Meine Filiale

Das Groteske in den Stücken Ödön von Horváths

Dissertationsschrift

Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publications Universitaires Européennes / Reihe 1: Deutsche Sprache und Literatur / Series 1: German Language and Literature / Série 1: L

Jeong-Yong Kim

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
54,95
54,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Dieser Studie dient das moderne Groteske als ein realistisches Gestaltungsprinzip mit gesellschaftskritischem Anspruch als Arbeitsgrundlage. Das Groteske in Ödön von Horváths Stücken erweist sich einerseits als ein angemessenes Gestaltungsmittel der Horváthschen Stücke, die Perversion der Wirklichkeit zu veranschaulichen und zu denunzieren. Andererseits bietet es eine wichtige interpretatorische Grundlage für das adäquate Herangehen an die inhaltlichen Aspekte und die Wirkungsabsicht seiner Stücke.

Der Autor: Jeong-Yong Kim wurde 1960 in Seoul/Korea geboren. Er studierte Germanistik an der Staatlichen Universität in Seoul und arbeitete dort als wissenschaftlicher Assistent. Weiteres Studium der Germanistik, Linguistik und Theaterwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum. Promotion 1995.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 218
Erscheinungsdatum 01.11.1995
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-631-49322-9
Verlag Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Maße (L/B/H) 20,8/14,6/1,5 cm
Gewicht 294 g

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0
  • Aus dem Inhalt: Die Wesensbestimmung des modernen Grotesken - Horváths Realitätsbezug - Das Verhältnis von Groteskem und Komischem - Die Kritik des grotesken Realbildes - Horváth-Dürrenmatt-Brecht - Die Verfremdung und die epische Struktur.