Rechter Terror und Rechtsextremismus in Deutschland. Die Mordserie des NSU

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Soziologie - Sonstiges, Note: 2,3, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Soziologie), Veranstaltung: Seminar, Sprache: Deutsch, Abstract: Rechtsextremismus ist ein sehr vielschichtiges Phänomen, welches längst nicht mehr nur die Randgruppen betrifft. Das organisierte rechtsextreme Netzwerk nimmt nicht ab, sondern eher zu, obwohl der Pogrom gegen die jüdische Minderheit über 70 Jahre zurückliegt. Was kann man daraus schließen? Sind die Schatten der Vergangenheit noch immer nicht gebannt?
In der folgenden Ausarbeitung geht es darum, zu verdeutlichen, was der Begriff Rechtsextremismus bedeutet und worin die Ursachen in solchen extremen Einstellungen liegen. Man kann es nicht leugnen: Rassismus ist trotz des Untergangs des nationalsozialistischen Systems ein Teil der politischen und sozialen Realität in Deutschland und stellt bis heute noch immer eine wirkliche Gefahr dar. Voreingenommene Haltungen und diskriminierendes Verhalten führen zu grausamen Gewaltverbrechen.
Eine der schlimmsten Mordserien mit rechtsextremen Hintergrund, welche die Bevölkerung erschütterte und die Polizei vor ein Rätsel stellte, war die des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU) von 2001- 2006. Neun Männer mit Migrationhintergrund und eine Polizistin fielen diesem zum Opfer. Bis zum Ende des Jahres 2011 konnten diese Taten nicht auf die rechtsextreme Organisation zurückgeführt werden. Die Neonazi- Gruppe konnte ungehindert zahlreiche Morde begehen. Wie ist das möglich? Wird der Rechtsextremismus in unserer Gesellschaft verdrängt oder gar verharmlost?
Zu Beginn dieser Arbeit wird versucht, den Begriff Rechtsextremismus zu definieren, um anschließend Merkmale und Ursachen zu beleuchten. Es gilt, heraus zu finden, wie aus "Kindern" der Mittelschicht kaltblütige Killer werden können, so wie es bei dem NSU-Trio der Fall war. Wie kann über ein halbes Jahrhundert nach dem Ende des zweiten Weltkriegs solch brutaler rechter Terror gedeihen? Gibt es Antworten auf diese Fragen? Ein weiterer Bestandteil der Ausarbeitung ist der Blick auf die thüringische Universitätsstadt Jena. Hierbei sollen, mit Hilfe eines Einblicks in die Vergangenheit, Antworten darauf gefunden werden, warum die Akzeptanz von Neo-Nazis in vielen ostdeutschen Gegenden so hoch ist. In einem letzten Schritt geht es überwiegend um den Nationalsozialistischen Untergrund und dessen Taten. Wie konnte das Trio so lange Zeit unerkannt im Untergrund leben? Wie sind Mundlos, Böhnhardt und Zschäpe, welche das Trio bildeten, aufgewachsen? Gab es schon in ihrer Kindheit Auffälligkeiten und Verbindungen zum rechten Netzwerk?
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Geheftet
Seitenzahl 20
Erscheinungsdatum 27.10.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-668-03994-0
Verlag GRIN Publishing
Maße (L/B/H) 21,1/14,9/0,3 cm
Gewicht 44 g
Auflage 1. Auflage.
Buch (Geheftet)
13,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Rechter Terror und Rechtsextremismus in Deutschland. Die Mordserie des NSU

Rechter Terror und Rechtsextremismus in Deutschland. Die Mordserie des NSU

von Luisa Eichhorn
Buch (Geheftet)
13,99
+
=
Einführung in die Sozialisationstheorie

Einführung in die Sozialisationstheorie

von Klaus Hurrelmann, Ullrich Bauer
Buch (Taschenbuch)
24,95
+
=

für

38,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.