Die unglaublichen Abenteuer von Wilbur McCloud

Lesung

(2)
Bei einem Ausflug gerät das kleine Propellerflugzeug Wilbur mit seinem Vater in ein stürmisches Gewitter. Während Wilbur sich in eine Höhle retten kann, wird sein Vater von einem mysteriösen Wesen, dem Phantom, verschleppt. Zusammen mit Mika, einem cleveren Waschbären, dem schiffbrüchigen Mungomädchen Kim und Schmitt, einem durchgeknallten Chamäleon, begibt sich das mutige kleine Flugzeug auf eine abenteuerliche Reise durch Europa. Dabei spüren sie nicht nur Wilburs verschollenen Vater auf, finden die gestohlenen Wahrzeichen Paris’ und Londons wieder, sondern retten ganz nebenbei auch die Welt vor einer geheimnisvollen Maschine.

Das gleichnamige Buch ist im Ravensburger Buchverlag erschienen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Robert Missler
Anzahl 2
Altersempfehlung 4 - 6
Erscheinungsdatum 18.03.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783833735851
Verlag Jumbo Neue Medien
Auflage 1
Spieldauer 140 Minuten
Hörbuch (CD)
15,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Die unglaublichen Abenteuer von Wilbur McCloud

Die unglaublichen Abenteuer von Wilbur McCloud

von Steven Gätjen, Andreas Karlström
Hörbuch (CD)
15,99
+
=
Tafiti 01 und die Reise ans Ende der Welt

Tafiti 01 und die Reise ans Ende der Welt

von Julia Boehme
(23)
Hörbuch (CD)
7,59
bisher 8,99
+
=

für

23,58

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Was für ein tolles Kinderbuch ......
von Phinchensfantasy aus Recklinghausen am 18.11.2016
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

" Die unglaublichen Abenteuer von Wilbur Mc Cloud : Stürmische Jagd " Inhalt : Das kleine Propellerflugzeug Wilbur macht mit seinem Vater einen Ausflug . Plötzlich werden die beiden von einem stürmischen Gewitter erfasst und verlieren sich aus den Augen . So ein Pech , denn ausgerechnet als das... " Die unglaublichen Abenteuer von Wilbur Mc Cloud : Stürmische Jagd " Inhalt : Das kleine Propellerflugzeug Wilbur macht mit seinem Vater einen Ausflug . Plötzlich werden die beiden von einem stürmischen Gewitter erfasst und verlieren sich aus den Augen . So ein Pech , denn ausgerechnet als das Thema " Sturm " im Unterricht in der Schule behandelt wurde , hat Wilbur überhaupt nicht aufgepasst . Zum Glück kann er sich gerade noch rechtzeitig in eine Höhle retten . Doch sein Vater ist weit und breit nicht zu sehen . Wo ist er nur geblieben ??? Auf der Suche nach ihm lernt Wilbur einige interessante Tiere kennen , die ihm alle helfen wollen . Mika der Waschbär, Kim das Mungomädchen und Schmitt das Chamäleon. Sie begeben sich gemeinsam auf eine Reise durch Europa , wo sie allerhand erleben . Was sie zunächst noch nicht ahnen , ist , dass Wilburs Vater von einem mysteriösen Phantom entführt wurde . Wird es Wilbur und seinen neu gewonnenen Freunden gelingen , seinen Vater zu befreien? ?? Meine Meinung : Was für ein bezauberndes Kinderbuch , ich bin wirklich begeistert . Die Hauptfigur des Buches , der kleine Wilbur, ist ein kleines Propellerflugzeug. Das ist schon mal etwas ganz Besonderes . Hier wird nicht direkt schon nach Mädchen / Jungs Buch entschieden, sondern es ist für beide Geschlechter gleichermaßen geeignet . Wilbur ist ein aufgewecktes , unternehmungslustiges Kind , mit dem sich die kleinen Leser oder Zuhörer sehr gut identifizieren können . Er liebt wie sie das Abenteuer und ist einfach neugierig auf das Leben , sozusagen ständig auf Entdeckungsreise. Bei dem Ausflug mit seinem Vater , wird sehr schön die liebevolle Beziehung zwischen den beiden herausgearbeitet, sie ist regelrecht spürbar . Auch in der realen Welt genießen Kinder diese innigen Momente und finden sich deshalb auch hier sehr schön wieder . Die Ängste , die Wilbur verspürt , als er seinen Vater verliert , ist auch für Kinder der angesprochenen Altersklasse absolut nachfühlbar. Jedes Kind hat wahrscheinlich schon einmal , wenn auch nur kurzzeitig Verlustängste verspürt . Der Schreibstil der beiden Autoren ist einfach wunderschön . Er ist altersentsprechend und dennoch sehr niveauvoll. Dabei ist die Sprache so bildgewaltig , dass die Phantasie der Kinder permanent auf das feinste angeregt wird . Die herrlichen Illustrationen unterstützen das ganze noch auf eine grandiose Art und Weise . Ganz nebenbei wird auch das Wissen der Kinder deutlich erweitert . So lernen sie z . B . dass ein Chamäleon sich farblich seiner Umgebung anpassen kann oder wie man ganz ohne ein Feuerzeug oder Streichhölzer ein Feuer entfachen kann . Auch erfahren sie allerhand wissenswertes über Europa . Sie werden permanent zum Nachdenken angeregt und werden für bestimmte Themen sensibilisiert. Das Thema Freundschaft wird auch sehr schön herausgearbeitet. Es wird die Botschaft vermittelt " Mit guten Freunden an deiner Seite kannst du alles schaffen " . Und das schafft Wilbur dann auch . Das mysteriöse Phantom in der Geschichte hat zwar böse Absichten , weckt aber in den Kindern keine Ängste . Zum einen ist es von kleinen , niedlichen Kobolden umgeben , zum anderen besteht es insgeheim nur aus Wasser und muss sich deshalb schon selbst vor so banalen Dingen wie der Kälte fürchten , weil es dann zu Eis erstarrt . Mit dem gelungenem Ende , bei dem es für Wilbur noch eine ganz besondere Überraschung gibt , wird die Geschichte noch sehr schön abgerundet . Ich glaube , dass man dieses große Abenteuer mehrfach genießen kann , weil es immer wieder etwas Neues zu entdecken gibt ........ Fazit : Mich hat " Wilbur Mc Cloud " absolut überzeugt . Ich würde es sowohl für jüngere Kinder zum Vorlesen , als auch für Grundschüler zum " selber lesen " empfehlen . Von mir bekommt dieses herrliche Buch fünf wohlverdiente Sterne und ich spreche eine ganz klare Leseempfehlung aus .

