Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Geheimnis Schiva

Weitere Formate

Taschenbuch
Die 16-jährige Lara leidet sehr unter ihrer Einsamkeit. Sie kann ihre Schüchternheit nicht überwinden und fühlt sich völlig missverstanden. Eines Tages flüchtet sich die Jugendliche nach einem Streit mit ihrem jüngeren Bruder in ihr Zimmer, wo sie unter Tränen und mit dem Wunsch, woanders zu sein, einschläft.
Als sie aufwacht, findet sie sich in einer fremden Welt Schiva wieder. Lara überwindet ihre Furcht und lernt dort viele, neue Menschen kennen. Sie erfährt, dass sie durch eine Art Meditation nach Schiva gelangen kann - wann immer sie es möchte.
Schon nach kurzer Zeit wird Schiva ihr zweites Zuhause, welches viele Freunde und Wunder für sie bereit hält. Doch nicht alles in Schiva ist perfekt, was Lara bitter feststellen muss. Schon bald beginnt für sie ein Kampf um Leben und Tod.
Portrait
1985 wurde ich in Landau geboren und absolvierte nach Beenden der Hauptschule, die Berufsfachschule der Fachrichtung Wirtschaft und erlangte 2007 die Fachhochschulreife. Hauptberuflich bin ich als Außenhandelskauffrau im Bereich Im- und Export tätig. Im Februar 2013 habe ich ein Fernstudium in Kreatives Schreiben begonnen, welches ich voraussichtlich im März 2016 erfolgreich beenden werde.

Schon seit längerem hege ich den tiefen Wunsch zu schreiben und träume davon, meine eigenen Werke zu veröffentlichen.Erst seit drei Jahren schreibe ich nun regelmäßig und kann mir eine Zeit ohne Schreiben nicht mehr vorstellen. Das Fernstudium war für mich hierbei ein wichtiger Schritt.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 208
Erscheinungsdatum 25.09.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7375-6752-7
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 19/12,5/1,1 cm
Gewicht 250 g
Auflage 2
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tage Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
1
1
0
0

Packend. Fesselnd. Spannend. Atemberaubend
von SasaRay am 13.01.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Story : Die 16-jährige Lara hat keine Freunde und versteht sich überhaupt nicht mit ihrem Bruder, für den ihre Eltern immer wieder Partei ergreifen. Von allen unverstanden zieht sich Lara immer mehr zurück. Als sie sich eines Tages wieder einmal an einen anderen Ort wünscht, gelingt ihr dies auch; sie findet sich in Schiva. Na... Story : Die 16-jährige Lara hat keine Freunde und versteht sich überhaupt nicht mit ihrem Bruder, für den ihre Eltern immer wieder Partei ergreifen. Von allen unverstanden zieht sich Lara immer mehr zurück. Als sie sich eines Tages wieder einmal an einen anderen Ort wünscht, gelingt ihr dies auch; sie findet sich in Schiva. Nachdem sie begriffen hat, wie sie wieder nach Schiva gelangen kann, verbringt immer mehr Zeit dort und es wird für sie zu einem zweiten Zuhause. Doch nicht alles in Schiva ist so, wie es zunächst scheint. Durch Laras ungezügelte Neugierde gerät sie mehr und mehr in Gefahr... Leseerlebnis : Der Schreibstil von A. Kaiden hat mich sofort gefesselt. Ich hatte zeitweise das Gefühl, dass mich ihre Worte in ein Spinnennetz einweben, da mich die Geschichte so gefangen genommen hat. Die Spannungsaufbau erfolgt erst ganz seicht und steigt dann rasant an um in mehreren Peaks zu gipfeln. Mein Herz hat in den letzten hundert Seiten (die Hälfte des Buches: 208 Seiten gesamt) fast durchgängig gerast. Nachdem ich geendet hat, habe ich mir direkt den zweiten Teil bestellt und bin mega gespannt, wie es weiter geht. Das Buch ist durch die Kapitel mit Daten und Zeitangaben gegliedert, was mir sehr gut gefällt. Der Erzähler verschiebt gekonnt seinen Blickwinkel auf das Geschehen, zoomt näher an das Geschehen ran und auch wieder heraus, um alles mit mehr Abstand zu betrachten. Wirklich sehr gelungen, denn so kann man auch Lara als Protagonistin bestens kennenlernen. Ich bin wirklich einfach nur restlos begeistert! Fazit: Dieses Buch muss man lesen! Es ist spannend, packend, fesselnd und atemberaubend! Ich würde "Geheimnis Schiva" gerne 6/5 Sternen geben. Eine grandiose Idee, die phänomenal ausgeführt jede. Eine beeindruckende Welt, die A. Kaiden hier geschaffen hat.

