Warenkorb
 

Grimms Morde

Roman

(38)
Der neue historische Roman der Spiegel-Bestsellerautorin Tanja Kinkel führt zurück in das neunzehnte Jahrhundert und verbindet märchenhaftes Setting und historische Spannung mit einer grausamen Mordserie. Rot wie Blut...
Kassel, 1821: Die ehemalige Mätresse des Landesfürsten wird nach Märchenart bestialisch ermordet. Die einzigen Indizien weisen ausgerechnet auf die Gebrüder Grimm. Weil die Polizei nicht in Adelskreisen ermitteln kann, die sich lieber Bericht erstatten lassen, anstatt Fragen zu beantworten, kommen den Grimms Jenny und Annette von Droste-Hülshoff zur Hilfe. Ein Zitat aus einer der Geschichten, welche die Schwestern zur Märchensammlung der Grimms beigetragen hatten, war bei der Leiche gefunden worden. Bei ihrer Suche müssen sich die vier aber auch ihrer Vergangenheit stellen: Vorurteilen, Zuneigung, Liebe - und Hass, und diese Aufgabe ist nicht weniger schwierig. In einer Zeit, wo am Theater in Kassel ein Beifallsverbot erteilt wird, damit Stücke nicht politisch missbraucht werden können, Zensur und Überwachung in deutschen Fürstentümern wieder Einzug halten und von Frauen nur Unterordnung erwartet wird, sind Herz und Verstand gefragt. Geschickt verwebt Tanja Kinkel die privaten Verwicklungen von zwei der berühmtesten Geschwisterpaare der deutschen Literaturgeschichte in ein unglaubliches Verbrechen. Ein Mordsbuch.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 02.10.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-28101-7
Verlag Droemer HC
Maße (L/B/H) 22,1/15,2/3,8 cm
Gewicht 675 g
Verkaufsrang 37.504
Buch (gebundene Ausgabe)
22,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Aus Märchen wird Realität?“

Ute Gantner, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Kassel, im 19. Jahrhundert: Die Stadt, die sich gerade so langsam von den Nachwirkungen der Napoleonischen Besatzung erholt, wird jetzt von einer brutalen Mordserie heimgesucht. Das erste Opfer, die ehemalige Mätresse des Landesfürsten wurde nach "Märchenart" auf bestialische Art und Weise ermordet. Selbstredend, dass die beiden Herausgeber der Märchensammlung Jacob und Wilhelm Grimm unter Verdacht stehen und ins Visier der Polizei geraten. Als die beiden Schwestern Jenni und Annette von Droste-Hülshoff vom Münsterland nach Kassel reisen, um dem befreundeten Brüderpaar beizustehen, geschieht ein weiterer Mord, der erneut an ein Märchen angelehnt ist. Bei ihrer Suche nach dem Mörder müssen sich die vier aber auch ihrer Vergangenheit stellen. Ein schwieriges Unterfangen... Nach diesem Buch, war ich tatsächlich etwas traurig, dass es zu Ende war. Kassel, im 19. Jahrhundert: Die Stadt, die sich gerade so langsam von den Nachwirkungen der Napoleonischen Besatzung erholt, wird jetzt von einer brutalen Mordserie heimgesucht. Das erste Opfer, die ehemalige Mätresse des Landesfürsten wurde nach "Märchenart" auf bestialische Art und Weise ermordet. Selbstredend, dass die beiden Herausgeber der Märchensammlung Jacob und Wilhelm Grimm unter Verdacht stehen und ins Visier der Polizei geraten. Als die beiden Schwestern Jenni und Annette von Droste-Hülshoff vom Münsterland nach Kassel reisen, um dem befreundeten Brüderpaar beizustehen, geschieht ein weiterer Mord, der erneut an ein Märchen angelehnt ist. Bei ihrer Suche nach dem Mörder müssen sich die vier aber auch ihrer Vergangenheit stellen. Ein schwieriges Unterfangen... Nach diesem Buch, war ich tatsächlich etwas traurig, dass es zu Ende war.

