Wege zur Freundschaft

...eine Liebeserklärung an jagende Hunde

Ulli Reichmann

(28)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
17,99
17,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

17,99 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

29,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

11,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Das Jagdverhalten gehört genauso zur Persönlichkeit jeden Hundes wie seine Art sich zu freuen, seine Art zu spielen oder seine Art zu kommunizieren.
Aber gerade das Jagdverhalten löst bei vielen Menschen oft Hilflosigkeit, Unverständnis oder das Gefühl des Versagens aus.
„Warum eigentlich?“ fragt die Autorin und beschreibt weitab von Unterdrücken, Abgewöhnen oder erzwungenem Gehorsam einen sehr persönlichen Weg wie man die Jagdleidenschaft seines Hundes nicht nur lieben lernen, sondern auch als Chance auf echte Freundschaft zwischen Mensch und Hund nutzen kann.
Untermalt von prächtigen Bildern werden Sie auf eine Reise geschickt, an deren Ende Sie Ihren Hund wahrscheinlich mit anderen Augen sehen.

Ulli Reichmann pendelte schon als Kind zwischen zwei Welten. Dem ländlichen, jagdlich geprägten Umfeld ihrer Großeltern und dem urbanen Studentenleben ihrer Eltern. Konsequenterweise zog sie deshalb als Erwachsene an den Stadtrand von Wien vor die Tore des Nationalsparks Donauauen, wo sie die Vorzüge beider Welten genießen konnte.
Sie arbeitete als Trainerin in einer ÖKV-Hundeschule und bildete dort zahlreiche Jungtrainerinnen unterschiedlichster Organisationen im praktischen Teil der Welpenerziehung aus.
Um all ihre eigenen Ideen (u.a. Gerätetraining für Hunde zum Selbstvertrauensaufbau, Kurse für Menschen mit Hundeangst, Kurse für Hunde mit Menschenangst, Welpenkurse, in denen nicht Gehorsam, sondern Gemeinschaft und hauptsächlich die Hundesprache gelehrt wird, Anti-Jagdtraining ohne Druck und Zwang) in Ruhe umsetzen zu können, gründete sie gemeinsam mit ihrem Freund eine eigene Hundeschule, die sich großer Beliebtheit erfreut. Die Ideen werden in besagter Hundeschule teilweise weiterhin umgesetzt, aber Ulli Reichmann sagt über sich selbst: „Am besten bin ich, wenn ich frei bin“, verließ Freund und Hundeschule und beschreitet seither ausschließlich eigene Wege nach ihrer eigenen Ullihunde-Methode.
Am Stadtrand von Wien wohnt sie mit ihren zwei Söhnen und vier Hunden aber immer noch.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 144
Erscheinungsdatum 09.10.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7386-5242-0
Verlag BoD – Books on Demand
Maße (L/B/H) 22,1/16,9/1,2 cm
Gewicht 263 g
Abbildungen farbige Illustrationen
Auflage 1

Kundenbewertungen

Durchschnitt
28 Bewertungen
Übersicht
27
0
0
0
1

Eine Bereicherung!
von einer Kundin/einem Kunden am 26.05.2021

Vielen Dank für die wunderbaren Bücher! Ich hab im Februar das erste in die Hände gekriegt, sie jetzt alle zumindest einmal gelesen, teilweise zweimal, abschnittsweise 3-5mal und ein paar Abschnitte warten noch aufs 6-100000x gelesen werden! Ich werde sie noch oft in die Hand nehmen, es ist ein Genuss sie zu lesen! Viele Abschni... Vielen Dank für die wunderbaren Bücher! Ich hab im Februar das erste in die Hände gekriegt, sie jetzt alle zumindest einmal gelesen, teilweise zweimal, abschnittsweise 3-5mal und ein paar Abschnitte warten noch aufs 6-100000x gelesen werden! Ich werde sie noch oft in die Hand nehmen, es ist ein Genuss sie zu lesen! Viele Abschnitte sind soooo fesselnd, unterhaltsam, herzerwärmend, humorvoll geschrieben - ein totales Vergnügen. Aufgrund des lebendigen Schreibstils hab ich viele der Geschichten/Anekdoten so genau und bildlich vor meinen Augen. Das tollste daran ist: normalerweise bin ich als Leserin ja fast auch ein bisserl wehmütig, wenn ein fesselndes Buch zu Ende gelesen ist, weil ja das Lesevergnügen dann auch ein plötzliches Ende hat. Nicht so bei diesen Büchern! Einerseits freut man sich da schon gleich aufs Mehrfachlesen und andererseits läßt sich im alltäglichen gemeinsamen Tun, Spazierengehen, Lobblase wabern lassen, etc. das Glücksgefühl der Bücher gleich weiter mitnehmen. Mit meinem hündischen Neuzugang (seit Nov2020) wollt ichs von Anfang an "gscheit" machen und hab mir fest vorgenommen viel zu lesen Ich bin sooo froh, fast als erstes über die Ulli Reichmann-Bücher gestolpert zu sein. Da steht in Buchstaben viel von dem geschrieben, wie ichs unbewußt offensichtlich mit meinen vorigen Hunden eh einfach getan habe und es hat der Bindung von meinem Neuzugang und mir einen totalen Turbo verpaßt  Ich weiß nicht, ob ich das als "verkopfte" Erwachsene nochmal so gut und vor allem stressfrei und schnell hingekriegt hätte, wie als Kind/Jugendliche/Single bei meinen vorigen Hunden. Wir sind natürlich immer noch auf unserem Weg und ich bin schon gespannt was dieser Weg in Zukunft für uns bereit halten wird.

Praxisbuch auf den Wegen zur Freundschaft
von einer Kundin/einem Kunden aus Krefeld am 10.05.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Dieses Buch ist eine Ergänzung zu Ulli Reichmanns Buch „Wege zur Freundschaft“ - aber man kann es auch als Einstieg in die Philosophie nutzen. Aber, wie es bei Ulli üblich ist, werden hier keine „Schema F“ Trainingspläne abgearbeitet. Ulli erzählt von Ihrem Leben mit Hunden, von deren Begabungen und Leidenschaften und wie wi... Dieses Buch ist eine Ergänzung zu Ulli Reichmanns Buch „Wege zur Freundschaft“ - aber man kann es auch als Einstieg in die Philosophie nutzen. Aber, wie es bei Ulli üblich ist, werden hier keine „Schema F“ Trainingspläne abgearbeitet. Ulli erzählt von Ihrem Leben mit Hunden, von deren Begabungen und Leidenschaften und wie wir mit diesen ZUSAMMEN spazieren und entdecken gehen können. Und gibt dabei eben auch einige genauere Praxistipps zum Leben mit Hund. Wie immer ist auch dieses Buch mit Herz und Humor geschrieben und sehr liebevoll gestaltet. Absolute Kaufempfehlung !

Nutzlos
von einer Kundin/einem Kunden am 03.11.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ein bisschen Philosophieren und ein bisschen Selbstbeweihräucherung und fertig ist ein Buch, bei dem man nach dem Lesen so schlau ist wie zuvor


  • Artikelbild-0