Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Complete Them (1964-1967)

Rezension
Die neue Zusammenstellung der Musik, die die irische Band Them um Van Morrison zwischen 1964 und 1967 aufgenommen hat, beginnt mit einer Sensation. Und zwar nicht einer musikalischen, sondern vielmehr einer textlichen. Denn in den Liner Notes spricht in der ersten Person, in dem man bald Van "The Man" Morrison persönlich erkennt. Das ist insofern verwunderlich, da man den Künstler sonst als einen sehr öffentlichkeitsscheuen Menschen kennt, der kaum Interviews gibt und auch auf der Bühne nur wenig spricht. Deswegen ist es umso verwunderlicher, mit welcher Offenheit und Ausführlichkeit Van Morrison hier seitenlang die nicht immer glückliche Geschichte seiner ersten wichtigen Band erzählt. Zugleich ist das natürlich ein unheimlicher Gewinn. Denn so nah war man der Them-Geschichte nie gekommen. Hier erfährt man nun aus der ersten Hand von den schwierigen Anfängen, den Erfolgen und dem Ende der Band, das dann das zu der bis heute andauernden Solokarriere von Van Morrison mündete. Diese neue Offenheit mag auch daher rühren, dass ihm offenbar seine eigene Vergangenheit, seine eigene Geschichte nun im Alter besonders am Herzen liegt. Die gleiche Sorgfalt hat er auch seinem übrigen Backkatalog zuteil werden lassen. Sukzessiv erscheinen nun alle Soloplatten noch einmal - in ansprechender Verpackung, neu gemastert und mit Bonustracks. Van Morrisons eigene Firma Exile Production hat auch die Masterrechte am Them-Katalog erworben und hat nun in Zusammenarbeit mit Sony Music die umfassende 3-CD-Zusammenstellung "The Complete Them 1964-1967" auf den Markt gebracht. Sie löst die bisherige, amtliche Them-Best-Of ab, die 1997 auf dem heute zu Universal Music gehörenden Label Deram erschienene "The Story Of Them Featuring Van Morrison" ab, die auf zwei CDs zwar beinahe alles von Them zusammenbrachte, aber eben doch nicht an die neue Anthologie herankommt. Denn hier finden sich nicht nur die beiden einzigen Alben, die Them mit Van Morrison aufgenommen haben ("The Angry Young Them" von 1965 und "Them Again" von 1966), sondern auch alle Singles-A- und B-Seiten sowie Alternative Takes und BBC-Sessions. Dass auch der junge Van Morrison schon ein mehr als beachtlicher Sänger mit übermenschlichem Talent war, kann man hier noch einmal nachhören. Und mit Songs wie "Gloria" oder dem Dylan-Cover "It's All Over Now, Baby Blue" hat die Band damals Rockgeschichte geschrieben. Auch die Klangqualität ist nun deutlich besser als auf der Deram-Zusammenstellung. Them klingen jetzt wieder so rau und rabiat, wie es dem Blues-Fan Van Morrison damals vorschwebte. Und wie es zu diesem Bandsound kam, kann man nun nachlesen, persönlich erzählt vom Meister. Dietmar Schwenger (Quelle/Copyright: G+J Entertainment Media)
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Anzahl 3
Erscheinungsdatum 04.12.2015
EAN 0888751505421
Genre Pop
Hersteller Sony Music Entertainment
Komponist Them
Musik (CD)
21,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.