Warenkorb
 

Das Paket

Psychothriller

"Sebastian Fitzek - Mann für die Bestseller!" (sueddeutsche.de)

Seit die junge Psychiaterin Emma Stein in einem Hotelzimmer vergewaltigt wurde, verlässt sie das Haus nicht mehr. Sie war das dritte Opfer eines Psychopathen, den die Presse den 'Friseur' nennt – weil er den misshandelten Frauen die Haare vom Kopf schert, bevor er sie ermordet.
Emma, die als Einzige mit dem Leben davonkam, hat große Angst, der 'Friseur' könnte sie erneut heimsuchen, um seine grauenhafte Tat zu vollenden. In ihrer Paranoia glaubt sie in jedem Mann ihren Peiniger wiederzuerkennen, dabei hat sie den Täter nie zu Gesicht bekommen. Nur in ihrem kleinen Haus am Rande des Berliner Grunewalds fühlt sie sich noch sicher – bis der Postbote sie eines Tages bittet, ein Paket für ihren Nachbarn anzunehmen.
Einen Mann, dessen Namen sie nicht kennt und den sie noch nie gesehen hat, obwohl sie schon seit Jahren in ihrer Straße lebt.

Der neue Psychothriller von Sebastian Fitzek jetzt im Taschenbuch.
Rezension
"In Zeitsprüngen führt Fitzek seine Leser auf falsche Fährten, durch intensive seelische Erschütterungen und atemberaubende Was-wäre-wenn-Konstrukte in ein furioses Finale, in dem sämtliche Gewissheiten und Mutmaßungen der Leser clever auf den Kopf gestellt werden." Kölner Stadt-Anzeiger, 06.01.2017
Portrait
Fitzek, Sebastian
Sebastian Fitzek, geboren 1971, ist Deutschlands erfolgreichster Autor von Psychothrillern. Seit seinem Debüt "Die Therapie"(2006) ist er mit allen Romanen ganz oben auf den Bestsellerlisten zu finden. Mittlerweile werden seine Bücher in vierundzwanzig Sprachen übersetzt und sind Vorlage für internationale Kinoverfilmungen und Theateradaptionen. Als erster deutscher Autor wurde Sebastian Fitzek mit dem Europäischen Preis für Kriminalliteratur ausgezeichnet. Er lebt mit seiner Familie in Berlin.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 368
Erscheinungsdatum 21.02.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-51018-6
Verlag Knaur Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19,3/13,4/3 cm
Gewicht 323 g
Verkaufsrang 131
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,99
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar, Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Görlitz

Spannung von der ersten bis zur letzten Seite. Man kann nicht aufhören zu lesen. Spannung von der ersten bis zur letzten Seite. Man kann nicht aufhören zu lesen.

„Guten Freunden zu empfehlen!“

Laura Franowski, Thalia-Buchhandlung Essen

Wer gerne das Ende eines Thrillers errät oder häufig zu schnell die richtigen Vermutungen anstellt , kann dies gerne versuchen, doch wird bei diesem Psychothriller nicht nur einmal scheitern. Spannung bleibt bis zum Schluss! Wer gerne das Ende eines Thrillers errät oder häufig zu schnell die richtigen Vermutungen anstellt , kann dies gerne versuchen, doch wird bei diesem Psychothriller nicht nur einmal scheitern. Spannung bleibt bis zum Schluss!

„Hält viele Überraschungen perrat!“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Bremen

Nach den ersten Kapiteln war ich tatsächlich eher enttäuscht, da ich fand, dass zu viel Gefühle ausführlich beschrieben wurden. Als ein paar Seiten weiter, jedoch plötzlich alles einen Simn ergab und ich nur noch gefesselt auf das Papier starren konnte, war ich einfach nur begeistert. Vor allem das Ende hat mich überrascht! Nach den ersten Kapiteln war ich tatsächlich eher enttäuscht, da ich fand, dass zu viel Gefühle ausführlich beschrieben wurden. Als ein paar Seiten weiter, jedoch plötzlich alles einen Simn ergab und ich nur noch gefesselt auf das Papier starren konnte, war ich einfach nur begeistert. Vor allem das Ende hat mich überrascht!

„Achtung!!! Suchtgefahr!!! Sie werden nicht aufhören können zu lesen!!!“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Bernburg

Ein fesselnder Psychothriller der bis zum Ende alle Möglichkeiten offenhält und man wirklich erst am Ende die Antwort auf alles erhält.

Machen Sie sich auf mehrere Wendungen gefasst und seien Sie gespannt was auf der nächsten Seite neues passiert.

Lassen Sie den Albtraum in Ihr Haus!
Ein fesselnder Psychothriller der bis zum Ende alle Möglichkeiten offenhält und man wirklich erst am Ende die Antwort auf alles erhält.

Machen Sie sich auf mehrere Wendungen gefasst und seien Sie gespannt was auf der nächsten Seite neues passiert.

Lassen Sie den Albtraum in Ihr Haus!

„Was ist hier echt und was ist Schein? Finden Sie es heraus!“

Carina Hansen, Thalia-Buchhandlung Wuppertal

Als Emma nach einer Konferenz in einem Hotel übernachtet, wird sie Opfer eines wahnsinnigen Killers. Er wird "Der Friseur" genannt und ist nicht nur dafür bekannt, dass er Prostituierte ermordet, sondern auch dafür, dass er ihnen am Ende den Kopf rasiert. Doch Emma lässt er am leben und sie kann absolut nicht verstehen wieso. Was unterscheidet sie von all den anderen Frauen? Fortan ist sie vollkommen verstört, regelrecht paranoid, nicht zuletzt wegen ihrer traumatisierenden Kindheitserfahrungen und sieht überall die Gefahr und vor allem den Friseur. Sie hat Angst davor er könne sein Werk vollenden wollen und zurückkommen. Doch das ist definitiv nicht ihr einziges Problem...

Auch dieser Roman von Fitzek war mal wieder grandios. Er beendet jedes Kapitel mit einem steilen Cliffhanger, zieht die Spannung durch das ganze Werk und raubt einem den Atem. Ich persönlich finde seinen Schreibstil unglaublich fesselnd und hab auch kein Problem damit, dass er bei vielen Charakteren oft nur "an der Oberfläche kratzt" , denn genau das, schätze ich, hält die Spannung erst richtig aufrecht. Abgesehen davon ist er ein Meister des Unerwarteten und erfindet immer wieder neue, wahnsinnige Geschichten für uns. Einfach toll für einen kleinen Urlaub.

Einen Punkt Abzug gibt es jedoch von mir , weil ich bei diesem Werk doch ein Problem mit Emma hatte. Sie übertreibt an vielen Stellen und man merkt, dass sie definitiv psychische Probleme hat. Mir ist klar, dass das für den Roman in der Form wichtig war, aber ein bisschen weniger Theatralik und Panikmache hätten ihr sicher auch nicht geschadet. Nichts destotrotz kann ich absolut nicht unterschreiben, dass "Das Paket" enttäuschend ist, sondern nur, dass es ein gelungener Fitzek ist. Weiter so.
Als Emma nach einer Konferenz in einem Hotel übernachtet, wird sie Opfer eines wahnsinnigen Killers. Er wird "Der Friseur" genannt und ist nicht nur dafür bekannt, dass er Prostituierte ermordet, sondern auch dafür, dass er ihnen am Ende den Kopf rasiert. Doch Emma lässt er am leben und sie kann absolut nicht verstehen wieso. Was unterscheidet sie von all den anderen Frauen? Fortan ist sie vollkommen verstört, regelrecht paranoid, nicht zuletzt wegen ihrer traumatisierenden Kindheitserfahrungen und sieht überall die Gefahr und vor allem den Friseur. Sie hat Angst davor er könne sein Werk vollenden wollen und zurückkommen. Doch das ist definitiv nicht ihr einziges Problem...

Auch dieser Roman von Fitzek war mal wieder grandios. Er beendet jedes Kapitel mit einem steilen Cliffhanger, zieht die Spannung durch das ganze Werk und raubt einem den Atem. Ich persönlich finde seinen Schreibstil unglaublich fesselnd und hab auch kein Problem damit, dass er bei vielen Charakteren oft nur "an der Oberfläche kratzt" , denn genau das, schätze ich, hält die Spannung erst richtig aufrecht. Abgesehen davon ist er ein Meister des Unerwarteten und erfindet immer wieder neue, wahnsinnige Geschichten für uns. Einfach toll für einen kleinen Urlaub.