eine spannende, abenteuerliche und unterhaltsame Geschichte für Gross und Klein
von Bianca aus Köln am 12.03.2016
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Meine Meinung Mit diesem Kinderbuch kann man mal überhaupt nichts falsch machen. Uns haben die Charaktere sehr gut gefallen. Wilbur, das kleine frechen Propellerflugzeug, das sich hier auf ein mutiges, waghalsiges und sehr spannedes Abenteuer begeben wird. Wilbur ist so der typische kleine Junge, der es gerne wild und... Meine Meinung Mit diesem Kinderbuch kann man mal überhaupt nichts falsch machen. Uns haben die Charaktere sehr gut gefallen. Wilbur, das kleine frechen Propellerflugzeug, das sich hier auf ein mutiges, waghalsiges und sehr spannedes Abenteuer begeben wird. Wilbur ist so der typische kleine Junge, der es gerne wild und turbulent mag und zu Späßen jederzeit bereit ist. Der kleine Junge, der es nicht immer so genau nimmt in der Schule richtig zuzuhören. (Was mir und meiner Motti seeeeehr bekannt vorkam *lach*). Er muss hier sehr schnell erfahren, wie sinnvoll es doch für ihn gewesen wäre, wenn er was aufmerksamer in der Schule zugehört hätte. Denn dann wäre das mit dem Sturm glaub nich so passiert … aber dann hätten wir ja auch nicht so ein tolles Abenteuer. Aber es gibt noch viele andere tolle Charaktere … da ist noch Wilburs Papa, ebenfalls ein Doppeldeckerflugzeug, der Wilbur das Lernen was näher bringen will und dann mit ihm ein einen bösen Sturm gerät… während er versucht seinen Wilbur daraus zu befreien werden sie voneinander getrennt…. und Wilbur ist auf sich alleine gestellt, während Wilburs Papa dem Phantom in die Fänge gerät. Das Phantom lernt Wilbur später auch noch kennen, denn das Phantom hat Böses im Sinn .. zusammen mit seinen kleinen bunten Kobolden. Ein Bösewicht, mit kleinen Helferleins .. die übrigens super süß illustriert sind, wie die ganzen Figuren und die Bilder an sich. Dann gibt es noch einen weisen Waschbären Mika, die mutige Mungoprinzessin Kim und das verrückte Chamäleon Schmitt. All diese Figuren sind so knuffig und kindgerecht gestaltet und haben alle ihren wichtigen Part in der Geschichte. Immerhin erleben sie gemeinsam mit Wilbur eine Menge um Wilburs Papa zu retten und das Phantom und seine bösen Machenschaften zu verhindern. Ein wirklich spannendes, abenteuerliches und altersgerechtes Abenteuer … das Themen wie Freundschaft, Mut und alllerhand anderer Themen aufgreift. Wir haben uns bestens unterhalten gefühlt … und nicht nur meine Motti ( 8 Jahre) hatte da so ihre Freude… auch ich war hin und weg und wollte natürlich wissen, wie Wilbur das alles meistert. Der Schreibstil ist fliessend und kindgerecht…. die Kapitellängen sind genau richtig und der Aufbau der Geschichte war spannend und abenteuerlich bis zum Ende. Die Illustrationen sind farbenfroh, lustig und einfach gehalten. Nichts war überladend und hat abgelenkt. Es wurde je nach Inhalt der Geschichte, genau dies in den Bildern auch widergegeben … das hat das ganze perfekt ergänzt. Mein Fazit „Die unglaublichen Abenteuer von Wilbur McCloud – Stürmische Jagd“ von Steven Gätjen und Andreas Kalrström ist ein abenteuerliches, rasantes und spannendes Leseabenteuer für jung und alt. Sehr kind- und altersgerecht wird man hier in ein tolles Abenteuer gezogen, das auch einiges an Gesprächsstoff zum Alltagsleben bietet. Man kommt ein bisschen in Europa herum und hat allerhand Themen, die zusätzlich dadurch aufgegriffen werden können. Wir hatten sehr viel Spaß mit Wilbur und seinen Freunden und hoffen, dass es noch mehr Abenteuer von ihm geben wird. Absolute spannende und abenteuerliche Leseempfehlung für jung und alt!!!