Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Hardwired - verführt / Hard Bd. 1

Roman

Hard 1

(62)
Erica und Blake - die Liebesgeschichte, die bereits Millionen von Leserinnen begeistert hat

Erica Hathaway ist tough und klug. Sie musste früh lernen, was es bedeutet, auf eigenen Beinen zu stehen. Als sie für ihr Internet-Startup einen Investor sucht, trifft sie auf Blake Landon. Blake ist sexy, mächtig und geheimnisvoll - und er schmettert ihre aufwändig vorbereitete Präsentation, ohne mit der Wimper zu zucken, als uninteressant ab. Erica ist außer sich vor Wut. Und doch fühlt sie sich auf magische Weise zu Blake hingezogen. Je mehr Erica über den Self-Made-Milliardär erfährt, desto deutlicher wird, dass er gute Gründe für seine Entscheidung hatte. Und obwohl sie spürt, dass sie besser die Finger von Blake lassen sollte, gibt sie sich ihrem Verlangen hin ...

Endlich auf Deutsch! Die Platz-1-New-York-Times-Bestseller-Reihe von Meredith Wild.

Band 2 (Hardpressed - verloren) erscheint am 03. August 2016.

Rezension
"Schöne Roman-Reihe, die sich gut runterlesen lässt und alle Liebes-Roman-Fans bestens unterhält" Brigitte, 2018
Portrait
Meredith Wild ist die New-York-Times- und USA-Today-Bestseller-Autorin der HARD-Reihe. Sie lebt mit ihrem Ehemann und ihren drei Kindern in New Hampshire. Sie bezeichnet sich selbst als Techniknarr, Whiskey-Kennerin und eine hoffnungslose Romantikerin. Wenn sie nicht in der Fantasiewelt ihrer Charaktere lebt, trifft man sie meistens auf Facebook an.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 352
Erscheinungsdatum 01.05.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7363-0124-5
Verlag LYX
Maße (L/B/H) 21,5/13,6/3,7 cm
Gewicht 446 g
Originaltitel Hardwired
Auflage 4. Auflage
Übersetzer Freya Gehrke
Verkaufsrang 3.853
Buch (Paperback)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Hard

  • Band 1

    44092978
    Hardwired - verführt / Hard Bd. 1
    von Meredith Wild
    (62)
    Buch
    12,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    44093241
    Hardpressed - verloren / Hard Bd. 2
    von Meredith Wild
    (8)
    Buch
    12,99
  • Band 3

    44196830
    Hardline - verfallen / Hard Bd. 3
    von Meredith Wild
    (6)
    Buch
    12,99
  • Band 4

    44197354
    Hardlimit - vereint / Hard Bd. 4
    von Meredith Wild
    (3)
    Buch
    12,99
  • Band 5

    47749842
    Hardlove / Hard Bd.5
    von Meredith Wild
    (5)
    Buch
    12,90

Buchhändler-Empfehlungen

Theresa Zimmermann, Thalia-Buchhandlung Köln

Bloß ein Investment, mehr möchte Erica gar nicht, doch dann trifft sie auf Blake und das volle Gefühlschaos beginnt.
Verführerisch, sexy, mit einem Hauch von Herzschmerz!
Bloß ein Investment, mehr möchte Erica gar nicht, doch dann trifft sie auf Blake und das volle Gefühlschaos beginnt.
Verführerisch, sexy, mit einem Hauch von Herzschmerz!

M. Brauße, Thalia-Buchhandlung Leuna OT Günthersdorf

Der erste Band eine Gefühlsachterbahn!
Von dem ersten Buch bis zum letzten Buch unfassbar spannend!
Und Heiß!
Muss man einfach gelesen haben.
Der erste Band eine Gefühlsachterbahn!
Von dem ersten Buch bis zum letzten Buch unfassbar spannend!
Und Heiß!
Muss man einfach gelesen haben.

Viktoria Struth, Thalia-Buchhandlung Bremen

Erica ist eine Frau, die sich nicht so leicht vom Schicksal unterkriegen lässt. Superfesselnd durch eine ausgewogene Story aus Erotik und dem wahren Leben. Erica ist eine Frau, die sich nicht so leicht vom Schicksal unterkriegen lässt. Superfesselnd durch eine ausgewogene Story aus Erotik und dem wahren Leben.

