Mädchen auf WhatsApp

Ein Chat-Roman

Bärbel Körzdörfer

(6)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen
  • Mädchen auf WhatsApp

    Baumhaus

    Sofort lieferbar

    10,00 €

    Baumhaus

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen
  • Mädchen auf WhatsApp

    ePUB (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    8,99 €

    ePUB (Lübbe)

Beschreibung

"Wenn ihr wissen wollt, wie Mädchen heute ticken, dann lest dieses Buch!" - Matthias Schweighöfer

Marie-Lin und Manou? Das ist wie Vanilleeis mit Himbeeren. Zwei, die einfach zusammengehören. Über WhatsApp teilen die Freundinnen (fast) alles miteinander: ihre kleinen und großen Geheimnisse, ihre Ängste, ihre Sorgen, ihr Glück.
Aber dann verliebt sich Marie-Lin in einen Typen, der für sie eigentlich unerreichbar ist ... Ob sie Manou von ihm erzählen soll? Die Gefühle der beiden Mädchen jagen hin und her und stellen auch ihre Freundschaft immer wieder auf die Probe. Wenn die Liebe und das Leben doch nur nicht so kompliziert wären ... Ein Chatroman über zwei beste Freundinnen, ihre Gedanken, Träume und Sehnsüchte

"Ein Roman, der wie ein Chat geschrieben ist - ganz nah am Leben." Rhein-Zeitung, 23.04.2016

"Ganz wunderbare Geschichte über die Träume, Wünsche und Sehnsüchte von besten Freundinnen!" Bravo Girl!, 10.08.2016

"Besonders toll: Das Buch ist wie ein WhatsApp-Dialog geschrieben." bella, 17.08.2016

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 244
Altersempfehlung 13 - 12 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 15.04.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8339-0387-8
Verlag Baumhaus
Maße (L/B/H) 21,6/13,4/2,5 cm
Gewicht 318 g
Auflage 9. Auflage 2016
Verkaufsrang 16481

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
4
0
1
0
1

Ernsthaft?
von einer Kundin/einem Kunden am 18.04.2021

Also, erst einmal möchte ich sagen dass ich die Idee einen WhatsApp Chat in eine Geschichte zu verwandeln grundsätzlich nicht schlecht finde. Was mich fasziniert ist, wie versteckter Rasissmus in dieses Buch eingebaut worden ist. Die Protagonistinnen Marie-Lin und Manou welche auf dem Cover dargestellt werden sollen sind beide ... Also, erst einmal möchte ich sagen dass ich die Idee einen WhatsApp Chat in eine Geschichte zu verwandeln grundsätzlich nicht schlecht finde. Was mich fasziniert ist, wie versteckter Rasissmus in dieses Buch eingebaut worden ist. Die Protagonistinnen Marie-Lin und Manou welche auf dem Cover dargestellt werden sollen sind beide eindeutig "weisser" Europäischer Herkunft. Nicht einmal das Cover konnte die korrekte Version der Mädchen darstellen. Was mich sehr stört ist, dass Manou auch immer wieder gerne mal Bemerkungen wie ich zitiere "chinesische Barbie" über Marie-Lin fallen lässt, und ich finde es äußerst unangebracht. Mein letzer Punkt ist die stereotypische, lächerliche Darstellung der weiblichen Figure welche sich auch in diesem Buch nur auf die Männerwelt fixiert. Verstegen Sie mich nicht falsch, natürlich reden Mädchen über Jungs, jedoch werden wir in Geschichten beinahe mit einer Obsession für Jungs dargestellt was meiner Meinung einfach nur schwach ist. Allein der Kommentar von Matthias Schweighöfer "Wenn ihr wissen wollt, wie Mädels ticken, dann lest dieses Buch" ist einfach nur falsch. Keine weibliche figur sollte so dargestellt werden, und wirklich NIEMAND ist so wie in diesen Büchern. Am Ende kann ich einfach nur sagen dass dieses Buch absolut schrecklich war und ich es niemandem empfehlen würde der seinen Kindern nicht schon von Anfang an eine komplett falsche Darstellung der weiblichen Person eintrichtern möchte.

