Meine Filiale

Asterix - CD. Hörspiele / 36: Der Papyrus des Cäsar

Asterix Band 36

Jean-Yves Ferri, Didier Conrad

(9)
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
6,59
bisher 7,99
Sie sparen : 17  %
6,59
bisher 7,99

Sie sparen:  17 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tagen Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

12,00 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

6,59 €

Accordion öffnen
  • Asterix - CD. Hörspiele / 36: Der Papyrus des Cäsar

    1 CD (2015)

    Lieferbar in 2 - 3 Tagen

    6,59 €

    7,99 €

    1 CD (2015)

Hörbuch-Download

6,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Beim Teutates ... das Hörspiel zum neuesten Asterix-Comic!"

Die Abenteuer von Asterix zählen zu den beliebtesten und erfolgreichsten Comics überhaupt. Die witzigen Geschichten des kleinen, listigen Kriegers gibt es auch als Hörspiel. Gefährliche Aufträge werden ihm bedenkenlos anvertraut. Seine übermenschliche Zauberkraft verdankt er dem Zaubertrank des Druiden Miraculix. Der dickste Freund von Asterix ist Obelix. Seines Zeichens Lieferant für Hinkelsteine, großer Liebhaber von Wildschweinen und wilden Raufereien, ist er stets bereit, alles stehen und liegen zu lassen, um mit Asterix durch Dick und Dünn zu gehen. Spannende Geschichten aus einer Zeit, in der - fast! - ganz Gallien von den Römern besetzt war.

Folge 36: Der Papyrus des Cäsar - Auf Empfehlung des Verlegers Syndicus streicht Cäsar aus seinem berühmten Buch "Der Gallische Krieg" das unangenehme Kapitel über das Dorf der Unbeugsamen. Aber ein Papyrus mit dem gestrichenen Kapitel gelangt in die Hände der Gallier. Obwohl die Römer alles tun, um es zurückzubekommen, sorgen Asterix und seine Freunde dafür, dass die Geschichte der unbeugsamen Gallier noch heute erzählt wird.

Produktdetails

Verkaufsrang 538
Medium CD
Spieldauer 55 Minuten
Altersempfehlung 5 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 18.12.2015
Verlag Universal Music Vertrieb - A Division of Universal Music GmbH
Hörtyp Hörspiel
Übersetzer Klaus Jöken
Sprache Deutsch
EAN 0602547642608

Weitere Bände von Asterix

Buchhändler-Empfehlungen

Friederike Gärtner, Thalia-Buchhandlung Wildau

Cäsar schreibt an seinem Werk "Der gallische Krieg", doch er hat ja gar nicht ganz Gallien erobert, will dies aber behaupten. Ob das gut geht? Einfach lesen. Absoluter Lesegenuss.

Viel besser

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Lange Zeit (nämlich seit Texter Goscinnys Tod) hatte ich die Asterix-Bände nur der Vollständigkeit halber gekauft, denn witzige Texte und schlüssige Storyline fehlten dem guten alten Zeichner Uderzo doch in etlichen Ausgaben. Nun aber, mit dem 2.Band des neuen französischen Asterix-Teams Jean-Yves Ferri und Diedier Conrad bin ich mehr als zufrieden, denn dieser "Papyrus des Caesar" macht Laune. Auf Anraten seines Verlegers und PR-Managers Rufus Syndicus streicht Caesar aus seinem Gallischen Krieg-Text die Stelle mit dem unbeugsamen Dorf der renitenten Gallier.Einer der numidischen(Ab-)Schreiber namens Bigdatha spielt den fehlenden Text allerdings einem jungen Journalisten,genannt Polemix zu, der übrigens aussieht wie WikiLeaks-Gründer Julian Assange.... Als Polemix im gallischen Dorf auftaucht, will sich erst keiner über die Geschichtsfälschung aufregen, aber nach kleinen Zwistigkeiten zwischen Majestix und seiner Frau Gemahlin,wird beschlossen ,die Rolle in den Karnutenwald zum Druiden Archaeopterix zu bringen, so etwas wie das mündliche Gedächtnisprotokoll aller Gallier. Allerdings ist der verzweifelte Rufus Syndicus dem "Verräter" Polemix bereits auf der Spur, denn wenn Caesar etwas merkt, ist sein Verleger sicherlich ein gefundenes Fressen für die Löwen... Viele witzige Anspielungen auf heutige Kommunikation,Mediennutzung und die Eskapaden der horoskopverrückten Gallier (Obelix soll auf Wildschwein verzichten, oje) machen Spaß ebenso wie die lustigen Namen und Anspielungen auf Klassikerbände wie z.B."Die Tour de France" oder "Die Trabantenstadt" etc. Also, Kompliment meine Herren Ferri u.Conrad, die "Pikten" waren schon recht ordentlich, aber der "Papyrus" ist eine echte Steigerung, mehr davon bitte !!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
5
3
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Osnabrück am 20.05.2017
Bewertet: anderes Format