Einen Punkt Abzug gibt es jedoch von mir , weil ich bei diesem Werk doch ein Problem mit Emma hatte. Sie übertreibt an vielen Stellen und man merkt, dass sie definitiv psychische Probleme hat. Mir ist klar, dass das für den Roman in der Form wichtig war, aber ein bisschen weniger Theatralik und Panikmache hätten ihr sicher auch nicht geschadet. Nichts destotrotz kann ich absolut nicht unterschreiben, dass "Das Paket" enttäuschend ist, sondern nur, dass es ein gelungener Fitzek ist. Weiter so.

„Alles beginnt mit einem Paket“

Jasmin Frese, Thalia-Buchhandlung Leer

Ein Psychothriller, der diese Bezeichnung wirklich verdient. Man fragt sich die ganze Zeit: Was ist wirklich passiert? Bis einen das Ende vollkommen überrascht. Ein Psychothriller, der diese Bezeichnung wirklich verdient. Man fragt sich die ganze Zeit: Was ist wirklich passiert? Bis einen das Ende vollkommen überrascht.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Remscheid

Ein spannender und temporeicher Thriller, der mit den Ängsten der Protagonistin spielt und dem Leser immer wieder die Frage aufwirft: was würde man selber in dieser Situation tun? Ein spannender und temporeicher Thriller, der mit den Ängsten der Protagonistin spielt und dem Leser immer wieder die Frage aufwirft: was würde man selber in dieser Situation tun?

Gesa R. Toepffer, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Das Paket ist zwar spannend und mag auch fesselnd sein, mir erschien die Geschichte aber abstrus und an den Haaren herbei gezogen. Frühere Werke sind empfehlenswerter. Das Paket ist zwar spannend und mag auch fesselnd sein, mir erschien die Geschichte aber abstrus und an den Haaren herbei gezogen. Frühere Werke sind empfehlenswerter.

„Wer liebt diese Bücher nicht?“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

So spannend, dass man es gar nicht mehr weglegen möchte!

Fitzek schafft es immer wieder, auf raffinierte Weise den Leser in den Schauplatz des Geschehens zu leiten, dass man das Buch wahrlich verschlingt!
So spannend, dass man es gar nicht mehr weglegen möchte!

Fitzek schafft es immer wieder, auf raffinierte Weise den Leser in den Schauplatz des Geschehens zu leiten, dass man das Buch wahrlich verschlingt!

Melanie Böhm, Thalia-Buchhandlung Hagen

Puh, wieder eine Nacht durchgemacht. Das Fitzek aber auch immer so schrecklich fesselnd schreiben muss... um dann am Ende doch noch eine total unerwartete Wendung einzubauen. Top! Puh, wieder eine Nacht durchgemacht. Das Fitzek aber auch immer so schrecklich fesselnd schreiben muss... um dann am Ende doch noch eine total unerwartete Wendung einzubauen. Top!

„Wenn der DHL-Mann klingelt...“

Lydia Schlosser, Thalia-Buchhandlung Pforzheim

"Was verbirgt sich in dem Paket, das ich gerade für einen mir unbekannten Nachbarn angenommen habe?"
Schon wenn man sich selbst diese Frage stellt und das Szenario weiterspinnt, kommt Spannung auf.

Für Sebastian Fitzek war genau so eine Szene Inspiration zu diesem Thriller. Und der hat es in sich!
Es entsteht ein Verwirrspiel, dass auch uns Leser immer wieder auf die falsche Fährte schickt. Nervenaufreibend spannend erzählt mit einer Sogwirkung, der man sich nicht entziehen kann, und gespickt mit unvorhersehbaren Wendungen. "Das Paket" hat mich an die Thriller aus Fitzeks Anfangszeiten erinnert... richtig gut!
"Was verbirgt sich in dem Paket, das ich gerade für einen mir unbekannten Nachbarn angenommen habe?"
Schon wenn man sich selbst diese Frage stellt und das Szenario weiterspinnt, kommt Spannung auf.

Für Sebastian Fitzek war genau so eine Szene Inspiration zu diesem Thriller. Und der hat es in sich!
Es entsteht ein Verwirrspiel, dass auch uns Leser immer wieder auf die falsche Fährte schickt. Nervenaufreibend spannend erzählt mit einer Sogwirkung, der man sich nicht entziehen kann, und gespickt mit unvorhersehbaren Wendungen. "Das Paket" hat mich an die Thriller aus Fitzeks Anfangszeiten erinnert... richtig gut!

K. Plesovskich, Thalia-Buchhandlung Cuxhaven

Ein grandioses Meisterwerk. Für mich eines der besten Bücher von Sebastian Fitzek. Die Handlung ist bis zum Schluss spannend. Ich konnte es gar nicht aus der Hand legen. Ein grandioses Meisterwerk. Für mich eines der besten Bücher von Sebastian Fitzek. Die Handlung ist bis zum Schluss spannend. Ich konnte es gar nicht aus der Hand legen.

„Tolles Buch “

Antonia König, Thalia-Buchhandlung Peine

Ein sehr tolles Cover wie ich finde. Dieses Buch hat einen von der ersten Sekunde an nicht losgelassen. Super spannend bis zur letzten Seite geschrieben. Man wusste bis zum Ende nicht wer der Täter ist. Es lohnt sich aufjedenfall zu lesen. Werde auch noch andere Bücher von ihm lesen. Ein sehr tolles Cover wie ich finde. Dieses Buch hat einen von der ersten Sekunde an nicht losgelassen. Super spannend bis zur letzten Seite geschrieben. Man wusste bis zum Ende nicht wer der Täter ist. Es lohnt sich aufjedenfall zu lesen. Werde auch noch andere Bücher von ihm lesen.

Kira Domann, Thalia-Buchhandlung Köln

Du weißt nicht, was du glauben sollst, bis du es am Ende glauben musst. Fitzeks Paket muss definitiv geöffnet werden.
Ein Soll für die kälteren Tage.
Du weißt nicht, was du glauben sollst, bis du es am Ende glauben musst. Fitzeks Paket muss definitiv geöffnet werden.
Ein Soll für die kälteren Tage.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Zwickau

Ich hab selten ein Buch so schnell durchgelesen. Es lässt einen einfach nicht mehr los. Für jeden Psychothriller-Fan eine absolute Leseempfehlung! Ich hab selten ein Buch so schnell durchgelesen. Es lässt einen einfach nicht mehr los. Für jeden Psychothriller-Fan eine absolute Leseempfehlung!

Pinar Coskun, Thalia-Buchhandlung Euskirchen

Spannend & fesselnd mit vielen überraschenden Wendungen, bis man nicht mehr weiß, was wahr oder falsch ist und vom Ende einfach nur geplättet ist. Ein MUSS für Fitzek-Fans! Spannend & fesselnd mit vielen überraschenden Wendungen, bis man nicht mehr weiß, was wahr oder falsch ist und vom Ende einfach nur geplättet ist. Ein MUSS für Fitzek-Fans!

„Ein grandioser spannender Thriller“

L.Vaupel, Thalia-Buchhandlung Leipzig

Ein erneuter Psychothriller den Sie nicht aus der Hand legen können! Fitzek trifft es einfach immer wieder den Menschen zutiefst zu verwirren und die menschliche Psyche zu beeinflussen. Ich habe bis zur letzten Seite mit gefiebert und wurde deutlich mehr als nur einmal mit den Geschehnissen überrascht. Es ist unmöglich das Ende hervor sehen zu können! Ein erneuter Psychothriller den Sie nicht aus der Hand legen können! Fitzek trifft es einfach immer wieder den Menschen zutiefst zu verwirren und die menschliche Psyche zu beeinflussen. Ich habe bis zur letzten Seite mit gefiebert und wurde deutlich mehr als nur einmal mit den Geschehnissen überrascht. Es ist unmöglich das Ende hervor sehen zu können!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Unglaublich spannend! Wie von Fitzek gewohnt wird es zu keiner Zeit langweilig. Für alle Fans ein absolutes Lese-muss. Unglaublich spannend! Wie von Fitzek gewohnt wird es zu keiner Zeit langweilig. Für alle Fans ein absolutes Lese-muss.