Jacqueline Elfner, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Meredith Wild besticht mit einer sehr toughen Frau als Hauptcharakter und natürlich mit ganz viel Romantik. Für Fans von "Shades of Grey" Meredith Wild besticht mit einer sehr toughen Frau als Hauptcharakter und natürlich mit ganz viel Romantik. Für Fans von "Shades of Grey"

Kundenbewertungen

Durchschnitt
62 Bewertungen
Übersicht
23
16
20
2
1

Wenn dich deine Vergangenheit einholt,steht deine Gegenwart Kopf
von YaBiaLina aus Berlin am 04.11.2018

Erst vor kurzem habe ich die Buchreihe "All for you" von der Autorin Meredith Wild beendet.Ihr Erzähl- und Schreibstil hat mir sehr zugesagt,deshalb wollte ich rasch weitere Bücher der Autorin lesen und so kam es dazu,das ich zu Hardwired - verführt griff. Story: Erica und Blake treffen bei einem Geschäftstermin aufeinander,wo... Erst vor kurzem habe ich die Buchreihe "All for you" von der Autorin Meredith Wild beendet.Ihr Erzähl- und Schreibstil hat mir sehr zugesagt,deshalb wollte ich rasch weitere Bücher der Autorin lesen und so kam es dazu,das ich zu Hardwired - verführt griff. Story: Erica und Blake treffen bei einem Geschäftstermin aufeinander,wo er ihren Vortrag und somit eine Zusammenarbeit mit ihr und ihrem Projekt abschmettert.Trotzdem fühlen sie sich zueinander hingezogen und sie können die Finger nicht voneinander lassen und auch Gefühle sind mit ihm Spiel.Jedoch gibt es auch einige Probleme,denn die Vergangenheit holt beide ein und das bringt nicht nur Streit mit sich,sondern auch Ericas Projekt scheint in Gefahr zu sein und die neue Familienzusammenführung ist auch nicht so,wie sie sich gedacht hat... Meinung: Die Geschichte von Erica und Blake bringen viele Probleme mit sich,die nach und nach auftauchen und die Neugier beim Leser weckt.Denn zu Ende gebracht bzw gelöst werden die Probleme im ersten Band noch nicht.Aber das ist für mich gar nicht schlimm,denn so steigt die Neugier und Vorfreude auf die Folgebände.Der Erzähl- und Schreibstil der Autorin ist locker-leicht und flüssig.Man kommt rasch durchs Buch,wobei die Länge hier vermutlich auch noch eine Rolle spielt.Trotz der positiven Dinge,empfand ich den Schreibstil als sehr einfach gehalten.Man hat zwar mitgefiebert und alles,aber wer auf Tiefgang aus ist,wird hier nicht fündig.Was auch für mich gar kein großes Problem ist,denn ich freue mich auch zwischendurch über eine eher leichte Lektüre :) Anfangs habe ich gedacht,das wird wieder so eine Art SoG Nachmache,jedoch wurde ich positiv überrascht.Blake ist mit seinen Gefühlen offen umgegangen,was ihm direkt Pluspunkte bei mir eingebracht hat.Erica tut mir etwas leid,irgendwie hat sie in ihrem Familien- und Freundeskreis nur Pech und sie ist doch schon mit sich allein,wenn man Blake mal außen vor lässt.Die leidenschaftlichen Szenen zwischen den beiden bin ich gerne gefolgt,es war nicht zu viel und nicht zu wenig,es hat gepasst und war ansprechend.

