Warenkorb
 
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium Blu-ray
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 04.12.2015
Regisseur Anders Thomas Jensen
Sprache Deutsch, Dänisch
EAN 0888751650497
Genre Unterhaltung
Studio DCM
Spieldauer 413 Minuten
Bildformat HD
Tonformat Deutsch: DTS-HD 5.1, Dänisch: DTS-HD 5.1
Produktionsjahr 2015
Film (Blu-ray)
Film (Blu-ray)
24,99
24,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar, Buch dabei - versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Sehr gute Zusammenstellung!
von einer Kundin/einem Kunden am 20.01.2018

In dieser Box finden sich alle von Anders Thomas Jensen mit Mads Mikkelsen produzierten Filme von 2001 - 2015. Jedem einzelnen merkt man an, dass die Chemie zwischen beiden stimmt (wie auch Mads Mikkelsen sich in einem Interview bekennt). Jeder einzelne Film trieft nur so vor schwarzem Humor und... In dieser Box finden sich alle von Anders Thomas Jensen mit Mads Mikkelsen produzierten Filme von 2001 - 2015. Jedem einzelnen merkt man an, dass die Chemie zwischen beiden stimmt (wie auch Mads Mikkelsen sich in einem Interview bekennt). Jeder einzelne Film trieft nur so vor schwarzem Humor und grotesken Charakteren. Dennoch sind sie allesamt "mitten aus dem Leben" gegriffen, und alle sind mehr oder weniger auf ihre eigene Art gesellschaftliche Außenseiter. Für den gegenüber dem Einzelkauf unschlagbaren Preis bekommt man hier die vier Filme "Flickering Lights", "Dänische Delikatessen", "Adams Äpfel", sowie "Men & Chicken", wahlweise auf DVD oder Blu-Ray. Sehr angenehm im Vergleich zu deutschen Komödien ist die Ungezwungenheit der Darsteller, auch wenn man an der Auswahl der Darsteller merkt, dass Dänemark ein sehr kleines Land ist, aber auch, dass der Regisseur gerne (und zu Recht) auf seine bewährten Schauspieler setzt.