„Märchenhafte Morde“

Saidjah Hauck, Thalia-Buchhandlung Köln, Rhein-Center

Kassel, 1821, es geschehen seltsame Morde nach Vorlage der von Jakob und Wilhelm Grimm gesammelten Märchen. Jenny und Annette von Droste-Hülshoff haben eine Vorlage beigesteuert, schlimmer noch sie haben das Märchen erfunden. Also beschließen sie die Grimm Brüder bei der Aufklärung beizustehen auch weil diese unter Verdacht stehen.

Wieder gut recherchiert und spannend geschrieben. Annette hatte es als eigenständige und selbstdenkende Frau zu der Zeit extrem schwer. Bin ich froh in der heutigen Zeit zu leben!

Eine Lektüre die interessant ist und Spaß macht!
Kassel, 1821, es geschehen seltsame Morde nach Vorlage der von Jakob und Wilhelm Grimm gesammelten Märchen. Jenny und Annette von Droste-Hülshoff haben eine Vorlage beigesteuert, schlimmer noch sie haben das Märchen erfunden. Also beschließen sie die Grimm Brüder bei der Aufklärung beizustehen auch weil diese unter Verdacht stehen.

Wieder gut recherchiert und spannend geschrieben. Annette hatte es als eigenständige und selbstdenkende Frau zu der Zeit extrem schwer. Bin ich froh in der heutigen Zeit zu leben!

Eine Lektüre die interessant ist und Spaß macht!

Nadja Schwarz, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Interessante Mischung aus Krimi und historischem Roman. Interessante Mischung aus Krimi und historischem Roman.

Cornelia Dygatz, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Eine sehr interessante Mischung aus Krimi und historischen Roman. Die Autorin lässt die Gebrüder Grimm u. Annette Droste-Hülshoff als Ermittler-Team aufleben! Sehr, sehr gut!!! Eine sehr interessante Mischung aus Krimi und historischen Roman. Die Autorin lässt die Gebrüder Grimm u. Annette Droste-Hülshoff als Ermittler-Team aufleben! Sehr, sehr gut!!!

Jessica Hattler, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Superspannend und unglaublich informativ! Die Brüder Grimm werden in einen Mordfall verwickelt und müssen ihre Unschuld (mit Hilfe der Droste-Hülshoff-Schwestern) beweisen! Superspannend und unglaublich informativ! Die Brüder Grimm werden in einen Mordfall verwickelt und müssen ihre Unschuld (mit Hilfe der Droste-Hülshoff-Schwestern) beweisen!

„Mehr als nur ein Kriminalfall ...“

Susanne Gey, Thalia-Buchhandlung Hürth

Kassel 1821 : die ehemalige Mätresse des gerade verstorbenen hessischen Kurfürsten wird ermordet. Man hat ihr flüssiges Wachs über ihr Gesicht gegossen - ein grausamer und qualvoller Tod. In ihrem Ausschnitt steckte ein Bogen feinstes Papier mit einem Zitat aus der Märchensammlung der Brüder Grimm. Das führt dazu, das Jacob Grimm unter Mordverdacht gerät. Da die Schwestern Annette und Jenny von Droste-Hülshoff ausgerechnet dieses Märchen zur Sammlung beisteuerten, machen sie sich auf, um Jacob und Wilhelm Grimm zu helfen....
Sehr spannende Geschichte mit vielen historischen Details aus dem Leben der beiden Geschwisterpaare. Hier verweben sich Realität und Fiktion zu einem wunderbaren Buch - ohne erhobenen Zeigefinger und mit viel Freude am Erzählen.
Kassel 1821 : die ehemalige Mätresse des gerade verstorbenen hessischen Kurfürsten wird ermordet. Man hat ihr flüssiges Wachs über ihr Gesicht gegossen - ein grausamer und qualvoller Tod. In ihrem Ausschnitt steckte ein Bogen feinstes Papier mit einem Zitat aus der Märchensammlung der Brüder Grimm. Das führt dazu, das Jacob Grimm unter Mordverdacht gerät. Da die Schwestern Annette und Jenny von Droste-Hülshoff ausgerechnet dieses Märchen zur Sammlung beisteuerten, machen sie sich auf, um Jacob und Wilhelm Grimm zu helfen....
Sehr spannende Geschichte mit vielen historischen Details aus dem Leben der beiden Geschwisterpaare. Hier verweben sich Realität und Fiktion zu einem wunderbaren Buch - ohne erhobenen Zeigefinger und mit viel Freude am Erzählen.