Eva Bahlmann, Thalia-Buchhandlung Bremen

Whoooaah! Mein erster Fitzek-Thriller und definitiv nicht der letzte. Dieses Buch hat mich schon auf den ersten Seiten gefangen genommen und erst auf der letzten Seite losgelassen! Whoooaah! Mein erster Fitzek-Thriller und definitiv nicht der letzte. Dieses Buch hat mich schon auf den ersten Seiten gefangen genommen und erst auf der letzten Seite losgelassen!

Elisabeth Laptev, Thalia-Buchhandlung Neu-Ulm

Der beeindruckende Mix aus der brutalen Realität und der blühenden Fantasie von Dr. Emma Stein hat mich so sehr gefesselt, dass ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte! Der beeindruckende Mix aus der brutalen Realität und der blühenden Fantasie von Dr. Emma Stein hat mich so sehr gefesselt, dass ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte!

„Garant für schlaflose Nächte.“

Eva-Maria Gierth, Thalia-Buchhandlung Bautzen

Ein Thriller von Sebastian Fitzek wie man es gewohnt ist. Spannung pur von Anfang bis Ende. Und wenn man denkt die Lösung ist da, dreht sich die Geschichte nochmal und alles ist doch anders als gedacht.
Ein Thriller von Sebastian Fitzek wie man es gewohnt ist. Spannung pur von Anfang bis Ende. Und wenn man denkt die Lösung ist da, dreht sich die Geschichte nochmal und alles ist doch anders als gedacht.

Anja Gómez, Thalia-Buchhandlung Euskirchen

Spannend, mitreißend, überraschend - wieder ein packender Thriller mit Suchtfaktor. Spannend, mitreißend, überraschend - wieder ein packender Thriller mit Suchtfaktor.

Tatjana Hefter, Thalia-Buchhandlung Aschaffenburg

Was ist die Wahrheit und wem kann ich noch vertrauen?
Das fragt sich nicht nur die Protagonistin Emma, auch als Leser fällt die Unterscheidung zwischen "Gut" und "Böse" schwer.

Was ist die Wahrheit und wem kann ich noch vertrauen?
Das fragt sich nicht nur die Protagonistin Emma, auch als Leser fällt die Unterscheidung zwischen "Gut" und "Böse" schwer.

„Außergewöhnlich spannend!“

Tanja Volpini, Thalia-Buchhandlung Kaiserslautern

Dieser packende Thriller sticht nicht nur durch seine ungewöhnliche Covergestaltung aus der Masse hervor sondern überzeugt auch durch raffinierte Verwirrspiele, die den Leser bis zum Schluss im Dunkeln tappen lassen. Dieser packende Thriller sticht nicht nur durch seine ungewöhnliche Covergestaltung aus der Masse hervor sondern überzeugt auch durch raffinierte Verwirrspiele, die den Leser bis zum Schluss im Dunkeln tappen lassen.

Carolin Bühler, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Spannend und voll von unvorhersehbaren Wendungen.
Bis zum Schluss raffiniert verwirrend.
Spannend und voll von unvorhersehbaren Wendungen.
Bis zum Schluss raffiniert verwirrend.

Lena Raimer, Thalia-Buchhandlung Frankenthal

Sebastian Fitzek versteht sein Handwerk! Absolute Gänsehaut.. spannend, fesselnd, unerwartet! Ich konnte das Buch nicht aus den Händen legen! Sebastian Fitzek versteht sein Handwerk! Absolute Gänsehaut.. spannend, fesselnd, unerwartet! Ich konnte das Buch nicht aus den Händen legen!

„Vorsicht!“

S. Knöpper, Thalia-Buchhandlung Leipzig

Sebastian Fitzek ist der Meister des Psychothrillers. Ein perfides Psychospiel, sehr spannend umgesetzt. "Das Paket" weist ein hohes Tempo, viele Überraschungen und schockierende Wendungen auf. Das Ende ist überraschend und zu keiner Zeit vorhersehbar. Gänsehaut pur - 100% Fitzek. Sebastian Fitzek ist der Meister des Psychothrillers. Ein perfides Psychospiel, sehr spannend umgesetzt. "Das Paket" weist ein hohes Tempo, viele Überraschungen und schockierende Wendungen auf. Das Ende ist überraschend und zu keiner Zeit vorhersehbar. Gänsehaut pur - 100% Fitzek.

Janne Oeser, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Leider hat mich dieses Buch sehr enttäuscht. Literarisch so gar kein Hochgenuss und geschrieben, wie von einem Grundschüler. Ganz klar keine Leseempfehlung! Leider hat mich dieses Buch sehr enttäuscht. Literarisch so gar kein Hochgenuss und geschrieben, wie von einem Grundschüler. Ganz klar keine Leseempfehlung!

E.Rieger, Thalia-Buchhandlung Frankfurt

Dieser Psychothriller hat mich unglaublich gefesselt, ich habe ihn in einem Rutsch gelesen! Spannend und vor allem absolut unvorhersehbar bis zum Schluss! Dieser Psychothriller hat mich unglaublich gefesselt, ich habe ihn in einem Rutsch gelesen! Spannend und vor allem absolut unvorhersehbar bis zum Schluss!

Alex Crespo, Thalia-Buchhandlung Neu-Ulm

Das Paket zieht einen in seinen Bann und lässt dich erst wieder los wenn du es zu Ende gelesen hast! Es lockt einen immer wieder auf die falsche Fährte! Super geschrieben! Das Paket zieht einen in seinen Bann und lässt dich erst wieder los wenn du es zu Ende gelesen hast! Es lockt einen immer wieder auf die falsche Fährte! Super geschrieben!

Xandia Kurz, Thalia-Buchhandlung Ludwigsburg

Eine unerwartete Handlung jagt die nächste in diesem wirklich packenden Thriller! Unbedingt lesen! Eine unerwartete Handlung jagt die nächste in diesem wirklich packenden Thriller! Unbedingt lesen!

„Spannend bis zur letzten Seite!“

Nina Claus, Thalia-Buchhandlung Cloppenburg

Nach einer brutalen Vergewaltigung ist Emma psychisch am Boden. Sie traut sich kaum mehr auf die Straße, bleibt lieber den ganzen Tag in der Wohnung. Als sie denkt, dass es wohl kaum noch schlimmer kommen kann, soll sie ein Paket für einen Nachbarn annehmen, den sie gar nicht kennt. Damit fängt das Grauen erst an..

Ich habe dieses Buch verschlungen! Bis zum Schluss durchweg spannend, so rasant und voller Wendungen, die man niemals für möglich gehalten hätte. Ein Muss für alle Fitzek-Fans!!!
Nach einer brutalen Vergewaltigung ist Emma psychisch am Boden. Sie traut sich kaum mehr auf die Straße, bleibt lieber den ganzen Tag in der Wohnung. Als sie denkt, dass es wohl kaum noch schlimmer kommen kann, soll sie ein Paket für einen Nachbarn annehmen, den sie gar nicht kennt. Damit fängt das Grauen erst an..

Ich habe dieses Buch verschlungen! Bis zum Schluss durchweg spannend, so rasant und voller Wendungen, die man niemals für möglich gehalten hätte. Ein Muss für alle Fitzek-Fans!!!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Limburg

Mein erster Fitzek und gleich so ein toller Thriller! Kein anderer Autor schafft es so gut zum Schluss des Buches noch einmal alle Leser zu überraschen! Sehr fesselnd Mein erster Fitzek und gleich so ein toller Thriller! Kein anderer Autor schafft es so gut zum Schluss des Buches noch einmal alle Leser zu überraschen! Sehr fesselnd

Astrid Deutschmann-Canjé, Thalia-Buchhandlung Neuss

Tolle Idee, aber leider vorhersehbare Auflösung. Von einem Fitzek-Thriller hatte ich mir mehr versprochen, als durchschnittlich spannend. Tolle Idee, aber leider vorhersehbare Auflösung. Von einem Fitzek-Thriller hatte ich mir mehr versprochen, als durchschnittlich spannend.

