erscheinungsdatum 29.02.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-48405-8
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 18,8/12,6/4,5 cm
Gewicht 520 g
Originaltitel Helena's Secret
Übersetzer Ursula Wulfekamp
Verkaufsrang 1.812
Buch (Klappenbroschur)
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Die Büchse der Pandora sollte man niemals öffnen, wehe dem der es doch tut!“

Rebecca Bäumer, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

Helena erbt nach dem Tod ihres Patenonkels dessen Villa auf Zypern. Gemeinsam mit ihrer Familie möchte sie dort den Sommer verbringen, wo sie selbst vor fast 25 Jahren einen wundervollen verbrachte. Doch als sie aus dem Auto steigt und Pandora, so der Name des Anwesens, betritt kommen ihr all die Erinnerungen an den damaligen Sommer und so unweigerlich auch an die ganzen Dinge die sie ihrem Mann und ihren Kindern seit Jahren verschweigt. Wird es ihr gelingen die Büchse der Pandora auch weiterhin geschlossen zu halten oder wird nun alles ans Licht kommen und das Leben von Helena und ihrer Familie für immer zerstören?
Lucinda Riley hat wieder einmal einen großartigen. geheimnisvollen Roman geschrieben, der seine Spannung bis zum Schluss aufrecht hält. Besonders gefallen hat mir das jedes Kapitel in zwei Teile unterteilt ist, wo einmal die Ereignisse geschildert werden und danach, die Tagebuchaufzeichnungen von Helenas Sohn, noch einmal ein anders Licht auf die Sache werfen.
Helena erbt nach dem Tod ihres Patenonkels dessen Villa auf Zypern. Gemeinsam mit ihrer Familie möchte sie dort den Sommer verbringen, wo sie selbst vor fast 25 Jahren einen wundervollen verbrachte. Doch als sie aus dem Auto steigt und Pandora, so der Name des Anwesens, betritt kommen ihr all die Erinnerungen an den damaligen Sommer und so unweigerlich auch an die ganzen Dinge die sie ihrem Mann und ihren Kindern seit Jahren verschweigt. Wird es ihr gelingen die Büchse der Pandora auch weiterhin geschlossen zu halten oder wird nun alles ans Licht kommen und das Leben von Helena und ihrer Familie für immer zerstören?
Lucinda Riley hat wieder einmal einen großartigen. geheimnisvollen Roman geschrieben, der seine Spannung bis zum Schluss aufrecht hält. Besonders gefallen hat mir das jedes Kapitel in zwei Teile unterteilt ist, wo einmal die Ereignisse geschildert werden und danach, die Tagebuchaufzeichnungen von Helenas Sohn, noch einmal ein anders Licht auf die Sache werfen.

„Eine Frau und das Geheimnis über ihr Leben!“

Michelle Wollersheim, Thalia-Buchhandlung Bonn

Helena erbt das Haus ihres Patenonkels auf Zypern. Vor 20 Jahren hat sie hier schon einmal einen Sommer verbracht. Einen Sommer, den die junge Frau damals wie auch heute, 20 Jahre später nicht vergessen kann.

"Helenas Geheimnis" ist jetzt das 3. Buch das ich von der Autorin gelesen habe und es ist anders. Anders heißt aber nicht gleich schlecht. Hier reisen wir nicht allzu weit in die Vergangenheit, wie bei ihren anderen Romanen, was ich absolut nicht schlecht fand. Etwas Abwechslung tut auch einmal ganz gut. Dieses Buch ist eine schöne Sommerlektüre und ich werde definitiv weitere Bücher der Autorin lesen!
Helena erbt das Haus ihres Patenonkels auf Zypern. Vor 20 Jahren hat sie hier schon einmal einen Sommer verbracht. Einen Sommer, den die junge Frau damals wie auch heute, 20 Jahre später nicht vergessen kann.