N. Gatzke , Thalia-Buchhandlung Berlin

Die Gebrüder Grimm und die Schwestern von Droste-Hülshoff werden hier in ein mörderisches Abenteuer verstrickt...ein Lesevergnügen für erwachsen gewordene Märchenfans! Die Gebrüder Grimm und die Schwestern von Droste-Hülshoff werden hier in ein mörderisches Abenteuer verstrickt...ein Lesevergnügen für erwachsen gewordene Märchenfans!

„Ein spannendes Lesevergnügen“

Julia Joachimmeyer, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Ein rasanter Mix aus Historie, Fiktion und Krimi: im Kassel des 19. Jahrhunderts geht ein perfider Mörder um. Sind etwa die Brüder Grimm an den grausamen Verbrechen beteiligt? Ein rasanter Mix aus Historie, Fiktion und Krimi: im Kassel des 19. Jahrhunderts geht ein perfider Mörder um. Sind etwa die Brüder Grimm an den grausamen Verbrechen beteiligt?

Michael Wasel, Thalia-Buchhandlung Münster

Gelungener und kurzweiliger Ausflug ins Märchengefilde, welches sich als Krimi darstellt. Die Autorin lässt die Zeit und das Flair gekonnt aufleben. Gelungener und kurzweiliger Ausflug ins Märchengefilde, welches sich als Krimi darstellt. Die Autorin lässt die Zeit und das Flair gekonnt aufleben.

Dorothea Weiss, Thalia-Buchhandlung Jena

Eine Frau wurde ermordet und mit einem Märchenzitat zurückgelassen. Gemeinsam mit den Schwestern von Droste-Hülshoff ermitteln die Gebrüder Grimm. Unterhaltsam und spannend! Eine Frau wurde ermordet und mit einem Märchenzitat zurückgelassen. Gemeinsam mit den Schwestern von Droste-Hülshoff ermitteln die Gebrüder Grimm. Unterhaltsam und spannend!

Marcel Armlich, Thalia-Buchhandlung Düren

Die Gebrüder Grimm grausame Mörder? In diesem detailreich erzählten Historienkrimi versuchen sie mit den Schwestern Droste-Hülshoff ihre Unschuld beweisen. Spannend bis zum Ende. Die Gebrüder Grimm grausame Mörder? In diesem detailreich erzählten Historienkrimi versuchen sie mit den Schwestern Droste-Hülshoff ihre Unschuld beweisen. Spannend bis zum Ende.

Claudia Bremer, Thalia-Buchhandlung Bremen

2 Morde im Umfeld der Brüder Grimm, die auf eines ihrer Märchen deuten. Bei den Ermittlungen zur Seite stehen ihnen d. Schwestern von Droste-Hülshoff. Krimi und Literaturgeschichte 2 Morde im Umfeld der Brüder Grimm, die auf eines ihrer Märchen deuten. Bei den Ermittlungen zur Seite stehen ihnen d. Schwestern von Droste-Hülshoff. Krimi und Literaturgeschichte

„Damengrillen statt Volksweisheiten“

Gerhard Scheibel, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Ein bizarrer Todesfall auf der Kasseler Wilhelmshöhe bringt dir Grimm Brüder Jacob und Wilhelm in Gefahr. Zu deren Unterstützung reisen an aus Münster die Fräulein von Droste, die darob ihre Pflichten kennen. Während Annette ihre Worte zu setzen weiß, trägt Jenny dazu bei, den deutschen Lesern das Märchenerbe zu erhalten. Immer noch allgegenwärtig: das korsische Ungeheuer. Motto ansonsten: Lieber ein ehrlicher Teufel als ein scheinheiliger Engel. Ein bizarrer Todesfall auf der Kasseler Wilhelmshöhe bringt dir Grimm Brüder Jacob und Wilhelm in Gefahr. Zu deren Unterstützung reisen an aus Münster die Fräulein von Droste, die darob ihre Pflichten kennen. Während Annette ihre Worte zu setzen weiß, trägt Jenny dazu bei, den deutschen Lesern das Märchenerbe zu erhalten. Immer noch allgegenwärtig: das korsische Ungeheuer. Motto ansonsten: Lieber ein ehrlicher Teufel als ein scheinheiliger Engel.