„Ein Fitzek der Spitzenklasse!“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Muenster

Wieder hat es der Autor geschafft mich bis zur letzen Seite zu fesseln. Gekonnt springt die Geschichte zwischen Gegenwarte und Vergangenheit hin und her. Bis zum Schluss war ich auf der falschen Spur was das Ende angeht. Wie schon in anderen seiner Bücher kann man sich nie sicher sein, wer Täter oder Opfer und was real ist oder nicht.
Wie immer sehr empfehlenswert mit Suchtpotenzial.
Wieder hat es der Autor geschafft mich bis zur letzen Seite zu fesseln. Gekonnt springt die Geschichte zwischen Gegenwarte und Vergangenheit hin und her. Bis zum Schluss war ich auf der falschen Spur was das Ende angeht. Wie schon in anderen seiner Bücher kann man sich nie sicher sein, wer Täter oder Opfer und was real ist oder nicht.
Wie immer sehr empfehlenswert mit Suchtpotenzial.

L. Rothenstein, Thalia-Buchhandlung Ibbenbüren

Sebastian Fitzek ist ein Meister der Verwirrung! Das Paket ist genial geschrieben und wahnsinnig fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite. Klares Muss! Sebastian Fitzek ist ein Meister der Verwirrung! Das Paket ist genial geschrieben und wahnsinnig fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite. Klares Muss!

Annika Riedel, Thalia-Buchhandlung Zwickau

Ein Postbote gibt ein Paket für ihren unbekannten Nachbar bei ihnen ab. Würden sie es wagen es zu öffnen?
Ein sehr guter Thriller, der einem den Atem raubt.
Ein Postbote gibt ein Paket für ihren unbekannten Nachbar bei ihnen ab. Würden sie es wagen es zu öffnen?
Ein sehr guter Thriller, der einem den Atem raubt.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Ein Thriller der Extra-Klasse vom Meister der Spannung
Wie immer gelingt es Fitzek auch hier aus einer alltäglichen Situation ein wahres Schreckensszenario entstehen zu lassen!
Ein Thriller der Extra-Klasse vom Meister der Spannung
Wie immer gelingt es Fitzek auch hier aus einer alltäglichen Situation ein wahres Schreckensszenario entstehen zu lassen!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Leider leider hat Herr Fitzek sehr stark nachgelassen. Geschichte und Charaktere sind nicht nachvollziehbar. Schade. Leider leider hat Herr Fitzek sehr stark nachgelassen. Geschichte und Charaktere sind nicht nachvollziehbar. Schade.

Lisa Kohl, Thalia-Buchhandlung Hagen

Ein rasant geschriebener Psychothriller, bei dem man bis zum Schluss rätselt, wie alles zusammenhängt. Sehr unterhaltsam, wirkt aber leider ein wenig konstruiert. Ein rasant geschriebener Psychothriller, bei dem man bis zum Schluss rätselt, wie alles zusammenhängt. Sehr unterhaltsam, wirkt aber leider ein wenig konstruiert.

Christian Schumacher, Thalia-Buchhandlung Siegburg

Super spannender Psychothriller der nicht lange fackelt - die Story geht direkt von 0 auf 180 und bietet eine Menge Überraschungen. Gänsehaut- bzw. Gruselelemente inklusive. Super spannender Psychothriller der nicht lange fackelt - die Story geht direkt von 0 auf 180 und bietet eine Menge Überraschungen. Gänsehaut- bzw. Gruselelemente inklusive.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Muenster

Typisch Herr Fitzek: fesselnd, rasant geschrieben, unvorhersehbarer
Handlungsverlauf. Einfach spannend von der ersten bis zur letzten
Seite. Top!
Typisch Herr Fitzek: fesselnd, rasant geschrieben, unvorhersehbarer
Handlungsverlauf. Einfach spannend von der ersten bis zur letzten
Seite. Top!

Angelie Zamzow, Thalia-Buchhandlung Recklinghausen

Wenn eine Psychiaterin nach einem Verbrechen den Verstand zu verlieren scheint, kann es nur nervenaufreibend werden. Herr Fitzek, sie sind ein böser, böser Mensch! Unbedingt lesen! Wenn eine Psychiaterin nach einem Verbrechen den Verstand zu verlieren scheint, kann es nur nervenaufreibend werden. Herr Fitzek, sie sind ein böser, böser Mensch! Unbedingt lesen!

„Ein spannendes Verwirrspiel, das von der ersten bis zur letzten Seite fesselt! “

Stefanie Fuchs, Thalia-Buchhandlung Hof

Dies war mein erstes Buch von Sebastian Fitzek und ich bin begeistert. Dieser Thriller ist sehr gut durchdacht und spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Mit vielen kurzen Kapiteln und Cliffhangern zwingt Fitzek seinen Leser dazu, unbedingt immer weiter zu lesen. Ich war derart von dem Buch gefesselt, dass es mir immer wieder schwerfiel mit dem Lesen aufzuhören. Das Paket war für mich ein absolutes Highlight und ganz bestimmt nicht mein letztes Buch dieses Autors. Dies war mein erstes Buch von Sebastian Fitzek und ich bin begeistert. Dieser Thriller ist sehr gut durchdacht und spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Mit vielen kurzen Kapiteln und Cliffhangern zwingt Fitzek seinen Leser dazu, unbedingt immer weiter zu lesen. Ich war derart von dem Buch gefesselt, dass es mir immer wieder schwerfiel mit dem Lesen aufzuhören. Das Paket war für mich ein absolutes Highlight und ganz bestimmt nicht mein letztes Buch dieses Autors.

Fabian Klukas, Thalia-Buchhandlung Kleve

Ein packender Psychothriller bei dem man irgendwann nicht mehr durchblickt und genauso verwirrt ist wie die Protagonistin. Wahnsinnig spannend und fesselnd!! Ein packender Psychothriller bei dem man irgendwann nicht mehr durchblickt und genauso verwirrt ist wie die Protagonistin. Wahnsinnig spannend und fesselnd!!

Lowey Diana, Thalia-Buchhandlung Muenster

Ein richtig starkes Buch von Fitzek. Die Story ist wortwörtlich der Wahnsinn und das Buch ist psychologisch sehr clever konzipiert. Super! Ein richtig starkes Buch von Fitzek. Die Story ist wortwörtlich der Wahnsinn und das Buch ist psychologisch sehr clever konzipiert. Super!

Katrin Grünwald, Thalia-Buchhandlung Neunkirchen

Endlich mal wieder ein Fitzek, der von der ersten bis zur letzten Seite fesselt! Man will gar nicht mehr aufhören zu lesen. Super spannend und mit vielen Wendungen gespickt. Toll! Endlich mal wieder ein Fitzek, der von der ersten bis zur letzten Seite fesselt! Man will gar nicht mehr aufhören zu lesen. Super spannend und mit vielen Wendungen gespickt. Toll!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Mal wieder ein Fitzek-Meisterwerk. So gut geschrieben, dass man sich als Leser in die Lage der Protagonistin hineinversetzt. Beängstigend und spannend - Nervenkitzel pur! Mal wieder ein Fitzek-Meisterwerk. So gut geschrieben, dass man sich als Leser in die Lage der Protagonistin hineinversetzt. Beängstigend und spannend - Nervenkitzel pur!

Elke Schröder, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Ein typischer Fitzek mit spannender Handlung und Twists und Wendungen in der Geschichte, auf die der Leser nicht selber kommen kann. Aber genau DAS macht die Thriller ja auch aus. Ein typischer Fitzek mit spannender Handlung und Twists und Wendungen in der Geschichte, auf die der Leser nicht selber kommen kann. Aber genau DAS macht die Thriller ja auch aus.

Linda Schmidt, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

"Das Paket" hat mir sprichwörtlich die Schuhe ausgezogen und in eine Welt aus Paranoia und kaum zu verarbeitenden Wendungen eintauchen lassen. Beängstigend und gnadenlos spannend "Das Paket" hat mir sprichwörtlich die Schuhe ausgezogen und in eine Welt aus Paranoia und kaum zu verarbeitenden Wendungen eintauchen lassen. Beängstigend und gnadenlos spannend

Maximiliane Lütge-Varney, Thalia-Buchhandlung Essen

10 Jahre Fitzek - und immer noch genauso gut wie bei seinem Debüt. "Die Therapie" ist nach all den Jahren zwar immer noch mein Liebling, "Das Paket" hält aber gut mit. 10 Jahre Fitzek - und immer noch genauso gut wie bei seinem Debüt. "Die Therapie" ist nach all den Jahren zwar immer noch mein Liebling, "Das Paket" hält aber gut mit.

