Warenkorb
 

Bedenke, was du tust / Inspector Lynley Bd.19

Ein Inspector-Lynley-Roman 19 (ungekürzte Lesung)

Inspector Lynley 19

(21)
Inspector Lynley und Barbara Havers auf der Spur eines mysteriösen Giftmords … Die neue Elizabeth George!

Barbara Havers folgt am liebsten ihrem Instinkt, Regeln und Vorschriften interessieren sie wenig. Nach ihren letzten Alleingängen hat sie aber keinen guten Stand bei ihrer Chefin. Mit Unterstützung von DI Thomas Lynley will Barbara beweisen, dass sie ein guter Detective ist. Da kommt es ihr gerade gelegen, dass sich in Cambridge ein mysteriöser Todesfall ereignet hat: Die Bestsellerautorin Clare Abbott wurde tot in ihrem Hotelzimmer aufgefunden. Aber war es Mord? Clares Freundin und Lektorin Rory Statham glaubt jedenfalls nicht an einen natürlichen Tod. Auch Barbara hat das Gefühl, dass es im Verborgenen einen Gegenspieler gibt, der einem perfiden Plan folgt – ein Gefühl, das bestätigt wird, als sie Rory kurz darauf mit dem Tod ringend in ihrer Wohnung auffindet …

(Laufzeit: ca. 20h 35)
… weiterlesen
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Stefan Wilkening
Erscheinungsdatum 19.10.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783844520156
Verlag Der Hörverlag
Spieldauer 1235 Minuten
Format & Qualität MP3, 1235 Minuten
Übersetzer Charlotte Breuer, Norbert Möllemann
Verkaufsrang 415
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Hörbuch-Download (MP3)
6,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Inspector Lynley mehr

  • Band 13

    45244895
    Wo kein Zeuge ist
    von Elizabeth George
    Buch
    9,99
  • Band 14

    17438235
    Am Ende war die Tat
    von Elizabeth George
    (9)
    Buch
    9,95
  • Band 15

    20940842
    Doch die Sünde ist scharlachrot
    von Elizabeth George
    (8)
    Buch
    9,99
  • Band 16

    30571189
    Wer dem Tode geweiht
    von Elizabeth George
    (7)
    Buch
    9,99
  • Band 17

    40665493
    Glaube der Lüge
    von Elizabeth George
    Hörbuch-Download
    6,95
  • Band 18

    40666278
    Nur eine böse Tat
    von Elizabeth George
    Hörbuch-Download
    6,95
  • Band 19

    44012302
    Bedenke, was du tust / Inspector Lynley Bd.19
    von Elizabeth George
    Hörbuch-Download
    6,95
    Sie befinden sich hier

Buchhändler-Empfehlungen

Alexandra Herrmann, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Nach den letzten eher schwachen Krimis endlich wieder einer, wie er sein soll, sehr gut auch unabhängig der Serie zu lesen. Nach den letzten eher schwachen Krimis endlich wieder einer, wie er sein soll, sehr gut auch unabhängig der Serie zu lesen.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Lynley und Havers sind nur noch Abziehbilder ihrer selbst, die psychologische Tiefe ihrer Charaktere ist dahin. Auch die weiteren Protagonisten überzeugen leider in keiner Weise. Lynley und Havers sind nur noch Abziehbilder ihrer selbst, die psychologische Tiefe ihrer Charaktere ist dahin. Auch die weiteren Protagonisten überzeugen leider in keiner Weise.

„Ein neuer Fall“

Jasmin Stenger, Thalia-Buchhandlung Offenbach

Ein neuer Fall für die Ermittler Lynley und Havers. Auch hier bietet Elizabeth George ihren Lesern einen klassischen Kriminalroman mit einer Prise britischen Humor. Ein neuer Fall für die Ermittler Lynley und Havers. Auch hier bietet Elizabeth George ihren Lesern einen klassischen Kriminalroman mit einer Prise britischen Humor.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Rostock

Ein tragischer Selbstmord und ein Mord. Barbara Havers ermittelt und darf sich keinen Fehltritt leisten. Elizabeth George ist die Expertin für ausgefeilte Krimihandlungen! Spitze! Ein tragischer Selbstmord und ein Mord. Barbara Havers ermittelt und darf sich keinen Fehltritt leisten. Elizabeth George ist die Expertin für ausgefeilte Krimihandlungen! Spitze!

„Murder in the Hotel“

Gerda Schlecker, Thalia-Buchhandlung Ulm

DI Lynley und Detective Barbara Havers ermitteln endlich wieder. Ein spannender verzwickter Fall , überaus skurrile Charaktere, eine gute Prise englischer Humor und endlich wieder mehr Lebensfreude für Thomas Lynley. Als Fan der ersten Stunde, freue ich mich jedes Mal über einen neuen Fall des kongenialen Ermittlerteams. DI Lynley und Detective Barbara Havers ermitteln endlich wieder. Ein spannender verzwickter Fall , überaus skurrile Charaktere, eine gute Prise englischer Humor und endlich wieder mehr Lebensfreude für Thomas Lynley. Als Fan der ersten Stunde, freue ich mich jedes Mal über einen neuen Fall des kongenialen Ermittlerteams.

„Wieder mal großartig! “

Martha Volk, Thalia-Buchhandlung Neu-Ulm

Hier kommt ein weiterer großartiger Krimi rund um DI Lynley und Detective Barbara Havers. Wie gewohnt richtig packend! Aber auch immer wieder zum schmunzeln, wenn die Sekretärin zum Beispiel versucht Detective Havers unter ihre Fittiche zu nehmen... Einfach eine gelungene Mischung!!! Und ich finde, dieser Krimi ist auch als Einstieg in die Reihe gut geeignet. Hier kommt ein weiterer großartiger Krimi rund um DI Lynley und Detective Barbara Havers. Wie gewohnt richtig packend! Aber auch immer wieder zum schmunzeln, wenn die Sekretärin zum Beispiel versucht Detective Havers unter ihre Fittiche zu nehmen... Einfach eine gelungene Mischung!!! Und ich finde, dieser Krimi ist auch als Einstieg in die Reihe gut geeignet.

