Warenkorb
 

Trotz alledem

Das Buch erzählt die Geschichte eines internationalen Netzwerks kritischer Gewerkschafter, für die ihre Gewerkschaftsarbeit immer Vorstufe für grundlegende gesellschaftliche Veränderungen war. das bis heute Bestand hat. Das Netzwerk trägt den Namen TIE ( Transnationals Information Exchange) ( deutsch: Informationsaustausch über multinationel Unternehmen). Der Autor des Buchs, der selber viele Jahre lang in TIE gearbeitet hat, berichtet von einer von vielen längst totgesagten Arbeiterbewegung die sich unter den schwierigen Bedingungen eines "freien Weltarbeitsmarktes" und dem stetigen Angriff auf die historischen Errungenschaften der Arbeiterbewegung zur Wehr setzte. Ihre Gestalt unterschied sich deutlich von dem, was klassisch unter Arbeiterbewegung verstanden wird. Sie umfasste neben den Beschäftigten klassischer Industrien wie Auto oder Stahl Plantagenarbeiter und -arbeiterinen aus Brasilen und Malaysia, Textilarbeiterinnen aus Freien Produktionszonen in Mexiko, Bangla Desh oder Sri Lanka, prekär Beschäftigte im Süden der USA, Verkäuferinnen und Kasiererinnen im Einzelhandel in Europa und der Türkei.In einem Projekt, das sich mit den Bedingungemn des Anbaus und der Weiterverarbeitung von Kakao beschäftigte, organisierte brachte TIE Kakaobauern, Plantagen arbeiter (innen) mit Beschäftigten der Schokoladeindustrie zusammen. Das Netzwerk folgte wie selten zuvor eine Arbeiterbewegung der Aufforderung von Marx:"Proletarier aller Länder vereinigt Euch". Von Anfang an vollzog sich die Arbeit des Netzwerks unter schwierigsten finanziellen Bedingungen, die sich mit der Zeit noch verschärften. Anfänglich von Kirchen und privaten Fonds unterstützt, stellten einige von diesen im Namen einer Organisationsrationalisierung und "Verschlankung" ihre Hilfe ein. Gegen Zeitgeist und widrigen finanzielle Unsrtände hat sich TIE bis heute behauptet.
Portrait
Jens Huhn (geb.1944) studierte in Frankfurt Philosophie und Soziologie, später Geschichte und Ethnologie. In den 70er Jahren arbeitete er für das Sozialistische Büro und deren Zeitschriften „express“ und „links“. Von 1984 bis 2004 arbeitete er für TIE in den Niederlanden und in Deutschland. Er lebt z.Zt. als Autor im Vogelsberg
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 432
Erscheinungsdatum 26.10.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7375-7185-2
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 21/14,8/2,4 cm
Gewicht 654 g
Auflage 2. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
25,00
25,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tage Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.