Flucht oder Rettung?
von Hannah- Lena am 06.01.2020

Die 16 jährige Lara fühlt sich Zuhause sehr unwohl. Sie wird von ihrem jüngeren Bruder schikaniert und von ihren Eltern nicht unterstützt. Als sie sich nach einem heftigen Streit wieder in ihr Zimmer flüchtet und sich nur noch „weg wünscht“, schläft sie ein und wacht in einer andren Welt wieder auf- Schiva. Hierhin flüchtet s... Die 16 jährige Lara fühlt sich Zuhause sehr unwohl. Sie wird von ihrem jüngeren Bruder schikaniert und von ihren Eltern nicht unterstützt. Als sie sich nach einem heftigen Streit wieder in ihr Zimmer flüchtet und sich nur noch „weg wünscht“, schläft sie ein und wacht in einer andren Welt wieder auf- Schiva. Hierhin flüchtet sich Schiva nun immer häufiger. Sie findet Freunde und alles scheint gut zu laufen. Doch manchmal trügt der Schein... Ich konnte mit der Leseprobe vor Erhalt des Buches schon einen ersten Eindruck von der Geschichte erhalten und bin anschließend problemlos wieder in die Geschichte eingetaucht. Lara hat es nicht leicht in Schiva. Nach einem sehr positiven Start in dieser neuen Welt erkennt Lara nach und nach, dass nichts so ist wie es scheint. Der Autorin gelingt es den Spannungsbogen zu halten, indem sie Lara immer wieder in gefährliche Situationen bringt und der Leser daran zweifeln muß, wer Lara wirklich wohl gesonnen ist und wer gegen sie agiert. Die Frage, welches Geheimnis Schiva verbirgt und wie es für Lara weitergeht, haben mich neugierig weiterlesen lassen. An einigen Stellen hätte ich mir jedoch etwas mehr Tiefe gewünscht. Schiva an sich ist für mich z.B recht nebulös geblieben. Wie ist diese Welt aufgebaute? Ist sie auf dem gleichen Stand wie unsere Welt? Gibt es außer dem Buchladen und dem Wirtshaus andere Gebäude? Schulen? Ein Sozialleben? Auch Laras Leben daheim wird nur angerissen und zumeist aus ihrer Perspektive erzählt. Als es Lara bei einer Rückkehr aus Schiva nicht gut geht, sind ihre Eltern besorgt und bemühen sich um Lara. Das widerspricht Laras Eindrücken. Es ist schade, dass Lara die positiven Eindrücke und ihr in Schiva gewonnenes Selbstbewusstsein nicht auch positiv in ihrem „realen Leben“ umsetzen kann, denn so bleibt Schiva eine Flucht aus ihrem eigentlichen Leben und ist letztendlich keine Lösung. Der Epilog macht neugierig auf die Fortsetzung und vielleicht werden dann ja einige meiner offenen Fragen beantwortet. Für meine Reise nach Schiva vergebe ich 3 Sterne.

gelungener Start einer neuen Reihe ...
von Claudia R. aus Berlin am 06.12.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Klappentext: Die 16-jährige Lara leidet sehr unter ihrer Einsamkeit. Sie kann ihre Schüchternheit nicht überwinden und fühlt sich völlig missverstanden. Eines Tages flüchtet sich die Jugendliche nach einem Streit mit ihrem jüngeren Bruder in ihr Zimmer, wo sie unter Tränen und mit dem Wunsch, woanders zu sein, einschläft. Al... Klappentext: Die 16-jährige Lara leidet sehr unter ihrer Einsamkeit. Sie kann ihre Schüchternheit nicht überwinden und fühlt sich völlig missverstanden. Eines Tages flüchtet sich die Jugendliche nach einem Streit mit ihrem jüngeren Bruder in ihr Zimmer, wo sie unter Tränen und mit dem Wunsch, woanders zu sein, einschläft. Als sie aufwacht, findet sie sich in einer fremden Welt Schiva wieder. Lara überwindet ihre Furcht und lernt dort viele, neue Menschen kennen. Sie erfährt, dass sie durch eine Art Meditation nach Schiva gelangen kann - wann immer sie es möchte. Schon nach kurzer Zeit wird Schiva ihr zweites Zuhause, welches viele Freunde und Wunder für sie bereit hält. Doch nicht alles in Schiva ist perfekt, was Lara bitter feststellen muss. Schon bald beginnt für sie ein Kampf um Leben und Tod. Cover: Das Cover ist wunderschön und sehr viel versprechend. Es hat etwas mystisches und faszinierendes an sich. Man sieht eine junge Frau mit einer filigranen Blumenkette um den Kopf und neben einem farbliche wunderschönen Hintergrund sind verschiedene mystische Symbole und Zeichen einfgelassen. Meinung: Der Schreibstil ist sehr angenehm und flüssig. Das Buch least sich sehr gut lesen und man kommt schnell in die Geschichte hinein. Die Kapitel haben eine angenehme Länge und machen eine gute Gliederung des Buches aus. Die Kapitel geben den Tag und Zeitpunkt wieder, was der Orientierung dient. Lara ist sehr einsam und leidet darunter und dann gelingt es ihr, als sie an einem Tiefpunkt ist und sich an einen anderen Ort wünscht, dass sie in Schiva aufwacht. Ein fantastischer Ort, an dem alles besser zu sein scheint. Die Leute sind freundlich und nett zu ihr. Doch der Schein trügt, denn auch hier muss sie entscheiden, wem sie trauen kann. Zu viel vom eigentlichen Inhalt möchte ich an dieser Stelle noch nicht verraten, sondern dies sollte jeder selbst heraus finden. Lara fand ich zu Beginn etwas schwer greifbar, aber ich konnte mich nach und nach immer mehr in sie hineinfühlen. Und mir ihr eine spannende und interessante Geschichte erleben. Die Idee dahinter fand ich sehr gut und dies hat mir auch sehr gut gefallen. Ich wurde von dem Buch sehr gut unterhalten und es hat mir einige tolle Lesestunden bereitet. Die Handlungen und Geschehnisse sind sehr spannend und auch der Spannungsbogen ist sehr gut gewählt. Es nimmt nach und nach immer mehr Fahrt auf, jedoch fehlt es mir manchmal ein wenig an Tiefe. Für einen ersten Teil ist es ein gelungener Auftakt und ich bin schon sehr auf den zweiten Teil gespannt und wie es mit Lara weiter geht. Fazit: Spannender und gelungener Auftakt einer neuen Reihe und eine Reise in die fremde Welt Schiva.