Jan-Philip Christel, Thalia-Buchhandlung Bremen

Wie immer, ein gelungener Fitzek! Für jeden Fan von Sebastian Fitzeks Thrillern ein absolutes Muss! Wie immer, ein gelungener Fitzek! Für jeden Fan von Sebastian Fitzeks Thrillern ein absolutes Muss!

Valesca Wolfgramm, Thalia-Buchhandlung Köln

Während des Lesens einen Puls von 120 haben? Glauben Sie nicht? Fitzek kann es und es macht süchtig! Während des Lesens einen Puls von 120 haben? Glauben Sie nicht? Fitzek kann es und es macht süchtig!

Alina Hopf, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Ein Buch, das von der ersten bis zur letzten Seite spannend ist und einem garantiert Schauer über den Rücken jagen wird. Ein Lese-Muss für Psychothriller-Fans mit doppeltem Boden! Ein Buch, das von der ersten bis zur letzten Seite spannend ist und einem garantiert Schauer über den Rücken jagen wird. Ein Lese-Muss für Psychothriller-Fans mit doppeltem Boden!

Carolin Brummack, Thalia-Buchhandlung Dresden

Eine Nacht durchgelesen :-) konnte es nicht aus der Hand legen! Eine Nacht durchgelesen :-) konnte es nicht aus der Hand legen!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Sebastian Fitzek weiß immer wieder zu überraschen. "Das Paket" ist nicht nur für Fans des Autors, sondern für alle Krimi- und Thriller-Liebhaber. Spannend und flüssig geschrieben. Sebastian Fitzek weiß immer wieder zu überraschen. "Das Paket" ist nicht nur für Fans des Autors, sondern für alle Krimi- und Thriller-Liebhaber. Spannend und flüssig geschrieben.

Andrea Dippel, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Endlich wieder ein hochspannender Fitzek. Dieses Buch kann man nicht mehr aus der Hand legen! Nie wieder, nehme ich ein Paket für die Nachbarn an... Endlich wieder ein hochspannender Fitzek. Dieses Buch kann man nicht mehr aus der Hand legen! Nie wieder, nehme ich ein Paket für die Nachbarn an...

Yentl Heinrich, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Wieder ein unglaublich fesselnder und spannender Thriller ohne Atempause. Fitzek hat sich wieder selbst übertroffen! Wieder ein unglaublich fesselnder und spannender Thriller ohne Atempause. Fitzek hat sich wieder selbst übertroffen!

„Hohe Erwartungen“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Der Friseur schneidet seinen Opfern die Haare ab und tötet sie...nur nicht Emma. Was macht sie besonders? Weshalb wurde sie am Leben gelassen? Vielleicht gibt das für den unbekannten Nachbarn abgegebene Paket Aufschluss.
Ich bin mit hohen Erwartungen an das Buch gegangen und wurde größtenteils nicht enttäuscht. Viele Verdächtige, viele Twists. Dennoch wusste ich diesmal bereits nach wenigen Kapiteln, wer der "Friseur" ist. Ungewöhnlich für einen Fitzek. Ich möchte damit nicht sagen, dass der Roman schlecht ist. Ich habe bei einem Jubiläums Roman nur mehr erwartet. Tja, wer so früh ein Meisterwerk (Der Augesammler) darbietet, hat es schwer.
Der Friseur schneidet seinen Opfern die Haare ab und tötet sie...nur nicht Emma. Was macht sie besonders? Weshalb wurde sie am Leben gelassen? Vielleicht gibt das für den unbekannten Nachbarn abgegebene Paket Aufschluss.
Ich bin mit hohen Erwartungen an das Buch gegangen und wurde größtenteils nicht enttäuscht. Viele Verdächtige, viele Twists. Dennoch wusste ich diesmal bereits nach wenigen Kapiteln, wer der "Friseur" ist. Ungewöhnlich für einen Fitzek. Ich möchte damit nicht sagen, dass der Roman schlecht ist. Ich habe bei einem Jubiläums Roman nur mehr erwartet. Tja, wer so früh ein Meisterwerk (Der Augesammler) darbietet, hat es schwer.

Mareike Lewin, Thalia-Buchhandlung Cuxhaven

Emma wurde von einem Psychopathen vergewaltigt und geschoren. Aber niemand glaubt ihr ernsthaft, denn es gibt einige Unstimmigkeiten ... Sehr spannend von Anfang bis zum Ende! Emma wurde von einem Psychopathen vergewaltigt und geschoren. Aber niemand glaubt ihr ernsthaft, denn es gibt einige Unstimmigkeiten ... Sehr spannend von Anfang bis zum Ende!

Valeriya Skorobagatko, Thalia-Buchhandlung Zwickau

Wieder einmal ein typischer Fitzek! Verwirrend, spannend und einfach genial. Würden Sie das Paket öffnen?
Wieder einmal ein typischer Fitzek! Verwirrend, spannend und einfach genial. Würden Sie das Paket öffnen?

Saskia Hoppe, Thalia-Buchhandlung Emden

Vorsicht Suchtgefahr!
Ich konnte das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen.
Vorsicht Suchtgefahr!
Ich konnte das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen.

Marianne Boron, Thalia-Buchhandlung Bremen

Wieder ein spannender Fitzek! Viele überraschende Wendungen, mit einem unerwarteten Schluss! Wieder ein spannender Fitzek! Viele überraschende Wendungen, mit einem unerwarteten Schluss!

Helene Ewald, Thalia-Buchhandlung Dallgow

Ein sehr gut gelungener Psychothriller von Sebastian Fitzek. Teilweise hat mich die Protagonistin etwas genervt mit ihrem Selbstmitleid. Trotz allem für jeden Fan ein "must-read!" Ein sehr gut gelungener Psychothriller von Sebastian Fitzek. Teilweise hat mich die Protagonistin etwas genervt mit ihrem Selbstmitleid. Trotz allem für jeden Fan ein "must-read!"

Lisa Franzkowiak, Thalia-Buchhandlung Köln

Der neue Psychothriller von Sebastian Fitzek ist wieder ein sehr gelungener Pageturner. Wer der Täter ist - oder ob es Emma nicht sogar selbst war -, lässt einen lange rätseln. Der neue Psychothriller von Sebastian Fitzek ist wieder ein sehr gelungener Pageturner. Wer der Täter ist - oder ob es Emma nicht sogar selbst war -, lässt einen lange rätseln.

„soooo spannend“

Iris Wagner, Thalia-Buchhandlung Braunschweig

endlich ein neuer fitzek
und er hält was er verspricht
Spannung pur und die immer wieder gestellte Frage :wem kann ich trauen?
trauen Sie sich und lesen dieses Buch.
Sie werden es nicht bereuen
endlich ein neuer fitzek
und er hält was er verspricht
Spannung pur und die immer wieder gestellte Frage :wem kann ich trauen?
trauen Sie sich und lesen dieses Buch.
Sie werden es nicht bereuen

„Ein packender Psychohtriller um das Verschmelzen von Paranoia und Realität“

Marcel Armlich, Thalia-Buchhandlung Düren

Nachdem die junge Psychiaterin Emma von einem von der Presse als "Friseur" bekannten Serientäter vergewaltigt wurde und als einzige überlebt hat, traut sie sich nicht mehr aus dem Haus, bis eines Tages ein bei ihr abgegebenes Paket sie vor eine der größten Herausforderung stellt und auf einen wahren Horrortrip führt.

Für mich als jemand, der Thriller eigentlich nicht zu seinen Lieblingsgenres zählt, war es unglaublich fesselnd, Emma zu begleiten. Was entspringt ihrer Fantasie und was ist Realität? Immer wieder wartet eine Überraschung auf sie und die Leser bis zur packenden Wendung am Schluss. Fitzek versteht es mit diesem Thriller sein Publikum mitzureißen. Nicht nur für Fans des Autor ein Muss. Absolut lesenswert!
Nachdem die junge Psychiaterin Emma von einem von der Presse als "Friseur" bekannten Serientäter vergewaltigt wurde und als einzige überlebt hat, traut sie sich nicht mehr aus dem Haus, bis eines Tages ein bei ihr abgegebenes Paket sie vor eine der größten Herausforderung stellt und auf einen wahren Horrortrip führt.