Pia Buchhorn, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Endlich mal wieder eine George,die richtig gut ist! Nach einigen Fällen,die etwas langatmig waren, überzeugt der Teil wieder! Endlich mal wieder eine George,die richtig gut ist! Nach einigen Fällen,die etwas langatmig waren, überzeugt der Teil wieder!

Monica Bödecker-Mertin, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Ordentliche Spannungsliteratur. Für meinen Geschmack aber zu wenig Lynley und Havers und an mancher Stelle so dick aufgetragen, dass die Figuren fast unglaubwürdig wirken. Ordentliche Spannungsliteratur. Für meinen Geschmack aber zu wenig Lynley und Havers und an mancher Stelle so dick aufgetragen, dass die Figuren fast unglaubwürdig wirken.

Christiane Ludwig, Thalia-Buchhandlung Dresden

Definitiv mehr als nur ein Krimi. Diese Geschichte ist komplex, humorvoll und liest sich sehr flüssig. Die skurrilen, realistischen Charaktere verleihen ihr eine besondere Würze. Definitiv mehr als nur ein Krimi. Diese Geschichte ist komplex, humorvoll und liest sich sehr flüssig. Die skurrilen, realistischen Charaktere verleihen ihr eine besondere Würze.

Martin Knebel, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Sehr spannender Krimi !! Sehr spannender Krimi !!

Petra Dressing, Thalia-Buchhandlung Kaiserslautern

George ist immer noch die Königin der englischen Kriminalliteratur. Auch dieser Fall wird wieder mit viel Liebe zum Detail aufgebaut und von Havers (fast) gelöst ... Klasse! George ist immer noch die Königin der englischen Kriminalliteratur. Auch dieser Fall wird wieder mit viel Liebe zum Detail aufgebaut und von Havers (fast) gelöst ... Klasse!

„Elizabeth George auf feministischen Pfaden“

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Ordentliche Polizeiarbeit, so wie es Barbara Havers versteht und kann, gestaltet sich unter strengster Aufsicht von Chefin Isabelle Ardery gerade recht schwierig ! Da kommt der Mord an der feministischen Schriftstellerin Clare Abbott genau richtig um Barbara Havers Intuition unter Beweis zu stellen. Der Fall ist mehr als mysteriös und befördert eine tragische Familiengeschichte mit kompliziertem Beziehungsgeflecht ans Tageslicht und an dieser Stelle macht Elizabeth George sich außerordentliche Mühe, die Figuren psychologisch bis ins Detail genauestens auszuleuchten. Jede Figur bekommt ihre eigene Geschichte und ihren eigenen Hintergrund, da vergisst man schon manchmal , dass man sich ja eigentlich in einem Krimi befindet. Es bleibt trotzdem spannend, vor allem am Ende sorgt die Auflösung für eine Überraschung , der Fall wird aufgelöst, die tragischen Verstrickungen bleiben unausweichlich und das macht beim Lesen sogar traurig . Auch für Inspector Lynley gibt es zwar persönlich einen Hoffnungsschimmer , doch die Schatten der Vergangenheit schweben weiterhin über einen persönlichen Zukunft. Ordentliche Polizeiarbeit, so wie es Barbara Havers versteht und kann, gestaltet sich unter strengster Aufsicht von Chefin Isabelle Ardery gerade recht schwierig ! Da kommt der Mord an der feministischen Schriftstellerin Clare Abbott genau richtig um Barbara Havers Intuition unter Beweis zu stellen. Der Fall ist mehr als mysteriös und befördert eine tragische Familiengeschichte mit kompliziertem Beziehungsgeflecht ans Tageslicht und an dieser Stelle macht Elizabeth George sich außerordentliche Mühe, die Figuren psychologisch bis ins Detail genauestens auszuleuchten. Jede Figur bekommt ihre eigene Geschichte und ihren eigenen Hintergrund, da vergisst man schon manchmal , dass man sich ja eigentlich in einem Krimi befindet. Es bleibt trotzdem spannend, vor allem am Ende sorgt die Auflösung für eine Überraschung , der Fall wird aufgelöst, die tragischen Verstrickungen bleiben unausweichlich und das macht beim Lesen sogar traurig . Auch für Inspector Lynley gibt es zwar persönlich einen Hoffnungsschimmer , doch die Schatten der Vergangenheit schweben weiterhin über einen persönlichen Zukunft.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
11
6
1
1
2

Mittelmass
von einer Kundin/einem Kunden aus Liebefeld am 12.05.2017
Bewertet: Einband: Klappenbroschur

Sehr langer Krimi, wenig Spannung, interessante Nebenstränge werden gegen Schluss noch rasch abgehandelt, die enthaltene "Philosophie" etwas dürftig. Da gab's schon deutlich bessere Krimis von Elizabeth George. Die liegen zeitlich allerdings schon länger zurück.

Lynley / Havers
von einer Kundin/einem Kunden aus Essen am 29.03.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ich liebe die Reihe um Inspektor Lynley. Elizabeth George schafft es immer wieder die Spannung bis zum Schluss zu halten. Bitte mehr davon.

Bedenke, was du tust
von einer Kundin/einem Kunden aus Braunschweig am 28.03.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Das Buch habe ich, wie alle Bücher von Elizabeth George, sehr gern gelesen. Es ist spannend geschrieben und hat immer wieder unerwartete Ereignisse, die alles Vorhergehende ändern.