"Helenas Geheimnis" ist jetzt das 3. Buch das ich von der Autorin gelesen habe und es ist anders. Anders heißt aber nicht gleich schlecht. Hier reisen wir nicht allzu weit in die Vergangenheit, wie bei ihren anderen Romanen, was ich absolut nicht schlecht fand. Etwas Abwechslung tut auch einmal ganz gut. Dieses Buch ist eine schöne Sommerlektüre und ich werde definitiv weitere Bücher der Autorin lesen!

„Die Büchse der Pandora“

Birgit Krompaß, Thalia-Buchhandlung Passau

Helena macht mit ihrer Familie Urlaub auf ihrem Ferienhaus Pandora auf Zypern. Schon als Kind hat sie hier wundervolle Tage erlebt und möchte diese nun auch mit ihrem Mann und ihren Kindern erleben. Die Vergangenheit will nicht länger ruhen und will ans Tageslicht kommen... Erlebnisreiche Ferien auf Pandora sind vorprogrammiert! Helena macht mit ihrer Familie Urlaub auf ihrem Ferienhaus Pandora auf Zypern. Schon als Kind hat sie hier wundervolle Tage erlebt und möchte diese nun auch mit ihrem Mann und ihren Kindern erleben. Die Vergangenheit will nicht länger ruhen und will ans Tageslicht kommen... Erlebnisreiche Ferien auf Pandora sind vorprogrammiert!

„Mittelmaß“

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Leider eine eher schwächere Riley... nett, unterhaltsam - ein bißchen jammerig leider. Kommt bei weitem nicht an "Orchideenhaus" oder "Mitternachtsrose" heran. Leider eine eher schwächere Riley... nett, unterhaltsam - ein bißchen jammerig leider. Kommt bei weitem nicht an "Orchideenhaus" oder "Mitternachtsrose" heran.

„Eine Frau, die mit ihrer Vergangenheit leben muss“

Sylvia Donath, Thalia-Buchhandlung Ettlingen

Helena erbt ein Haus und muss nun ihr Leben neu ordnen. Die Vergangenheit und das "Erbe" ihres Lebens holt sie ein und gleichzeitig muss sie sich um Familie und Freunde kümmern. Lesefutter Helena erbt ein Haus und muss nun ihr Leben neu ordnen. Die Vergangenheit und das "Erbe" ihres Lebens holt sie ein und gleichzeitig muss sie sich um Familie und Freunde kümmern. Lesefutter

Kundenbewertungen

Durchschnitt
47 Bewertungen
Übersicht
23
15
6
1
2

Super Autorin!
von einer Kundin/einem Kunden aus Mariapfarr am 13.04.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

War wie alle Riley Lucinda Bücher super! Von Anfang bis Ende spannend! Freue mich schon auf die nächsten Bücher.

Schönes Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 20.11.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ich liebe die Bücher von Lucinda Riley. Sie ziehen mich immer wieder in ihren Bahn. Ich finde auch die Verknüpfungen von der Vergangenheit mit der Gegenwart in Ihren Geschichten sehr interessant und spannend. Bei "Helenas Geheimnis" fand ich ein wenig Griechenland - Zypern, viel Liebe, viel Geheimnisse, das Buch,... Ich liebe die Bücher von Lucinda Riley. Sie ziehen mich immer wieder in ihren Bahn. Ich finde auch die Verknüpfungen von der Vergangenheit mit der Gegenwart in Ihren Geschichten sehr interessant und spannend. Bei "Helenas Geheimnis" fand ich ein wenig Griechenland - Zypern, viel Liebe, viel Geheimnisse, das Buch, so wie die viele anderen von L.R. hat mir sehr gefallen und wie immer am Ende war ich ein bisschen traurig, dass es schon das wirkliche Ende ist.

Helenas Geheimnis
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 20.07.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Eine leichte Sommer Lektüre, mit doch einigen spannenden Stellen, die mich zum Weiterlesen animiert haben.