Warenkorb
 

Attila

Der Schrecken der Welt. Eine Biographie

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

„Die ganze Saat des Verderbens und der Ursprung der verschiedenen Katastrophen, welche die Wut des Kriegsgottes, alles mit außergewöhnlichem Brand erfüllend, heraufbeschwor, hatte folgende Ursache … das Volk der Hunnen.“ So beginnt der Historiker Ammianus Marcellinus seine Ausführungen über jene Reiterscharen von unbeschreiblicher Wildheit, deren Vordringen den römischen Erdkreis mit Entsetzen erfüllte. An der Spitze dieses Heeres stand um die Mitte des 5. Jahrhunderts Attila, die „Geißel Gottes“ – wie er in der mittelalterlichen Überlieferung genannt wird. Klaus Rosen legt eine spannende Darstellung der Hunnen und ihrer Geschichte und zugleich eine Biographie ihres Königs Attila vor. Er bietet einen exzellenten Überblick über die Hunnen von ihren Anfängen bis zum Zerfall des Attilareiches unter den Söhnen des Herrschers. Und er entwirft ein anschauliches Bild von den Konflikten zwischen Barbaricum und Imperium Romanum, von den Machtstrukturen, den Protagonisten, den Schlachten – insbesondere der dramatischen Schlacht auf den Katalaunischen Feldern (451) – und schließlich vom Ende Attilas.

Portrait

Klaus Rosen, international renommierter Fachmann auf dem Gebiet der spätantiken Geschichte, lehrte bis zu seiner Emeritierung als Professor für Alte Geschichte an der Universität Bonn. Im Verlag C.H.Beck ist von ihm lieferbar: Die Völkerwanderung (2009).

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • I. Attila aktuell

    II. Sturm über Europa

    III. Wer waren die Hunnen?

    IV. Der Überfall

    V. Zwischen Römischem Reich und Barbaricum

    VI. Das Römische Reich: Vorratskammer mit Selbstbedienung

    VII. Hunnische Könige und römische Kaiser

    VIII. Das erste hunnische Doppelkönigtum: Octar und Rua

    IX. Das zweite hunnische Doppelkönigtum: Bleda und Attila

    X. Attila der Alleinherrscher

    XI. Ein Besuch bei Attila

    XII. Attilas Reich

    XIII. Der Krieg gegen den Westen

    XIV. Das Ende

    XV. Erinnerung ohne Ende

    Dank

    Anmerkungen

    Abkürzungen

    Quellen

    Literatur

    Zeittafel

    Herrschertafel

    Personenverzeichnis

    Nachweise der Abbildungen und Karten
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 09.03.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-406-69030-3
Verlag C. H. Beck
Maße (L/B/H) 22,3/15,1/2,7 cm
Gewicht 539 g
Abbildungen mit 15 Abbildungen und 3 Karten
Auflage 1
Verkaufsrang 130516
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,95
24,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Sturm aus dem Osten

Matthias Preuschoff, Thalia-Buchhandlung Wuppertal

Mit "Attila" gelingt Klaus Rosen ein spannendes Buch über die wirre Zeit der europäischen Spätantike. Bevor er auf Attilas Werdegang eingeht beschreibt er detailiert die politische Lage des geteilten römischen Reiches, die Auswirkungen der beginnenden Völkerwanderungen und die verschiedenen politischen Lager der damaligen Zeit. Die genauere Betrachtung der Hunnenfeldzüge zeigt, das die Hunnen nicht nur blutdürstige Krieger aus dem Osten waren, sondern ebenfalls Händler, Diplomaten und vor allem knallharte Politiker. Auch mag es überraschen, wie viele Römer und germanische Stämme mit den Hunnen verbündet waren! Ein höchst spannendes Werk zu einem Mann dessen Ruf bis heute erhalten geblieben ist!

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.