Ein neuer toller Spaß rund um den gallischen Krieger Asterix, seinen besten Freund Obelix, Druide Miraculix und natürlich Idefix. Public Relations auf altrömisch. Super!

Der Papyrus ist weg!
von peedee am 24.01.2016
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ein neues Abenteuer für Asterix: Cäsar hat ein Buch geschrieben. In einem ersten Entwurf steht wahrheitsgemäss, dass er nicht ganz Gallien besetzt hat. Aber einer seiner guten „Berater“ meint, dass das Volk das nicht erfahren dürfe. Doch dann ist der Papyrus mit diesem Kapitel verschwunden! Erster Eindruck: Ein sehr schönes, ... Ein neues Abenteuer für Asterix: Cäsar hat ein Buch geschrieben. In einem ersten Entwurf steht wahrheitsgemäss, dass er nicht ganz Gallien besetzt hat. Aber einer seiner guten „Berater“ meint, dass das Volk das nicht erfahren dürfe. Doch dann ist der Papyrus mit diesem Kapitel verschwunden! Erster Eindruck: Ein sehr schönes, sehr detailliertes Cover mit den Palästen im Hintergrund – gefällt mir sehr gut. „Wir befinden uns im Jahre 50 v. Chr. Ganz Gallien ist von den Römern besetzt… Ganz Gallien? Nein! […]“ Welcher Asterix-Fan kennt diese Sätze nicht? Asterix-Bücher begleiten mich seit meiner Kindheit und ich nehme gerne von Zeit zu Zeit wieder einen der alten Bände hervor. Dies ist Band 36 der Asterix-Reihe. Obwohl die Geschichte 50 v. Chr. spielt, hat doch die Moderne Einzug gehalten: Es gibt den Mitteilungsversand per Taube, wo – ebenso wie bei einer E-Mail – schon mal vergessen geht, den Anhang mitzuschicken. Oder dann wird auch die Wirkung von Horoskopen bzw. des geschriebenen Wortes beleuchtet. Insbesondere hat mir in diesem Band Gutemine, die Frau des Häuptlings, gefallen. Sie gibt einmal mehr den Ton an, was ihr Mann jedoch gar nicht gutheissen kann – herrlich. Mir hat die Geschichte gut gefallen, aber es ist für mich nicht der beste Band der bisherigen Asterix-Bände.

Asterix is Back!
von Nessiezg aus Zug am 31.12.2015
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Und zwar so gut wie früher, ich habe mich kaputt gelacht und als ich es fertig gelesen hatte gleich nochmals gelesen. Somit kann ich es allen Fans und auch nicht Fans, es wärmstens empfehlen.


  • Artikelbild-0
  • Asterix - CD. Hörspiele / 36: Der Papyrus des Cäsar

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Ein unliebsames Kapitel
    1. Ein unliebsames Kapitel
    2. Polemix - Kolporteur ohne Grenzen
    3. Das Elitekommando aus Rom
    4. Brieftauben-SMS
    5. Der geheimnisvolle Karnutenwald
    6. Druide Archaeopterix
    7. Das gallische Notprotokoll
    8. Kampf um den Papyrus