Warenkorb

Rockstars küsst man nicht / Rockstar Bd.4

Roman

Rockstar Band 4

Weitere Formate

Taschenbuch

Band 4 der international erfolgreichen Rockstars-Reihe von Spiegel-Bestseller-Autorin Kylie Scott! Schwanger! Und das ausgerechnet von Ben Nicholson, dem Bassisten der erfolgreichsten Rockband der Welt! Lizzy Rollins kann es nicht fassen. Schon lange hegt sie tiefe Gefühle für den attraktiven Rockstar, aber sie weiß, dass Ben keine feste Beziehung sucht. Ihre gemeinsame Nacht in Las Vegas war für ihn nur ein One-Night-Stand, nichts weiter. Nur gibt es da nun eine neue, viel tiefere Verbindung zwischen ihnen. Doch ist diese stark genug, Bens Mauern zu durchbrechen?

Portrait

Kylie Scott ist ein großer Fan erotischer Liebesromane und zweitklassiger Horrorfilme. Sie verlangt immer ein Happy End - wenn Blut und Gemetzel auch noch vorkommen, umso besser! Mit ihren zwei Kindern und ihrem Ehemann lebt Kylie in Queensland, Australien.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 352
Erscheinungsdatum 07.04.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7363-0150-4
Reihe Rockstars 4
Verlag LYX
Maße (L/B/H) 18,4/12,5/3 cm
Gewicht 297 g
Originaltitel Deep
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Katrin Reichardt
Verkaufsrang 20767
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 1-2 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar in 1-2 Wochen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Rockstar

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Janina Böhnlein, Thalia-Buchhandlung Coburg

Ein toller Abschluss der Rockstar-Reihe, in dem auch Ben endlich sein Glück findet. Spannend, mitreißend, einfach toll :)

Lisa Leibrandt, Thalia-Buchhandlung Brandenburg

Auch ohne die Vorgänger zu kennen sehr unterhaltsam! Ein langes Fiebern um das Happy End und viele tolle Charaktere!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
7
3
1
0
0

Toller Abschluss einer tollen Reihe
von KittyCatina am 08.10.2018

Bisher war Lizzy immer die Brave und nun ist ausgerechnet sie schwanger und das auch noch von Ben, dem Bassisten der angesagten Rockband „Stage Dive“. Und obwohl sie schon lange heimlich in ihn verliebt ist, macht er ihr klar, dass er keine feste Beziehung möchte. Doch das kleine Würmchen in Lizzys Bauch macht es gar nicht so ei... Bisher war Lizzy immer die Brave und nun ist ausgerechnet sie schwanger und das auch noch von Ben, dem Bassisten der angesagten Rockband „Stage Dive“. Und obwohl sie schon lange heimlich in ihn verliebt ist, macht er ihr klar, dass er keine feste Beziehung möchte. Doch das kleine Würmchen in Lizzys Bauch macht es gar nicht so einfach, sich aus dem Weg zu gehen. Oh man, was für eine tolle Reihe. Ich bin richtig begeistert, auch vom letzten Band rund um die Jungs von der Band „Stage Dive“ und könnte noch ewig weiter lesen. Schade, dass es nun vorbei ist. Wie auch in den Vorgängerbänden, ist auch hier der Schreibstil wieder sehr angenehm und schnell zu lesen. So war es kein Wunder, dass ich auch durch diesen letzten Band wieder regelrecht hindurch geflogen bin. Außerdem ist die Geschichte wieder sehr mitreißend und romantisch, hat aber auch wieder ihre erotischen Szenen, die ja in keinem der Bänder zu kurz kamen. Allerdings geht es auch hier wieder nicht so hoch her wie im ersten Band. Dass es nun auch noch eine Schwangerschaft gibt, beziehungsweise mehrere, aber lest selbst, finde ich mal wieder richtig interessant und vor allem wie die beiden Protagonisten damit umgehen war toll zu lesen. Natürlich ist die Handlung dabei nicht immer zu einhundert Prozent realistisch und manchmal auch ein bisschen übertrieben, aber das stört mich in Büchern dieses Genres überhaupt nicht, schließlich will ich unterhalten werden und das haben alle vier Bände super geschafft. Auch das Drama wirkte manchmal ein bisschen sehr inszeniert, doch da es nicht in die Länge gezogen wurde, hat mich auch das nicht irre gemacht, zumal das Ende alles wieder wett gemacht hat. Dennoch hätte ich es sehr schön gefunden, hätte man noch einmal einen Einblick in die Zukunft der einzelnen Pärchen bekommen. Da dieser fehlt, kann ich mir gut vorstellen, dass die Autorin dazu vielleicht noch einen Band schreiben könnte. Ich wäre jedenfalls sofort wieder dabei und würde ihn mir kaufen. Auch die Charaktere fand ich wieder sehr gut geschrieben. Klar haben sie alle ihre Macken, Ecken und Kanten, doch das macht sie erst so richtig sympathisch und realistisch. Außerdem finde ich es noch immer klasse, wie unterschiedlich die einzelnen Bandmitglieder sind. Ben war für mich jedenfalls wieder mal so ganz anders als David, Malcolm und Jimmy, aber genauso liebenswert. Dazu herrscht noch eine einmalige, etwas verrückte, aber auch liebevolle Dynamik zwischen den Jungs, was ich am aller besten fand. Und auch Lizzy mit ihrer offenen Art mochte ich sehr, genauso wie die vorherigen Protagonistinnen. Für mich war diese ganze Reihe auf jeden Fall absolut lesenswert und es war ein absoluter Genuss in die Geschichten der einzelnen Protagonisten einzutauchen. Genauso stelle ich mir gute New Adult Romane vor und ich bin sicher, dass ich noch mehr Bücher von Kylie Scott lesen werde. Trotzdem werde ich die Jungs und ihre Mädchen sehr vermissen.

