Meine Filiale

A Silent Voice 01

A Silent Voice Band 1

Yoshitoki Oima

(16)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
7,00
7,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Nachdruck) Versandkostenfrei
Erscheint demnächst (Nachdruck)
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

„Hallo, mein Name ist Shoko Nishimiya und ich bin taub. Es freut mich, euch kennenzulernen.“ steht in großen Lettern auf einem Blatt Papier geschrieben, welches Shoko in die Höhe hält.
Trotz anfänglicher Toleranz ist ihr Handicap für ihre Mitschüler ein Problem und das lassen sie Shoko spüren. Besonders der vorlaute Ishida ist ganz vorne mit dabei und zusammen machen sie ihr das Leben schwer.
Viele Jahre später sucht Ishida Shoko erneut auf, um sich für Vergangenes zu entschuldigen. Aber wie soll er ihr, nach allem was geschehen ist, je wieder unter die Augen treten?

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 01.07.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7704-8996-1
Verlag Egmont Manga
Maße (L/B/H) 18/11,3/2 cm
Gewicht 151 g
Originaltitel Koe no Katachi
Auflage 6. Auflage
Übersetzer Christine Steinle
Verkaufsrang 12601

Weitere Bände von A Silent Voice

Buchhändler-Empfehlungen

Manuela Schütt, Thalia-Buchhandlung Cottbus

Ein wunderschön trauriger Manga, mit einer tollen Botschaft. Ausdrucksstark gezeichnet. Ein echtes Highlight.

Friederike Gärtner, Thalia-Buchhandlung Wildau

Ishida ist ein Schulrabauke, der die taube Shoko regelmäßig ärgert. Doch sein Gewissen rächt sich und er sucht ihre Vergebung. Wundervolle Romance-Serie zu einem spannenden Thema.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
15
1
0
0
0

Nur 192 Seiten!
von einer Kundin/einem Kunden aus Königs Wusterhausen am 07.05.2020

Ich hatte noch nie einen Manga in der Hand gehabt der so fesselnd war. Wenn ich anfange zu lesen kommen mir die 192 Seiten wie 400 Seiten vor und das meine ich im positiven Sinne. Ich habe angefangen zu lesen und fand mich plötzlich auf dem Klo wieder ohne zu wissen wie ich eigentlich da hingekommen bin.

Dieses Buch ist ein Meisterwerk!
von einer Kundin/einem Kunden aus Coswig am 05.05.2020

Dieses Manga hat mich in staunen versetzt als ich es angefangen hab zu lesen. Ich habe zwar nur die ersten zwei Teile aber es ist sehr traurig. Die Momente sind auch sehr gut gemacht. Es hat die Auszeichnung verdient das es ein gutes Manga ist!! Sehr Emotional!!

Selten einen so guten und emotional fesselnden Manga gelesen!
von Kilala Princess am 23.06.2019

Ich kaufe den Charakteren in diesem Manga jegliche Emotionen, Gefühle und Handlungen ab. Nichts ist einfach daher gegriffen, alles ist gut durchdacht und jeder Charaktere hat eine Persönlichkeit, die man nachzuvollziehen kann. Natürlich spricht dieser Manga das Thema "Mobbing" an, weshalb ich teilweise so ergriffen war, dass mic... Ich kaufe den Charakteren in diesem Manga jegliche Emotionen, Gefühle und Handlungen ab. Nichts ist einfach daher gegriffen, alles ist gut durchdacht und jeder Charaktere hat eine Persönlichkeit, die man nachzuvollziehen kann. Natürlich spricht dieser Manga das Thema "Mobbing" an, weshalb ich teilweise so ergriffen war, dass mich meine Gefühle überkommen haben. Denn anfangs mochte ich am liebsten Shoya nur erwürgen, für das was er der armen Shoko antut. Jedoch wendet sich nachher alles gegen ihn und erst dann merkt er, was andere in ihn sehen und empfinden. Auch diese Selbsterkenntnis von Shoya ist so ergreifend, dass ich sogar im Nachhinein Mitleid mit ihm hatte, obwohl er Shoko vorher aufs übelste gemobbt hatte. Was ich also sagen möchte ist, dieser Manga hat nicht ohne Grund einen Kulturpreis bekommen! Er ist zu 100% lesenswert. Er zeigt uns nicht nur wie wir Menschen teilweise leider mit anderen umgehen, sondern auch das wir unser Verhalten anderen gegenüber ändern sollten/können!


  • Artikelbild-0