Für mich als jemand, der Thriller eigentlich nicht zu seinen Lieblingsgenres zählt, war es unglaublich fesselnd, Emma zu begleiten. Was entspringt ihrer Fantasie und was ist Realität? Immer wieder wartet eine Überraschung auf sie und die Leser bis zur packenden Wendung am Schluss. Fitzek versteht es mit diesem Thriller sein Publikum mitzureißen. Nicht nur für Fans des Autor ein Muss. Absolut lesenswert!

„Trau schau wem!“

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Sebastian Fitzek hat einen meisterhaften Psycho-Thriller zum 10. Geburtstag geschrieben. Eigentlich muss ich gar nichts mehr dazu sagen, doch ich bin so begeistert und setzte ihn auf meine persönliche Hitliste 2016. Der Plot ist raffiniert, absolut überzeugend und fesselnd, ein echter Pageturner! Gern würde man Emma, die in die dunkelsten seelischen Abgründe einer Psyche blickt, helfen zu ihrem alten Leben zurückzufinden. Doch leider weiß man als Leser auch nicht mehr wem noch zu trauen ist. Ein genialer Thriller zwischen Wahn und Wirklichkeit! Sebastian Fitzek hat einen meisterhaften Psycho-Thriller zum 10. Geburtstag geschrieben. Eigentlich muss ich gar nichts mehr dazu sagen, doch ich bin so begeistert und setzte ihn auf meine persönliche Hitliste 2016. Der Plot ist raffiniert, absolut überzeugend und fesselnd, ein echter Pageturner! Gern würde man Emma, die in die dunkelsten seelischen Abgründe einer Psyche blickt, helfen zu ihrem alten Leben zurückzufinden. Doch leider weiß man als Leser auch nicht mehr wem noch zu trauen ist. Ein genialer Thriller zwischen Wahn und Wirklichkeit!

Karin Antepoth, Thalia-Buchhandlung Soest

Ein wahrer Fitzek! Man wird immer wieder von Wendungen überrascht, ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen! Ein wahrer Fitzek! Man wird immer wieder von Wendungen überrascht, ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen!

Fenja Völz, Thalia-Buchhandlung Hilden

Wieder ein gewohnt guter Fitzek, spannend und klug konstruiert! Hier geht es wieder in menschliche, psychische Abgründe man rätselt die ganze Zeit mit und wird doch überrascht. Wieder ein gewohnt guter Fitzek, spannend und klug konstruiert! Hier geht es wieder in menschliche, psychische Abgründe man rätselt die ganze Zeit mit und wird doch überrascht.

Anke Schnöpel, Thalia-Buchhandlung Hilden

Irreführernder Nervenkitzel der in einem unerwarteten Plot gipfelt. Einmal mit dem Lesen begonnen, fällt es schwer wieder aufzuhören Irreführernder Nervenkitzel der in einem unerwarteten Plot gipfelt. Einmal mit dem Lesen begonnen, fällt es schwer wieder aufzuhören

Annika Xanten, Thalia-Buchhandlung Dorsten

Ein Thriller der Extraklasse, inklusive irrer Wendungen und Gänsehaut pur..und für alle Fans noch eine kleine Überraschung am Ende. Wieder ein gelungener Psychothriller von Fitzek! Ein Thriller der Extraklasse, inklusive irrer Wendungen und Gänsehaut pur..und für alle Fans noch eine kleine Überraschung am Ende. Wieder ein gelungener Psychothriller von Fitzek!

Zoë Charlotte Claus, Thalia-Buchhandlung Hilden

Fitzek hat sich selbst übertroffen!
Einen nervenaufreibender Thriller über eine Frau, die niemanden mehr trauen kann. Nicht einmal den Menschen, die sie so gut zu kennen scheint..
Fitzek hat sich selbst übertroffen!
Einen nervenaufreibender Thriller über eine Frau, die niemanden mehr trauen kann. Nicht einmal den Menschen, die sie so gut zu kennen scheint..

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Der Anfang des Buches konnte mich noch überzeugen. Schnell u spannend geschrieben.
Leider wird die Geschichte mit der Zeit etwas anstrengend. Zu viele Sprünge u Handlungsstränge.
Der Anfang des Buches konnte mich noch überzeugen. Schnell u spannend geschrieben.
Leider wird die Geschichte mit der Zeit etwas anstrengend. Zu viele Sprünge u Handlungsstränge.

Chiara Pache, Thalia-Buchhandlung Bremen

Begeisterung pur! Man kommt gar nicht mehr aus dem Buch raus. Eins der besten Bücher von ihm. Lesen, lesen, lesen :-) Begeisterung pur! Man kommt gar nicht mehr aus dem Buch raus. Eins der besten Bücher von ihm. Lesen, lesen, lesen :-)

Petra Worm, Thalia-Buchhandlung Kleve

Ein grandioser Psychothriller: sehr spannend mit einer runden Geschichte drumherum. Ein Muss für alle Fitzek-Fans und die, die es noch werden wollen! Ein grandioser Psychothriller: sehr spannend mit einer runden Geschichte drumherum. Ein Muss für alle Fitzek-Fans und die, die es noch werden wollen!

V. Huttner, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Wieder ein genialer Psychothriller von Sebastian Fitzek. Spannend bis zur letzten Seite. Ein absolutes Muss für alle Fans der Spannungsliteratur. Wieder ein genialer Psychothriller von Sebastian Fitzek. Spannend bis zur letzten Seite. Ein absolutes Muss für alle Fans der Spannungsliteratur.

„Mehr als eine Paket Lieferung“

Johannes Willner, Thalia-Buchhandlung Bernburg

Fitzek: Das Paket,

Ein augenscheinlich ganz normales Paket wird zum Albtraum für die Psychologin Emma Stein. Verfolgt vom Wahnsinn und einen Killer, der sich der Friseur nennt, weiß sie nicht mehr wem Sie trauen kann. Der Leser wird auf eine Reise durch den Wahnsinn mitgenommen, wie sie nur Fitzek zu erzählen mag.
Mehr bleibt nicht zu sagen, außer lesen sie selbst….
Für mich ist das Paket ein absolutes Highlight und eine Anknüpfung an seine früheren Werke wie zum Beispiel „Die Therapie“. Für jeden Fan absolut empfehlenswert.
Fitzek: Das Paket,

Ein augenscheinlich ganz normales Paket wird zum Albtraum für die Psychologin Emma Stein. Verfolgt vom Wahnsinn und einen Killer, der sich der Friseur nennt, weiß sie nicht mehr wem Sie trauen kann. Der Leser wird auf eine Reise durch den Wahnsinn mitgenommen, wie sie nur Fitzek zu erzählen mag.
Mehr bleibt nicht zu sagen, außer lesen sie selbst….
Für mich ist das Paket ein absolutes Highlight und eine Anknüpfung an seine früheren Werke wie zum Beispiel „Die Therapie“. Für jeden Fan absolut empfehlenswert.

„Srrrrr... wer ist der Friseur?“

A. Fischer, Thalia-Buchhandlung Brühl

Es ist normal und höflich ein Paket für ihre Nachbarn anzunehmen.. doch was ist wenn ihnen das Paket die blanke Angst mit ins Haus bringt!?
Eine Mordserie erschüttert Berlin; der "Friseur" rasiert Frauen die Haare ab und tötet sie..sein letztes Opfer war die junge Psychiaterin Emma.
Sie ist seitdem nicht mehr die Selbe und hangelt sich von einer Panikattacke zur Nächsten, bis sie glaubt dem Täter auf die Spur zu kommen und endlich Rache üben zu können Von einer quälenden Frage zerfressen - was ist in dem gottverdammten Paket?
Absolute Gänsehaut gepaart mit Ungläubigkeit.. eine Achterbahn der Emotionen! Einmal angefangen konnte ich es nicht mehr aus der Hand legen, bis das Rätsel gelöst war. Mein erster und definitiv nicht letzter Fitzek!
Es ist normal und höflich ein Paket für ihre Nachbarn anzunehmen.. doch was ist wenn ihnen das Paket die blanke Angst mit ins Haus bringt!?
Eine Mordserie erschüttert Berlin; der "Friseur" rasiert Frauen die Haare ab und tötet sie..sein letztes Opfer war die junge Psychiaterin Emma.
Sie ist seitdem nicht mehr die Selbe und hangelt sich von einer Panikattacke zur Nächsten, bis sie glaubt dem Täter auf die Spur zu kommen und endlich Rache üben zu können Von einer quälenden Frage zerfressen - was ist in dem gottverdammten Paket?
Absolute Gänsehaut gepaart mit Ungläubigkeit.. eine Achterbahn der Emotionen! Einmal angefangen konnte ich es nicht mehr aus der Hand legen, bis das Rätsel gelöst war. Mein erster und definitiv nicht letzter Fitzek!