von einer Kundin/einem Kunden aus Coesfeld am 26.09.2018
Bewertet: anderes Format

Wie soll Lizzy das nur schaffen? Eine atemberaubende Liebesgeschichte und ein fantastisches Ende einer tollen Reihe.

Letzter Teil der Rockstars Reihe mit grandiosen "Humor" der Hauptprotagonistin
von YaBiaLina aus Berlin am 24.09.2017

Der letzte Band der "Rockstars" Serie von Kylie Scott und diese Hauptprotagonistin mochte ich am liebsten :) Nun war der letzte Kerl der Band dran:Ben.Im Teil davor hat man ja schon gemerkt,das er und Lizzy sich füreinander interessieren und in diesem Band,erfährt man nun mehr davon. Lizzy finde ich klasse.Sie hat eine auf... Der letzte Band der "Rockstars" Serie von Kylie Scott und diese Hauptprotagonistin mochte ich am liebsten :) Nun war der letzte Kerl der Band dran:Ben.Im Teil davor hat man ja schon gemerkt,das er und Lizzy sich füreinander interessieren und in diesem Band,erfährt man nun mehr davon. Lizzy finde ich klasse.Sie hat eine aufgedrehte,aber auch ruhige Art an sich.Die Sprüche die sie heraus haut sind göttlich.Diese Art von "Humor" liebe ich.Das hat ordentlich Schwung in das Buch gebracht und das hat mir absolut gefallen.Auch hier hat mir wieder die Perspektive des männlichen Parts gefehlt,deshalb konnte ich mich in Ben nicht hineinversetzen. Wieso,weshalb,warum denkt er,das er nicht für Beziehungen geschaffen?!Diese und viele andere Fragen habe ich mir gestellt,leider wurden viele durch die einseitige Perspektive nicht beantwortet und ich konnte keine Verbindung zu Ben aufbauen,was ich sehr schade fand.Trotzdem hat er einen sympathischen Eindruck gemacht,auch wenn man ihm liebend gern des öfteren mal eine auf den Hinterkopf geben wollte ;) Mal und Anne gingen in diesem Teil gar nicht,zumindest finde ich das.Das Traumpaar aus Band 2,hat sich hier aufgeführt als seien sie die Eltern von Lizzy und nicht Schwester und Schwager.Sie sind mit ihr umgegangen,als sei sie ein 16 jähriges Mädchen und nicht 20 bzw 21.Und wie sich das alles zugespitzt hat,fand ich etwas übertrieben. Das Ende fand ich etwas zu abrupt,da hätte man evtl noch ein paar Seiten dran hängen können,auch hat es mich gewundert,was Martha da am Ende zu suchen hatte.Da ein aber Monate fehlen,bzw ein Zeitsprung von dieser Zeit gemacht wurde,fehlt einem Leser dann wieder das Hintergrundwissen.Deswegen hat mir das Ende leider nicht so gefallen. Der Schreibstil war flüssig zu lesen und durch den Humor von Lizzy,wurde das alles noch etwas aufgepeppt. Natürlich kommen hier auch die leidenschaftlichen Szenen nicht zu kurz,halten sich aber in Grenzen.Dadurch,das es nicht so viele gibt,werden die vorhandenen aber ausführlich beschrieben,was ich jetzt nicht so schlimm fand. Das Cover passt auch wieder hervorragend zu den anderen Teilen dieser Reihe,aber dieses gefällt mir persönlich am besten,was an der Lila Farbe liegt ;)