Meine Filiale

Geliebtes Fremd-Eigenes, ich reise zu Dir!

Das erzählte Lied einer Psychotherapeutin vom inneren und äußeren Reisen

Margrit Eleonore Haid

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
19,90
19,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tagen Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Als Psychotherapeutin, ehemalige Geographie- und Englischlehrerin und Mutter einer globalen Familie ist für mich das Reisen durch die Welt und zu sich selbst, und die spannend-befruchtende Beziehung zwischen dem Eigenen und dem Fremden, Innen- und Außenwelt, immerwährendes Abenteuer, Liebe und Leidenschaft. Denn wo ist das Eigene und wo das Fremde? Welche Fragen treiben uns an, und was sind unsere Antworten?
Ausgehend von der Frage "Wie wird man eine Geliebte des Lebens?" erzähle ich davon, wie aus meinen ursprünglichen und weit hergeholten Jugendträumen in der tiefsten Vorarlberger Provinz, eine "globale Familie" zu haben, Wirklichkeit geworden ist.
In bunter und abwechslungsreicher Abfolge singe ich mein Lied vom immer wieder stattfindenden Aufbruch ins Unbekannte und Fremde, sei es nun in die Tiefe der eigenen Seele, in meiner Arbeit als Psychotherapeutin, als Mutter einer internationalen Familie oder als reiselustige Weltliebhaberin.
Zwischen einzelnen, sehr persönlichen und besonders beeindruckenden Reiseerfahrungen in den USA, in England, Andalusien, Marokko, Indien, Nepal, Istanbul, Israel, Kappadokien, Usbekistan, New York und Mexiko streue ich fachlich fundierte Essays über psychotherapeutische Themen mit grundlegenden Informationen für den Laien. und bringe auch verschiedene Fallbeispiele und Fallvignetten aus dem Psychotherapeutischen Alltag. Es ist mir ein Herzensanliegen, von den Segnungen und Möglichkeiten der Psychotherapie zu erzählen und darüber zu informieren und zu unterstreichen, wie wichtig die gleichgewichtige Verknüpfung von Außen- und Innenwelt für das Glück, das Wohlbefinden, die Gesundheit und ein erfülltes Leben sind und was alles hierbei eine Rolle spielt, damit dies gelingen kann. So gilt zum Beispiel mein besonderes Augenmerk auch dem in der heutigen Zeit des "Burn-out-Syndroms" so notwendigen zweckfreien, "leeren" Zeitraum. Ist dies vielleicht heutzutage ein Tabu und verpönt?

Als Psychotherapeutin, ehemalige Geographie- und Englischlehrerin und Mutter einer globalen Familie sind für Margrit Eleonore Haid aus Tirol das Reisen durch die Welt und zu sich selbst, und die spannend-befruchtende Beziehung zwischen dem Eigenen und dem Fremden, Innen- und Außenwelt, immerwährendes Abenteuer, Liebe und Leidenschaft. Denn wo ist das Eigene und wo das Fremde? Welche Fragen treiben uns an, und was sind unsere Antworten?

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 256
Altersempfehlung 18 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 24.09.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7375-6585-1
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 21/14,8/1,4 cm
Gewicht 395 g
Auflage 1

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0