Staub und Blut / Wedora Bd.1

Roman

Wedora Band 1

Markus Heitz

(44)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,99
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 10,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

12,49 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Im Mittelpunkt einer gigantischen Wüste liegt die schwer befestigte Stadt WédŌra. Sämtliche Handelswege der fünfzehn Länder rings um das Sandmeer kreuzen sich hier, Karawanen, Kaufleute und Reisende finden Wasser und Schutz. Hierhin verschlägt es den Halunken Liothan und die Gesetzeshüterin Tomeija. Die beiden kommen zum ungünstigsten Zeitpunkt in die Stadt, steht WédŌra doch kurz vor einem gewaltigen Krieg, denn die geheimnisvollen Stämme der Wüste rufen zum Sturm auf die mächtige Stadt. Liothan und Tomeija geraten schnell in ein tödliches Netz aus Lügen und Verschwörungen, besitzen sie doch Fähigkeiten, die für alle Seiten kriegsentscheidend sein können.

"Ein spannendes Fantasy-Spektakel, das mit einer neuen Welt aufwartet, von der man als Leser gar nicht genug bekommen kann, und mit schlagkräftigen Figuren, die kämpfen, klug sind und auch sonst eine Menge zu sagen haben." Denglers-buchkritik.de, Alex Dengler, 05.09.2016

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 608
Erscheinungsdatum 02.10.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-51779-6
Reihe Die Sandmeer-Chroniken 1
Verlag Knaur Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/12,4/3,8 cm
Gewicht 440 g
Originaltitel Wédora - Die Stadt der Geheimnisse
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 127708

Weitere Bände von Wedora

Buchhändler-Empfehlungen

Oliver Rosenland, Thalia-Buchhandlung Geesthacht

Spannende Fantasy vor faszinierender Kulisse. Liest sich wie ein PC-Spiel, aber das ist ja nicht immer was schlechtes. Für jeden der keine Zwerge mehr sehen kann sehr zu empfehlen!

Ihr denkt hier geht es um Drachen, Zwerge oder Elfen ? Falsch gedacht!

Vanessa Szymiczek, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Liothar und Tomajia finden sich in einem Ihnen fremden Land wieder. Durch einen missglückten Zauber sind sie in einer Wüste gelandet. Durch pures Glück werden sie von einer Karawane aufgelesen und mit nach Wedora genommen. Dort müssen sie jedoch um ihr Leben kämpfen, da die Handelsstadt von den Intrigen der dort lebenden Völker bestimmt wird. Außerdem fürchtet Liothar um seine Familie, die sich noch im Einflussbereich des Hexers befindet, der die beiden Freunde nicht aus Freundlichkeit nach Wedora gezaubert hat ... Heitz läd uns hier eine mit Liothar und Tomajia eine vollkommen neue Welt zu entdecken. Sodass durch die Erkundung der neuen Stadt die Geschichte nochmal interessanter, da man immer etwas Neues findet.Durch Karten, welche im vorderen Teil des Buches zu finden sind kann man diese leichter nachvollziehen und auch selbst noch Kleinigkeiten für sich herausfinden, die man beim lesen vielleicht nicht so wahr genommen hat. Dieses Buch ist für alle die gerne Heitz Bücher lesen auf jeden Fall etwas, jedoch auch für diejenigen, die vielleicht mal mit dem Genre Fantasy anfangen möchten, da man die Welt komplett neu kennenlernt.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
44 Bewertungen
Übersicht
28
14
2
0
0

eine hervorragende Story
von einer Kundin/einem Kunden aus Herne am 22.03.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

also wer dieses Buch liest sollte sich Band 2 auch sofort kaufen. Eine wirklich hervorragende Story, spannend und ungewöhnlich von der ersten bis zur letzten Seite. Habe beide Bände in einen Rutsch durchgelesen.

Spannung pur!
von einer Kundin/einem Kunden am 11.01.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Als Liothan in das Haus eines Kaufmannes einbricht, ahnt er nicht, welche Kettenreaktion er damit auslösen wird. Denn der harmlose Kaufmann entpuppt sich als gemeingefährlicher Magier, welcher ihn und seine Freundin Tomeija kurzerhand in eine Parallelwelt hext. Dort gibt es keine Wälder und Wiesen sondern nur noch Sand. Sand sow... Als Liothan in das Haus eines Kaufmannes einbricht, ahnt er nicht, welche Kettenreaktion er damit auslösen wird. Denn der harmlose Kaufmann entpuppt sich als gemeingefährlicher Magier, welcher ihn und seine Freundin Tomeija kurzerhand in eine Parallelwelt hext. Dort gibt es keine Wälder und Wiesen sondern nur noch Sand. Sand soweit das Auge reicht. Tomeija ist daraufhin stinksauer. Eigentlich wollte Sie ihren Freund von dem Einbruch abhalten und nicht in eine andere Welt reisen. Dort wird die Freundschaft der Zwei auf eine harte Probe gestellt. Liothan geht seinem Handwerk als Langfinger nach, Tomeija hütet das Gesetz. Als die Beiden einer Verschwörung auf die Spur kommen, müssen sie sich entscheiden: arbeiten sie zusammen oder gehen sie stur getrennte wege? Wedora war das erste Fantasy Buch was ich gelesen habe und muss sagen, es zählt noch immer zu meien lieblings Büchern. Eine spannende Geschichte über Freundschaft, Vertrauen, Zusammenhalt und das es mehrere Wege gibt um an das Ziel zu kommen. Liothan und Tomeija,

von einer Kundin/einem Kunden aus Magdeburg am 13.08.2019
Bewertet: anderes Format

Eine rollenspielähnliche Story aus einer geheimnisvollen Wüstenstadt, voller Verbrechen & Verrat. Markus Heitz hat hier seiner grenzenlosen Fantasie wirklich freien Lauf gelassen.


  • Artikelbild-0