Meine Filiale

Homegoing

A novel

Yaa Gyasi

(1)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
25,99
25,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 1 - 2 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar in 1 - 2 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 9,79 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

27,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

8,49 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Winner of the NBCC's John Leonard First Book Prize
A New York Times 2016 Notable Book
One of Oprah's 10 Favorite Books of 2016
NPR's Debut Novel of the Year
One of Buzzfeed's Best Fiction Books Of 2016
One of Time's Top 10 Novels of 2016

"Homegoing is an inspiration." -Ta-Nehisi Coates

The unforgettable New York Times best seller begins with the story of two half-sisters, separated by forces beyond their control: one sold into slavery, the other married to a British slaver. Written with tremendous sweep and power, Homegoing traces the generations of family who follow, as their destinies lead them through two continents and three hundred years of history, each life indeliably drawn, as the legacy of slavery is fully revealed in light of the present day.

Effia and Esi are born into different villages in eighteenth-century Ghana. Effia is married off to an Englishman and lives in comfort in the palatial rooms of Cape Coast Castle. Unbeknownst to Effia, her sister, Esi, is imprisoned beneath her in the castle's dungeons, sold with thousands of others into the Gold Coast's booming slave trade, and shipped off to America, where her children and grandchildren will be raised in slavery. One thread of Homegoing follows Effia's descendants through centuries of warfare in Ghana, as the Fante and Asante nations wrestle with the slave trade and British colonization. The other thread follows Esi and her children into America. From the plantations of the South to the Civil War and the Great Migration, from the coal mines of Pratt City, Alabama, to the jazz clubs and dope houses of twentieth-century Harlem, right up through the present day, Homegoing makes history visceral, and captures, with singular and stunning immediacy, how the memory of captivity came to be inscribed in the soul of a nation.

YAA GYASI was born in Ghana and raised in Huntsville, Alabama. She holds a BA in English from Stanford University and an MFA from the Iowa Writers' Workshop, where she held a Dean's Graduate Research Fellowship. She lives in Brooklyn.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 07.06.2016
Sprache Englisch
ISBN 978-0-7352-0819-3
Verlag Random House USA
Maße (L/B/H) 23,3/15,6/4,3 cm
Gewicht 506 g

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Fesselnde Storyline mit Einblick in die Geschichte Afrikas
von einer Kundin/einem Kunden am 19.06.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Die fiktive Story ist sehr spannend gegliedert und nimmt den Leser mit auf eine historische Reise durch das sich entwickelnde Afrika. Die Protagonisten sind komplexe Charaktere und jeder einzelne steht für eine Epoche bzw. einen Zeitpunkt in der Entwicklung Afrikas. Die Autorin schildert ebenfalls das Leben von (nicht nur) junge... Die fiktive Story ist sehr spannend gegliedert und nimmt den Leser mit auf eine historische Reise durch das sich entwickelnde Afrika. Die Protagonisten sind komplexe Charaktere und jeder einzelne steht für eine Epoche bzw. einen Zeitpunkt in der Entwicklung Afrikas. Die Autorin schildert ebenfalls das Leben von (nicht nur) jungen Menschen, welche mit zwei Kulturen aufwachsen und persönliche Hürden, die auf dieser Fusion von Werten und Kulturen und dem sich ständig weiterentwickelndem Umfeld basieren, überwinden müssen. Ein spannendes Buch, welches aufklärt und gleichzeitig einen Denkanstoß gibt und obwohl es größtenteils die Vergangenheit thematisiert auch einen Bezug zur Gegenwart schafft. Extrem Empfehlenswert!

  • Artikelbild-0