Alexandra Gerhard, Thalia-Buchhandlung Köln

Tanja Kinkel hat zu ihrer alten Form zurückgefunden- sowas von spannend und kurzweilig, mit vielen historischen Bezügen - obwohl ich "Die Judenbuche" früher ja immer gehasst habe! Tanja Kinkel hat zu ihrer alten Form zurückgefunden- sowas von spannend und kurzweilig, mit vielen historischen Bezügen - obwohl ich "Die Judenbuche" früher ja immer gehasst habe!

Diotima Johanns, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Tanja Kinkel verbindet mit viel Sachkenntnis und Charme ein Sittengemälde der nachnapoleonischen Zeit in Hessen mit einem spannenden Kriminalroman. Tanja Kinkel verbindet mit viel Sachkenntnis und Charme ein Sittengemälde der nachnapoleonischen Zeit in Hessen mit einem spannenden Kriminalroman.

Alexandra Sand, Thalia-Buchhandlung Landau

Mit Sicherheit ein gut recherchierter historischer Roman. Ich hatte allerdings eine fesselnde Kriminalgeschichte erwartet und wurde enttäuscht. Es passierte mir einfach zu wenig. Mit Sicherheit ein gut recherchierter historischer Roman. Ich hatte allerdings eine fesselnde Kriminalgeschichte erwartet und wurde enttäuscht. Es passierte mir einfach zu wenig.

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Wie bei Kinkel gewohnt, ist "Grimms Morde" ein besonderer historischer Roman - diesmal mit Krimi-Einschlag. Wir treffen nicht nur die Gebrüder selbst, auch andere Literaten. Toll! Wie bei Kinkel gewohnt, ist "Grimms Morde" ein besonderer historischer Roman - diesmal mit Krimi-Einschlag. Wir treffen nicht nur die Gebrüder selbst, auch andere Literaten. Toll!

Sabine Rößler, Thalia-Buchhandlung Wildau

Die Brüder Grimm als Mordermittler. Das ist doch Mal genau das richtige zur Weihnachtszeit. Es geht so richtig gemein zu in deutschen Landen. Großartig nicht nur für Märchenfreunde Die Brüder Grimm als Mordermittler. Das ist doch Mal genau das richtige zur Weihnachtszeit. Es geht so richtig gemein zu in deutschen Landen. Großartig nicht nur für Märchenfreunde

Kundenbewertungen

Durchschnitt
38 Bewertungen
Übersicht
17
17
2
2
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Köln-Weiden am 14.04.2018
Bewertet: anderes Format

Äußerst unterhaltsamer und kurzweiliger Roman, der vor allem durch die Beziehung zwischen den Brüdern Grimm und Schwestern von Droste-Hülshoff besticht!

von einer Kundin/einem Kunden aus Darmstadt am 23.03.2018
Bewertet: anderes Format

Da ich ein Märchenfan bin, musste ich dieses Buch lesen - und ich wurde nicht enttäuscht. Spannend und mit starken Charakteren war dieses Buch aufregend bis zum Schluss.

Unterhält bestens
von einer Kundin/einem Kunden aus Leverkusen am 26.02.2018

Kinkels Krimi ist ein kurzweiliges, spannendes und überaus unterhaltsames Sammelsurium historischer Persönlichkeiten, die sich aufgrund einer Reihe von Morden in den wunderschönen Gärten von Schloss Wilhelmshöhe in Kassel versammeln. Mit einem Augenzwinkern lässt Kinkel bekannte Literaten, Dichter und Denker Mutmaßungen anstellen, Ermittlungen aufnehmen, im Dunkeln tappen. Ein besonderer Genuss... Kinkels Krimi ist ein kurzweiliges, spannendes und überaus unterhaltsames Sammelsurium historischer Persönlichkeiten, die sich aufgrund einer Reihe von Morden in den wunderschönen Gärten von Schloss Wilhelmshöhe in Kassel versammeln. Mit einem Augenzwinkern lässt Kinkel bekannte Literaten, Dichter und Denker Mutmaßungen anstellen, Ermittlungen aufnehmen, im Dunkeln tappen. Ein besonderer Genuss für Märchenliebhaber, da hier reichlich Anspielungen und Zitate zu finden sind!