Konnte mich nicht so richtig überzeugen
von Bücher - Seiten zu anderen Welten am 03.11.2018

Aktuell tue ich mich mit dem Genre ein bisschen schwer - einfach weil ich den Eindruck bekomme, dass sich viele Geschichten ähneln und mich irgendwie nicht so richtig packen können. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, auch wenn mich dieses Buch ebenfalls nicht wirklich überzeugen konnte. Story: Schon auf den... Aktuell tue ich mich mit dem Genre ein bisschen schwer - einfach weil ich den Eindruck bekomme, dass sich viele Geschichten ähneln und mich irgendwie nicht so richtig packen können. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, auch wenn mich dieses Buch ebenfalls nicht wirklich überzeugen konnte. Story: Schon auf den ersten Seiten hat sich bei mir wieder diese Grundskepsis, die ich mit dem Genre habe, eingestellt. Eine toughe Protagonisten und ein reicher Investor - das Konzept ist nicht neu und so las sich die Geschichte auch von Anfang an für mich. Aber gut, ich habe mich trotzdem darauf eingelassen. Positiv sollte ich wohl erwähnen, dass ich relativ schnell durch die Handlung durch war und sich die Geschichte nicht gezogen hat - trotz dem, dass es kaum wirkliche Überraschungen gab und die Handlung sehr erwartbar war. Das fand ich schon ein wenig schade, denn es hätte einiges an Potenzial gegeben. Wie in einem Erotikroman üblich gibt es nicht gerade wenige Sexszenen - gestört haben sie mich nicht, aber sie waren mir zu häufig die Lösung eines Problems. Beide Protagonisten haben auch so ihre Geheimnisse aus der Vergangenheit. Allerdings kamen mir die irgendwie in der Handlung zu kurz. Insgesamt hatte ich den Eindruck, dass man unglaublich viele Probleme und Ereignisse anscheiden wollte, um mehr für die folgenden Bände zu haben. Sehr viele Dinge wurden hier nur angeschnitten, ich hätte mir aber gewünscht, dass man zumindest manches auch zu einem Ende bringt und nicht einfach in den nächsten Band schiebt. So konnte mich dann auch das Ende nicht so wirklich überraschen. Es ist ein Cliffhanger, aber der hat bei mir leider eher ein Augenverdrehen hervorgerufen. Vor allem deswegen, weil das Buch urplötzlich mittendrin zu Ende war und es so ein wenig wie abgebrochen auf mich gewirkt hat. Ob ich die Reihe weiterlesen werde, weiß ich ehrlich gesagt noch nicht. Gut für zwischendurch ist sie, vor allem wenn man keine großen Erwartungen hat. Und wenn ich mir anschaue, dass da noch 4 weitere Bände um die gleichen Charaktere kommen, fehlt mir ein wenig die Motivation. Charaktere: Die Protagonisten des Buches sind Erica und Blake. Mit Erica hatte ich ein bisschen Mühen, da ich zu ihr irgendwie keinen so richtigen Bezug finden konnte. Sie wirkte zwar sehr tough, war es für mich aber nur in den wenigsten Momenten. Blake dagegen ist genau das, was man von ihm erwartet - er hat sich zwar gemausert und mich auch mal überraschen können, aber ich hätte mir da gerne mehr Tiefe gewünscht. Die Nebencharaktere fand ich dagegen ein wenig spannender, die waren mir in der Handlung aber zu wenig präsent. Da hätte ich mir einfach ein bisschen mehr gewünscht, vielleicht kommt da noch was in den folgenden Bänden. Schreibstil: Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und so bin ich relativ schnell durch die Seiten gekommen. Ich habe an sich nicht gestockt, auch wenn mich die Handlung nicht so wirklich fesseln konnte. Das Buch wird aus der Sicht von Erica erzählt. Mir persönlich hat eine zweite Sicht gefehlt, da die eine von Erica irgendwann ein wenig einseitig wirkte. Ich hätte gerne zu einigen Ereignissen Blakes Gedanken gewusst. Mein Fazit Gut für zwischendurch, aber man sollte keine Erwartungen haben Die Handlung konnte mich nicht so richtig fesseln, denn die Wendungen waren teils sehr erwartbar. Der Cliffhanger am Ende hat bei mir eher Augenverdrehen hervorgerufen. Auch die Protagonisten konnten mich nicht so richtig überzeugen. Der Stil ist aber gut zu lesen.

Erster Teil der Reihe
von Nadine aus Graz am 29.07.2018

Ein gutes Buch jedoch finde ich die männliche Hauptfigur eine sehr dominante Persönlichkeit, die mich sehr an Shades of Grey erinnert. Würde mich jetzt nicht unbedingt zum weiterlesen animieren. Alles in allem ein gutes Buch. Habe es in 3 Tagen durchgelesen