Meine Filiale

Eisesgrün

Kriminalroman

Ein Fall für Sascha Woltmann und Mandy Hoppe Band 2

Felix Leibrock

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

In Felix Leibrocks zweitem Weimar-Krimi "Eisesgrün" entdecken zwei Landschaftspfleger merkwürdige Hügelgräber. Das erste, kaum größer als ein Maulwurfshügel, enthält eine Holzkiste mit einer Puppe. Das zweite einen Golden Retriever. Das dritte schließlich zwingt die beiden, die Polizei zu verständigen …

"Felix Leibrock hetzt den Leser nicht um der Spannung willen ständig durch irgendwelche kruden Wendungen, sondern erzählt eine große, runde Geschichte, in der man selbst mitkombinieren kann (...)." Wiener Zeitung, 24.04.2016

Felix Leibrock ist Polizeiseelsorger bei der Bayerischen Bereitschaftspolizei, leitet das Evangelische Bildungswerk München und ist Mitglied der Evangelischen Redaktion bei Antenne Bayern. Früher war er u.a. Buchhändler, Stadtkulturdirektor von Weimar und Pfarrer in Thüringen. Er lebt in München und Weimar.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 368
Erscheinungsdatum 01.04.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-51617-1
Verlag Knaur Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19,5/13,1/3,2 cm
Gewicht 318 g
Auflage 1. Auflage

Weitere Bände von Ein Fall für Sascha Woltmann und Mandy Hoppe

mehr
  • Band 1

    Todesblau Todesblau Felix Leibrock
    • Todesblau
    • von Felix Leibrock
    • (3)
    • Buch
    • 9,99
  • Band 2

    Eisesgrün Eisesgrün Felix Leibrock
    • Eisesgrün
    • von Felix Leibrock
    • (1)
    • Buch
    • 9,99
  • Band 3

    Schattenrot Schattenrot Felix Leibrock
    • Schattenrot
    • von Felix Leibrock
    • (1)
    • Buch
    • 9,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Ob Todesblau oder Eisesgrün, es ist faszinierend, spannend und lehrreich
von Uwe Kirstein aus Eisenach am 09.12.2016

Man kann die positiven Eindrücke, die Todesblau hinterlassen hat, nur wiederholen. Eine beeindruckende Story, mit interessanten Charakteren, in einer beindruckenden Kulisse (wer Weimar ein bißchen kennt, hat beim Lesen noch mehr Vergnügen). Felix Leibrock hat wieder gut recherchiert und ein Thema aufgegriffen, an das manche Leut... Man kann die positiven Eindrücke, die Todesblau hinterlassen hat, nur wiederholen. Eine beeindruckende Story, mit interessanten Charakteren, in einer beindruckenden Kulisse (wer Weimar ein bißchen kennt, hat beim Lesen noch mehr Vergnügen). Felix Leibrock hat wieder gut recherchiert und ein Thema aufgegriffen, an das manche Leute und Firmen sicher nicht so gern erinnert werden. Wieder ein gutes Stück Aufarbeitung der deutsch-deutschen Geschichte, verpackt in einem spannenden Krimi. Ich finde einen Krimi (oder überhaupt ein Buch) immer dann gelungen, wenn ich mich vom Lesen losreißen muss, um andere Aufgaben wahrzunehmen, oder (welch seltenes Glück) wenn ich nicht aufhören kann, bis die Geschichte zu Ende ist. Das war bei Todesblau so, das war hier wieder so und es wird beim nächsten, 'schattenroten' Fall ganz sicher wieder so sein.


  • Artikelbild-0