André Lanninger, Thalia-Buchhandlung Zweibrücken

Man, man, man. Dieser Fitzek hat mit seinem Thriller zum 10 jährigen Jubiläum ein absolutes Highlight des Jahres auf den Markt gebracht. Inhaltlich als auch visuell. Man, man, man. Dieser Fitzek hat mit seinem Thriller zum 10 jährigen Jubiläum ein absolutes Highlight des Jahres auf den Markt gebracht. Inhaltlich als auch visuell.

Oliver Rosenland, Thalia-Buchhandlung Bremen

Absolut lesenswert mit überraschendem Ende! Typisch Fitzek, lässt einen nicht schlafen und nicht wieder los! Absolut lesenswert mit überraschendem Ende! Typisch Fitzek, lässt einen nicht schlafen und nicht wieder los!

„Psychologisches Verwirrspiel ohne Atempause!“

André Pingel, Thalia-Buchhandlung Bremen

Die junge Psychiaterin Emma Stein lebt seit einer Vergewaltigung in Angst. Sie war scheinbar das dritte Opfer eines Psychopathen, der von der Presse "Der Friseur" genannt wird, mit einem gravierenden Unterschied: Sie hat die Attacke überlebt! Nun fürchtet sie, dass "Der Friseur" zurück kommen könnte, um sein Werk zu vollenden. Schließlich könnte jeder der Täter sein! Als an ihrer Haustür ein Paket für einen Nachbar abgegeben wird, von dem sie noch nie etwas gehört hat, wird sie erneut in einen Albtraum gerissen...

Sebastian Fitzek legt nochmal ordentlich nach und diesmal besser als davor. Ich muss ja gestehen, dass mich seine letzten Bücher nicht mehr so mitgerissen haben (allen voran "Noah" und "Passagier 23"), aber mit dem Joshua-Profil konnte er wieder Boden gut machen. Nun kommt er mit einem psychologischen Verwirrspiel um die Ecke, dass dem Leser wirklich keine Zeit zum Atmen lässt. Man hetzt durch die Seiten, immer wieder neu angetrieben, weil man nicht anders kann. Schade finde ich, dass man dabei einfach nicht die Zeit hat, seine eigenen Gedanken zu sortieren und sich ein Bild vom großen Ganzen zu machen. Aber egal! Dann lässt man das halt bleiben! "Das Paket" ist ein wahnsinnig schneller und kurzweiliger Psychothriller, der mit expliziten Beschreibungen nicht geizt, aber trotzdem sein Hauptaugenmerk auf den psychologischen Faktor legt. Den ganzen Fitzek-Fans dort draußen muss man dieses Buch eigentlich nicht schmackhaft machen, das passiert automatisch, aber wer bisher noch nichts von diesem Mann gelesen hat, hat mit seinem neuen Buch einen wunderbaren Einstieg! Lesen sie es, wenn sie sich trauen!
Die junge Psychiaterin Emma Stein lebt seit einer Vergewaltigung in Angst. Sie war scheinbar das dritte Opfer eines Psychopathen, der von der Presse "Der Friseur" genannt wird, mit einem gravierenden Unterschied: Sie hat die Attacke überlebt! Nun fürchtet sie, dass "Der Friseur" zurück kommen könnte, um sein Werk zu vollenden. Schließlich könnte jeder der Täter sein! Als an ihrer Haustür ein Paket für einen Nachbar abgegeben wird, von dem sie noch nie etwas gehört hat, wird sie erneut in einen Albtraum gerissen...

Sebastian Fitzek legt nochmal ordentlich nach und diesmal besser als davor. Ich muss ja gestehen, dass mich seine letzten Bücher nicht mehr so mitgerissen haben (allen voran "Noah" und "Passagier 23"), aber mit dem Joshua-Profil konnte er wieder Boden gut machen. Nun kommt er mit einem psychologischen Verwirrspiel um die Ecke, dass dem Leser wirklich keine Zeit zum Atmen lässt. Man hetzt durch die Seiten, immer wieder neu angetrieben, weil man nicht anders kann. Schade finde ich, dass man dabei einfach nicht die Zeit hat, seine eigenen Gedanken zu sortieren und sich ein Bild vom großen Ganzen zu machen. Aber egal! Dann lässt man das halt bleiben! "Das Paket" ist ein wahnsinnig schneller und kurzweiliger Psychothriller, der mit expliziten Beschreibungen nicht geizt, aber trotzdem sein Hauptaugenmerk auf den psychologischen Faktor legt. Den ganzen Fitzek-Fans dort draußen muss man dieses Buch eigentlich nicht schmackhaft machen, das passiert automatisch, aber wer bisher noch nichts von diesem Mann gelesen hat, hat mit seinem neuen Buch einen wunderbaren Einstieg! Lesen sie es, wenn sie sich trauen!

Julia Weckmüller, Thalia-Buchhandlung Aschaffenburg

Packend! Keiner schafft es wie Fitzek, den Leser so am Schicksal seiner Charaktere teilhaben zu lassen. Ein gelungener Thriller mit überraschendem Ende! Packend! Keiner schafft es wie Fitzek, den Leser so am Schicksal seiner Charaktere teilhaben zu lassen. Ein gelungener Thriller mit überraschendem Ende!

Michael Lebar, Thalia-Buchhandlung Soest

Wieder ein spannender Fitzek!
Fesselnd bis zur letzten Seite.
Wieder ein spannender Fitzek!
Fesselnd bis zur letzten Seite.

„Fies, Fieser, Fitzek! Grandios.“

V. Harings

Ein Paket kann alles verändern. Zumindest passiert das Emma. Wenn Sie vorher ihren Gedanken schon nicht trauen konnte, so ist seitdem noch schlimmer...

Trauen Sie sich das neue Buch vom Meister des deutschen Thrillers zu lesen?
Es wird sie nicht loslassen und in die Abgründe der menschlichen Psyche entführen.
Ein Paket kann alles verändern. Zumindest passiert das Emma. Wenn Sie vorher ihren Gedanken schon nicht trauen konnte, so ist seitdem noch schlimmer...

Trauen Sie sich das neue Buch vom Meister des deutschen Thrillers zu lesen?
Es wird sie nicht loslassen und in die Abgründe der menschlichen Psyche entführen.

„Eines von Fitzek´s Besten!!“

Kristin Seidler, Thalia-Buchhandlung Bremen

Beim Lesen hatte ich selbst das Gefühl, wie die Protagonistin, langsam verrückt zu werden. Bis zur letzten Seite konnte ich den Schuldigen nicht erahnen und blickte mich bei jedem ungewohnten Geräusch erschrocken um. Mein Thriller Highlight des Jahres! Beim Lesen hatte ich selbst das Gefühl, wie die Protagonistin, langsam verrückt zu werden. Bis zur letzten Seite konnte ich den Schuldigen nicht erahnen und blickte mich bei jedem ungewohnten Geräusch erschrocken um. Mein Thriller Highlight des Jahres!