Super Buch!
von Delice Rudolf am 27.11.2020

Meiner Meinung nach ein super tolles Buch. Es ist in eine Art Chat geschrieben was ich sehr abwechslungsreiche finde. Das beste an dem Buch sind die Gedankengänge aber auch die Fragen zu bestimmten Themen die sehr wichtig sind, gerade das mit dem Frauenarzt wo sich sehr viele Mädchen Sorgen machen und Ängste haben. Nur weiter zu... Meiner Meinung nach ein super tolles Buch. Es ist in eine Art Chat geschrieben was ich sehr abwechslungsreiche finde. Das beste an dem Buch sind die Gedankengänge aber auch die Fragen zu bestimmten Themen die sehr wichtig sind, gerade das mit dem Frauenarzt wo sich sehr viele Mädchen Sorgen machen und Ängste haben. Nur weiter zu empfehlen und ein absolutes muss für jedes Mädchen in der Pubertät.

Tolle Aufmachung des Buches,aber ein paar Dinge haben mich gestört
von YaBiaLina aus Berlin am 14.02.2019

Das ist wohl das interessanteste Jugendbuch,das ich mit meiner Tochter gelesen habe,denn dieses Buch ist nicht wie alle anderen Bücher von oben bis unten beschrieben - nein,es ist komplett in Whats App Nachrichten geschrieben worden,die sich die beiden Freundinnen Manou und Marie-Lin gegenseitig schreiben.So kam es,das meine Toc... Das ist wohl das interessanteste Jugendbuch,das ich mit meiner Tochter gelesen habe,denn dieses Buch ist nicht wie alle anderen Bücher von oben bis unten beschrieben - nein,es ist komplett in Whats App Nachrichten geschrieben worden,die sich die beiden Freundinnen Manou und Marie-Lin gegenseitig schreiben.So kam es,das meine Tochter den Part der einen Freundin übernommen hat und ich den Part den anderen.So hatten wir eine Menge Spaß beim Lesen :) Aber worum geht es im Buch: Marie-Lin und Manou? Das ist wie Vanilleeis mit Himbeeren. Zwei, die einfach zusammengehören. Über WhatsApp teilen die Freundinnen (fast) alles miteinander: ihre kleinen und großen Geheimnisse, ihre Ängste, ihre Sorgen, ihr Glück.Aber dann verliebt sich Marie-Lin in einen Typen, der für sie eigentlich unerreichbar ist. Ob sie Manou von ihm erzählen soll? Die Gefühle der beiden Mädchen jagen hin und her und stellen auch ihre Freundschaft immer wieder auf die Probe. Wenn die Liebe und das Leben doch nur nicht so kompliziert wären. Ein Chatroman über zwei beste Freundinnen, ihre Gedanken, Träume und Sehnsüchte Meinung: Dieses Buch sorgt auf jeden Fall für Abwechslung im Bücherregal.Das Lesen macht viel mehr Freude und durch die Whats App Nachrichten,die mal kurz,mal lang ausfallen,kommt man total schnell durch das Geschehen.Der Schreibstil ist der heutigen Jugend angepasst.Über manches habe ich mich etwas gewundert....Ein Ausdruck hat mich in diesem Buch besonders gestört.Die Mädels im Buch sind 14 und 15,meine Tochter ist 12,aber dieses Wort,wenn man es nicht irgendwo aufgeschnappt hat,muss man nun nicht unbedingt in einem Jugendbuch festhalten.Fand ich etwas fragwürdig.Auch ist Sex ein Thema,was natürlich irgendwann in der Jugend kommt....aber mit 12?! Naja,da muss das noch nicht unbedingt sein.


  • Artikelbild-0