Warenkorb
 

Die Briefe der Manns

Ein Familienporträt. Mit über 100 unbekannten Briefen

(1)
Erstmals veröffentlicht: Die Briefe der Manns mit über 100 unbekannten Briefen aus sechs Jahrzehnten

Thomas Mann ist in sein Werk vertieft. Wenn der Literaturnobelpreisträger daraus auftaucht, nimmt er mit Witz und Neugier am Treiben seiner Familie teil. Katia Mann kümmert sich um alles. Die Mutter rät und ermutigt, schickt Geld und scharfe Worte – vor allem die Tochter Monika, die oft abseits steht, bekommt es immer wieder ab. Erika, Klaus, Golo, Monika, Michael und Elisabeth Mann: Sechs Kinder suchen ihren Platz in der weiten Welt, in die sie vor Hitler fliehen mussten. Ihre Briefe erzählen vom politischen Kampf und vom Schreiben, von Liebe und Eifersucht, von Erfolgen, Drogen und Unglück.

Im Anschluss an den Bestseller ›Die Manns. Geschichte einer Familie‹, der die berühmte Schriftstellerfamilie in neuem Licht gezeigt hat, legen Tilmann Lahme, Holger Pils und Kerstin Klein eine Auswahl von Familienbriefen vor: Die weitgehend unbekannten und ungedruckten Schreiben aus sechs Jahrzehnten zeichnen ein intimes und oft überraschendes Porträt der Familie des „Zauberers“. Die Erfolge, der Witz und die Abgründe der Manns sind stets nur einen Satz entfernt.
Portrait
Holger Pils ist Geschäftsführer der Stiftung Lyrik Kabinett in München und war u.a. Leiter des Buddenbrookhauses in Lübeck.

Kerstin Klein war Mitarbeiterin und Kuratorin am Buddenbrookhaus. Zuletzt kuratierte sie als Projektleiterin die Ausstellung »Frauen schreiben Reformationsgeschichte« für die Nordkirche in Kiel.

Tilmann Lahme studierte Germanistik, Geschichte und Philosophie in Kiel und Bern. Er war Redakteur im Feuilleton der »Frankfurter Allgemeinen Zeitung« und lehrt heute Kulturwissenschaften an der Universität Lüneburg. Er beschäftigt sich seit Jahren mit der Familie Mann und hat 2009 eine vielgerühmte Golo-Mann-Biographie veröffentlicht. Für ›Die Manns. Geschichte einer Familie‹ hat er die gesamte, in großen Teilen unbekannte Familienkorrespondenz der Manns, die er gemeinsam mit Holger Pils und Kerstin Klein herausgegeben hat, ausgewertet.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Kerstin Klein, Tilmann Lahme, Holger Pils
Seitenzahl 720
Erscheinungsdatum 22.09.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-10-002284-4
Verlag S. Fischer
Maße (L/B/H) 22,2/15,6/5,7 cm
Gewicht 978 g
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
24,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Wollberg Nina-Verena, Thalia-Buchhandlung Heidelberg

Gute Zusammenstellung der Mannschen Briefe. Hervorragend für alle, die sich intensiver mit den Biographien der Familie Mann beschäftigen, gibt dem Leser viel Aufschluß. Klasse! Gute Zusammenstellung der Mannschen Briefe. Hervorragend für alle, die sich intensiver mit den Biographien der Familie Mann beschäftigen, gibt dem Leser viel Aufschluß. Klasse!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0