„Wenn der Postmann zweimal klingelt “

Christina Dumke, Thalia-Buchhandlung Brühl

Emmas Geschichte ist wirklich schockierend. Ist sie Täterin oder Opfer oder etwa beides ? Immer wenn man meint für sich eine Entscheidung getroffen zu haben führt der gute Herr Fitzek uns auf eine andere Spur , stellt neue Täter da um uns kurz darauf wieder und wieder zu verunsichern. Ein perfektes Verwirrspiel das mich bis zum letzten Satz gefesselt hat. Emmas Geschichte ist wirklich schockierend. Ist sie Täterin oder Opfer oder etwa beides ? Immer wenn man meint für sich eine Entscheidung getroffen zu haben führt der gute Herr Fitzek uns auf eine andere Spur , stellt neue Täter da um uns kurz darauf wieder und wieder zu verunsichern. Ein perfektes Verwirrspiel das mich bis zum letzten Satz gefesselt hat.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
289 Bewertungen
Übersicht
196
47
27
8
11

Bin jetzt ein Fitzek-Fan, aber der Mittelteil war mir zu lang.
von sophiaswunderland am 17.03.2019

Warum habe ich das Buch gelesen? ? Die Bücher von Sebastian Fitzek sieht man ja immer und überall. Ich habe mich endlich dazu überreden lassen, es auch mal zu versuchen! Und da ?Das Paket? noch ungelesen in meinem Bücherregal stand, habe ich damit die Fitzek Ära eingeleitet! Die Geschichte beginnt... Warum habe ich das Buch gelesen? ? Die Bücher von Sebastian Fitzek sieht man ja immer und überall. Ich habe mich endlich dazu überreden lassen, es auch mal zu versuchen! Und da ?Das Paket? noch ungelesen in meinem Bücherregal stand, habe ich damit die Fitzek Ära eingeleitet! Die Geschichte beginnt hier, spannender weise, nicht nach der Tat, sondern vor der Tat. Der Leser bekommt die Gewalttat, die unserer Protagonistin widerfährt, am Leibe zu spüren. Dann springt die Handlung einige Wochen vorwärts und wir befinden uns in einem Büro von Emmas Freund, in der wird die Zeit nach diesem Widerfahrnis durch Erzählungen ihrerseits erleben. Diese Erzählformen haben super zu den ganzen Handlungssträngen gepasst und den Leser somit auf das Ende vorbereitet. Ebenfalls sehr gelungen finde ich Emma, die Hauptperson. Ihre Angst, dass der ?Friseur? wieder auftaucht, sind unglaublich realistisch und auch beängstigend dargestellt. Auch wenn ich mir natürlich nicht vorstellen kann, wie es sich anfühlt, wenn jemanden so etwas widerfährt, kann ich ihre Sorgen, ihre Ängste und ihren Zustand sehr gut nachvollziehen. Da hat Sebastian Fitzek einen guten Job gemacht! In diesem Buch hängt der Verlauf der Geschichte von vielen Zufällen ab. Nun, Zufälle sind in erfundenen Geschichten natürlich nichts neues. Hier gibt es einige, die ich besonders passend finde, die der Handlung einen Schwung geben und die auch wirklich logisch sind und Sinn ergeben. Doch leider gibt es auch einige, die ich unpassend und unnötig finde. Ich finde die Entwicklung des Nachbarn zu weit hergeholt und für die weitere Geschichte auch nicht unbedingt notwendig. Wie ein Lückenbüßer eben. Das Ende hat mich wirklich nochmal gefesselt und ich war nicht vorbereitet auf diese Verwirrungen und Enthüllungen. Wenn ich in diesem Genre unterwegs bin, verdächtige ich ja sehr viele Menschen, auch die, die auf den ersten Blick unschuldig erscheinen. Doch hier fühlte ich mich wie ein nackter Anfänger und bin geradewegs in die Falle von Sebastian Fitzek gelaufen. Das Ende ist also überraschend und unvorhersehbar. Doch das passierte erst auf den letzten 20 Seiten und das war mir irgendwie zu wenig. Vielleicht empfinde ich so, weil ich eher neu in diesem Genre bin. Doch da hätte der Autor ein bisschen eher mit der Sprache raus rücken können, gerade weil sich der Mittelteil etwas in die Länge gezogen hat. Fazit: Mein erster Fitzek und definitiv nicht mein letzter! Die Geschichte konnte mich gut unterhalten und besonders das Ende hat mir richtig gut gefallen. Der Mittelteil erstreckt sich etwas zu lang und dadurch geht ein bisschen die Spannung verloren. Die Zufälle, mit der die Handlung maßgeblich voranschreitet, sind manchmal super ausgetüftelt, manchmal aber zu weit hergeholt und unpassend. Daher vergebe ich 3,5 von 5 Sternen!

Das Paket
von Literaturlounge eu aus Gießen am 15.03.2019

Also manchmal frage ich mich, warum tue ich mir so gerne Psychothriller an? Sebastian Fitzek beschreibt ausführlich einen Menschen mit einer Angststörung hervorgerufen durch eine Vergewaltigung, die Emma aber niemandem abnimmt, da sie sagt, dass es in einem Hotelzimmer stattgefunden hat, welches nicht existiert. Ihr wurden die Haare abgeschnitten... Also manchmal frage ich mich, warum tue ich mir so gerne Psychothriller an? Sebastian Fitzek beschreibt ausführlich einen Menschen mit einer Angststörung hervorgerufen durch eine Vergewaltigung, die Emma aber niemandem abnimmt, da sie sagt, dass es in einem Hotelzimmer stattgefunden hat, welches nicht existiert. Ihr wurden die Haare abgeschnitten und sie wurde vergewaltigt. Zum selben Zeitpunkt ist der ?Friseur? unterwegs, welcher den Frauen die Haare abrasiert und sie umbringt - aber nicht vergewaltigt, weswegen man Emma auch nicht abnimmt, dass sie von dem ?Friseur? vergewaltigt wurde. Mehr oder weniger als Auswirkung des Verbrechens gibt Emma ihre Praxis auf, da sie sich nicht mehr aus dem Haus bewegen kann. Sie bestellt Dinge, welche sie nicht gebrauchen kann, hat Angst vor dem Postboten und vielen anderen Menschen. Sie entwickelt verschiedene Psychosen. Sebastian Fitzek beschreibt einfach, aber dennoch ausführlich genug, wie es in einer Person mit Angststörungen vorgeht. Die Schilderungen werden sehr intensiv als dann auch noch das Paket ankommt- adressiert an eine Person aus der Nachbarschaft, die sie nicht kennt und die angeblich im Haus einer Rentnerin wohnt, die sie eigentlich kennt und sehr schätzt. Als dann auch noch ihr Hund an einer Vergiftung erkrankt, ist für sie klar, dass der Friseur sie verfolgt, und dass in dem Paket ihre Haare sind. Ich könnte jetzt natürlich noch weitererzählen, was in dem Buch noch alles vorkommt, ob sie das Paket öffnet und ihre Vermutung überprüft, aber das würde mal wieder die Rezension sprengen, oder ich würde das Ende verraten, oder im schlimmsten Fall beides. Also lasse ich dies und beschreibe stattdessen meine Empfindungen und was ich von diesem Psychothriller halte. Das ist einfach gesagt. Ich hatte so ein paar kleine Probleme mit dem Buch und das nicht, weil es schlecht ist, sondern im Gegenteil, weil es so gut ist! Sebastian Fitzek beschreibt die Störrungen von Emma wirklich gut. Die Probleme eines Depressiven, oder von jemandem, der eine Sozialphobie hat, sind schwer zu erklären, wenn man es noch nie erlebt hat. Der Autor hat dies ausgesprochen plastisch geschildert. Gerade das hat mich teilweise echt vor Probleme gestellt, weil es in mir einige Saiten angeschlagen hat, welche mich immer wieder zum Nachdenken auffordern und die mein Leben auch bestimmen könnten. Niemand ist davor gefeit, durch traumatische Erlebnisse Psychosen zu entwickeln. Das macht es auch so grauenvoll. Das Buch ist im Allgemeinen sehr leicht geschrieben, regt aber auch zum Nachdenken an, so dass ich mir teilweise nur ein Kapitel gegeben habe, mich dann aber dazu gezwungen habe, darüber nachzudenken - so nach dem Motto: ?Finde ich dies auch in mir??. Wobei es mir beim Schluss dann doch etwas zu schnell ging und ich nicht unbedingt geahnt habe, dass dies des Rätsels Lösung ist. Ich hoffe nur, das Sebastian Fitzek noch einige Romane schreibt, und dass er noch mindestens so viele Thriller schreibt. Ich für meinen Teil möchte mehr davon lesen, auch wenn er meine Psyche aufwühlt - aber wozu sonst sind denn Psychothriller da? Also los! Geht in die nächste Buchhandlung und kauft euch das Paket. Es hat es verdient, in eure Wohnung geholt zu werden und ihr dürft es sogar auspacken - versprochen.

Gelungener Psychothriller!
von einer Kundin/einem Kunden am 10.03.2019

Mein erstes aber sicher nicht letztes Fitzek-Buch. Kann ich absolut empfehlen!